Home / Forum / Job & Karriere / Kündigung in kinwunsch

Kündigung in kinwunsch

19. Mai um 9:09

Hallo, ich benötoge eure Hilfe. Ich beabsichtige zu kündigen. Aktuell habe ich keinen Alternativen Job. In meinem aktuellen Arbeitsverhältnis ist es kaum zu ertragen- Launenhaftigkeit des Chefs, massive Überstunden, keine Aufsicht auf beruflichen Aufstieg neben der männlichen Kollegen. Wir planen seit 2 Jahren ein Baby- jedoch ist es unter diesen Umständen nicht möglich. Meine Frage- wenn ich jetzt kündige, muss ich weitere 6 Monate arbeiten. Wenn ich in dieser Zeit schwanger werden sollte, habe ich einen Mutterschutz?Nach den 6 Monaten werde ich fürs Arbeitslosengeld 3 Monate gesperrt sein... bekommt man wenn man schwanger sein sollte dennoch finanzielle Hilfe? Wie sieht es mit Elterngeld aus?man findet im Netz wenig zu diesem Thema...Hoffe jemand Kann mir hierzu was sagen- herzlichen Dank!!!

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Ausbildung zum Sanitäter
Von: meli92
neu
15. Mai um 9:44
Noch mehr Inspiration?
pinterest