Home / Forum / Job & Karriere / Macht eine Ausbildung bei regionalen Unternehmen(z.B. Banken) noch Sinn?

Macht eine Ausbildung bei regionalen Unternehmen(z.B. Banken) noch Sinn?

30. November 2018 um 12:54

Guten Tag liebe Community,
ich bin neu hier und möchte mal meinen Frust rauslassen. Ich habe vor einigen Jahre bei einer regionalen Bank die Ausbildung gemacht und war auch eigentlich ganz zufrieden. Dass man von Bankern der deutschen Bank etc. belächelt wurde, war mir herzlich egal, denn ich habe den persönlichen Kontakt zu Kunden über Jahre geschätzt und hatte daran auch Spass. Dann habe ich aber einen neuen Chef bekommen und alles änderte sich. Hoher Druck, unfreundliches Verhalten, etc. Damit kam ich nicht klar und bin gegangen. Seitdem finde ich im Finanzsektor einfach keinen Ansatz mehr. Die grossen Banken neben einen nicht, obwohl meine Zeugnisse ausgezeichnet sind und es kommt mir immer so vor als hätte man eben dieses Dorf-Banker-Image. Nun überlege ich, ob sowas überhaupt noch Sinn macht oder ob man nicht gleich eine unabhängige Finanzausbildung machen sollte. Zumindest bleibt man da flexibler…
 
Kennt ihr sowas? Das gilt sicherlich auch für viele andere Betriebe und vielleicht kennt jemand dieses Problem. Auch wenn es dafür keine Lösung gibt, wollte ich es einfach mal niederschreiben.
 

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Qualifikationen für die man sich kaum qualifizieren kann...
Von: kecke
neu
30. November 2018 um 11:02
Heimarbeit
Von: samjo2003
neu
28. November 2018 um 15:32
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen