Home / Forum / Job & Karriere / Lehre abbrechen??

Lehre abbrechen??

8. September 2011 um 14:25

Also ich habe da ein ganz dringendes Problem.
Ich 17 Jahre alt habe wahrscheinlich den falschen Beruf gewählt. Ich bin jetzt Maurer im 2 Lehrjahr von drei. Das Problem ist nicht das ich es nicht könnte oder das ich in der Schule schlecht bin, überhaupt nicht, es gefällt mir einfach überhaupt nicht mehr.
Als ich anfing mich zu erkunden was ich für ein Beruf lernen sollte, hatte ich nicht wirklich einen Plan. War als Hochbauzeichner und Informatiker in sehr viele Betrieben. Von den Fähgkeiten her nicht so ein Problem, jedoch fand ich nicht gerade eine Lehrstelle da ich mich sehr spät entschied was ich machen wollte. In der Not ging ich dann, auf drängen meines Vater Maurer anschauen und bekam die Lehrstelle gleich. Da ich in dieser Zeit meines Lebens eher faul war und der Betrieb eine Antwort brauchte in den nächsten 2 Wochen, entschied ich mich für den Beruf. Ich sah es positiv. Endlich eine Lehrstelle, geht nur drei Jahre, verdiene viel und bekomme noch Muskeln dazu. Bis da hin schin noch alles gut zu laufen.
Jedoch in letzter Zeit denke ich nur noch das ich nach der Lehre eh den Berufwechseln will und an eine Fachhochschule gehen möchte. Leider habe ich mir selber einen gewaltigen Stein in den Weg gelegt da es nicht ümbedingt der Beruf ist auf dem ich meine Zukunft aufabauen will und er einen sehr niedrigen Bildungsgrad hat.
Das bedeutet für die Berufsmature Stützkurse nehmen und den ganzen Scheiss die ich als Maurer nicht brauchte wieder lernen!
Ich wüsste auch nicht wie ich meinem Vater sagen soll das ich es nicht mehr will. Der würde mich warscheinlich vor die Tür setzen. Über meinen Vater solltet ihr wissen das er eine sehr erfolgreiche Firma auf dem Bau betreibt und mich sozusagen als seinen nachfolger sieht. Anfangs fans ich ja auch gut, bis ich mich fragte ob Geld das wichtigste für mich ist und nicht meine Wohlbefinden.
Ich bin wirklich ratloss was ich tun soll.

Könntet ihr mir da ein paar Tipps geben oder sonst wie helfen?

lg Slexx

Mehr lesen

11. September 2011 um 23:26

FH
was willst du denn an der fh lernen? hast du dich schon beworben?
wenn du die lehre jetzt hinschmeißt, was machst du denn dann - erst mal arbeitslos sein?

ich würde wahrscheinlich die lehre solange weitermachen bis ich was anderes gefunden habe. sollteste nix finden, hätteste wenigstens etwas in der tasche und das kommt später im lebenslauf besser als "2011-201x auf der suche nach mir selbst".
und auf deinen vater sollteste da auch nicht so viel rücksicht nehmen, bringt ja nix, wenne in einem beruf hängst und nach 5 jahren an depressionen leidest


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2011 um 21:53
In Antwort auf maria_12486838

FH
was willst du denn an der fh lernen? hast du dich schon beworben?
wenn du die lehre jetzt hinschmeißt, was machst du denn dann - erst mal arbeitslos sein?

ich würde wahrscheinlich die lehre solange weitermachen bis ich was anderes gefunden habe. sollteste nix finden, hätteste wenigstens etwas in der tasche und das kommt später im lebenslauf besser als "2011-201x auf der suche nach mir selbst".
und auf deinen vater sollteste da auch nicht so viel rücksicht nehmen, bringt ja nix, wenne in einem beruf hängst und nach 5 jahren an depressionen leidest


Hi
Zieh das Jahr noch durch...dann haste auf jedenfall eine Ausbildung...du bist noch jung....dann machst du halt noch was anderes...und rede mit deinem Vater, das du das noch beendest und noch was anderes machen willst...es ist dein Leben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest