Home / Forum / Job & Karriere / Krankenstand!Chefin macht Druck

Krankenstand!Chefin macht Druck

21. November 2006 um 17:36

hello zusammen!

mein anliegen ist folgendes:
bin seit ca. 2 wochen im krankenstand wegen einer sehnenscheidentzündung.leider ist noch nicht viel besserung eingetreten und der arzt meint ruhig halten ansonsten muss ein gips dran.

meine chefin ruft dennoch zweimal oder öfters die woche an um zu wissen wann ich wieder komme, versuchte ihr letztens unmissverständlich zu erklären das ich die hand nicht belasten darf.nun ruft sie mich nach vier tagen wieder an.habe nun nicht mehr auf ihre anrufe reagiert da ich mir ein wenig veräppelt vorkomme.
was soll ich nun tun?kann das zu konsequenzen führen?
muss dazu sagen das meine chefin nur durch zufall diesen posten bekommen hat und schon mehrere mitarbeiter gegangen sind wegen ihr.sie sagte zu mir mal ich wisse ja wo die tür ist wenn mir etwas nicht passt nachdem ich fragte warum ich nun zweimal hintereinander 8 tage durcharbeiten sollte.andere mitarbeiter nach 4 oder 5 tagen frei hatte.sie ist also nicht die netteste

Mehr lesen

21. November 2006 um 21:25

Also wenn du krank bist ,bist du krank.
Solange du nicht in Probezeit bist,KANN sie nichts machen.Mach dir keine sorgen,und ihre telefonate würde ich einfach ignorieren.
Anrufen und dir Druck machen darf sie gar nicht,denn Krank ist Krank!Ignoriere sie einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2006 um 21:57
In Antwort auf malika_12770330

Also wenn du krank bist ,bist du krank.
Solange du nicht in Probezeit bist,KANN sie nichts machen.Mach dir keine sorgen,und ihre telefonate würde ich einfach ignorieren.
Anrufen und dir Druck machen darf sie gar nicht,denn Krank ist Krank!Ignoriere sie einfach.

Hello
und danke für deine antwort!

bist du sicher das sie da keinen druck machen darf?

vor allem, was soll ich sagen wenn sie mich nach rückkehr vom krankenstand darauf anspricht...so dreist ist sie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2006 um 13:54
In Antwort auf hayfa_11988894

Hello
und danke für deine antwort!

bist du sicher das sie da keinen druck machen darf?

vor allem, was soll ich sagen wenn sie mich nach rückkehr vom krankenstand darauf anspricht...so dreist ist sie.

Druck?
sollte sie dich nochmals danach fragen, verweise sie doch einfach an deinen arzt, der die krankschreibung gemacht hat. er wird ihr schon eine abfuhr erteilen, denn die notwendigkeit einer krankschreibung darf kein chef anzweifeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2006 um 19:46
In Antwort auf latoya_12729320

Druck?
sollte sie dich nochmals danach fragen, verweise sie doch einfach an deinen arzt, der die krankschreibung gemacht hat. er wird ihr schon eine abfuhr erteilen, denn die notwendigkeit einer krankschreibung darf kein chef anzweifeln.

Ja dürfte nicht
sein...

nun ja, gestern hat sie wieder ein paar mal angerufen und ich sagte meinem freund er solle abheben was er auch tat.
sie meinte sie hatte auch schon mal so eine entzündung und ist dennoch arbeiten gegangen....

nur hat sie vergessen dass sie im büro und macht keine körperliche arbeit und die zweite sache ist das ich im servise bin und dabei beide hände bräuchte.

und weiteres sagte sie es gebe auch noch andere arbeiten für mich als servieren also is ein krankenstand wegen sehnenscheidenentzündung nicht gerechtfertigt...die anderen arbeiten wären wohl putzen.

die alte hat einen an der klatsche.....


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2006 um 12:42

Also
Als dein Arbeitgeber hat sie nur über die Krankenkasse die Möglichkeit einen sogenannten Arbeitgeberzweifel prüfen zu lassen. Da braucht die Kasse aber dein Einverständnis. Die lassen dann ein Gutachten machen und nur wenn da rauskommen sollte, dass du eigentlich arbeiten könntest kann dein Arbeitgeber was gegen dich unternehmen.
Aber hier ists ja sozusagen kanns einfach, indem du dein Einverständnis nicht gibst...!

Generell find ich deine Chefin ziemlich komisch. Ich mein, wenn man krank ist, ists man halt. Hatte da au schon Streit mit meiner. Ich hatte ne Kehlkopfentzündung und durfte net sprechen. Da ich den ganzen Tag telefonieren müsste wurde ich halt krankgeschrieben. Da hat sie dann auch rumgestresst.
Wenn des bei dir aber immer so stressig ist, würd ich mir an deiner stelle überlegen nicht vielleicht den Arbeitgeber zu wechseln... Erspart einem denk ich ziemlich viel Stress!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2006 um 23:12

Hello
sie ist in meinem alter also 23!
hat in der gleichen position wie ich gearbeitet und ist duch zufall aufgestiegen da einige gegangen sind.
alle servicemitarbeiter sind in dem alter, manche jünger manche älter.

ihre lieblingsaussagen sind ihr müsst, ihr macht usw.
wenn sie mal vom oberen chef eine aufs dachel kriegt weil wir fehler gemacht haben schickt sie uns putzen!!!
das ist keine motiavtion in meinen augen sondern hilflosigkeit ihrerseits ausserdem können neue leute nicht alles wissen auf einmal.
ich mache meine arbeit gut und ich schätze aus dem grund macht sie auch druck.aber das ist wiederrum nicht mein problem.sie kommt mit ihrer position nicht zurecht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2006 um 16:34
In Antwort auf hayfa_11988894

Hello
sie ist in meinem alter also 23!
hat in der gleichen position wie ich gearbeitet und ist duch zufall aufgestiegen da einige gegangen sind.
alle servicemitarbeiter sind in dem alter, manche jünger manche älter.

ihre lieblingsaussagen sind ihr müsst, ihr macht usw.
wenn sie mal vom oberen chef eine aufs dachel kriegt weil wir fehler gemacht haben schickt sie uns putzen!!!
das ist keine motiavtion in meinen augen sondern hilflosigkeit ihrerseits ausserdem können neue leute nicht alles wissen auf einmal.
ich mache meine arbeit gut und ich schätze aus dem grund macht sie auch druck.aber das ist wiederrum nicht mein problem.sie kommt mit ihrer position nicht zurecht

Hat sich erledigt
sie hat mich gekündigt....hoffe es vereilt ihr einen kick das sie jemanden gekündigt hat der sich ihr nie unterworfen hat.kleiner moment für sie sich überlegen zu fühlen *gg*
aber ich tröste mich damit das der direktor irgendwann sehen wird das sie einfach nicht fähig ist in der position und auch fliegen lernen wird.

hoffe ich laufe ihr nicht über den weg wenn ich meine sachen hole....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2006 um 10:39
In Antwort auf hayfa_11988894

Hat sich erledigt
sie hat mich gekündigt....hoffe es vereilt ihr einen kick das sie jemanden gekündigt hat der sich ihr nie unterworfen hat.kleiner moment für sie sich überlegen zu fühlen *gg*
aber ich tröste mich damit das der direktor irgendwann sehen wird das sie einfach nicht fähig ist in der position und auch fliegen lernen wird.

hoffe ich laufe ihr nicht über den weg wenn ich meine sachen hole....

Warum hat sie dich gekündigt?
Bist du in der Probezeit??Wenn nein dann würde ich mir das nicht gefallen lassen und Klagen.
Ich weiß nicht was für ein problem deine chefin hat,aber lass dir das auf keinen fall gefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2006 um 16:49
In Antwort auf malika_12770330

Warum hat sie dich gekündigt?
Bist du in der Probezeit??Wenn nein dann würde ich mir das nicht gefallen lassen und Klagen.
Ich weiß nicht was für ein problem deine chefin hat,aber lass dir das auf keinen fall gefallen.

Hello mary
nein, bin nicht in der probezeit.bin seit 2 1/2 monaten dort.

sie hat mich wegen krankheit gekündigt!leider ist das gesetzlich voll ok. hier in österreich kann man seit ein paar monaten auch im krankenstand gekündigt werden.

was soll eine klage bringen?selbst wenn sie mich wieder aufnehmen müsste, so würde sie mir dort das leben zur hölle machen.müsste dann nur putzen,putzen,putzen.wenn ich mich wiedersetzen würde hätte ich dann die fristlose.

sie hat das problem das sie keine ahnung hat vom managen eines hotels.sie ist so alt wie ich und bekam durch zufall diese position. alle mitarbeiter in meiner position sind in der gleichen altersklasse. es wird zwar gemacht was sie sagt aber wird auch belächeld was sie wohl merkt.
sie hat keine ahnung vom führen eines teams.das zeigte mir auch die aussage "du weisst wo die tür ist wenn dir was nicht passt".in meiner ganzen beruflichen laufbahn habe ich noch nie so eine rotzfreche antwort von einem chef auf eine ganz normale und gerechtfertigte frage bekommen.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2006 um 21:18
In Antwort auf hayfa_11988894

Hello mary
nein, bin nicht in der probezeit.bin seit 2 1/2 monaten dort.

sie hat mich wegen krankheit gekündigt!leider ist das gesetzlich voll ok. hier in österreich kann man seit ein paar monaten auch im krankenstand gekündigt werden.

was soll eine klage bringen?selbst wenn sie mich wieder aufnehmen müsste, so würde sie mir dort das leben zur hölle machen.müsste dann nur putzen,putzen,putzen.wenn ich mich wiedersetzen würde hätte ich dann die fristlose.

sie hat das problem das sie keine ahnung hat vom managen eines hotels.sie ist so alt wie ich und bekam durch zufall diese position. alle mitarbeiter in meiner position sind in der gleichen altersklasse. es wird zwar gemacht was sie sagt aber wird auch belächeld was sie wohl merkt.
sie hat keine ahnung vom führen eines teams.das zeigte mir auch die aussage "du weisst wo die tür ist wenn dir was nicht passt".in meiner ganzen beruflichen laufbahn habe ich noch nie so eine rotzfreche antwort von einem chef auf eine ganz normale und gerechtfertigte frage bekommen.



Waaaaaaaaaaaaaaaaaas???
In Österreich kann einem im Krankenstand gekündigt werden????Echt???
Das tut mir sehr leid.
Ich weiß nicht was für ein problem deine möchtegern
Chefin hat,aber steh einfach drüber.
Solche Menschen können einem nur leid tun.

Ich wünsche dir alles gute und laß dich durch solche Menschen nicht unterkriegen.Kopf hoch süße

Liebe Grüße Mary

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen