Home / Forum / Job & Karriere / Macht man anfangs immer fehler?

Macht man anfangs immer fehler?

4. Mai 2008 um 10:34

hallo,
ich habe ein problem bei der arbeit, das mir etwas zu schaffen macht. eigentlich sind die kolleginnen dort alles sehr nett und eigentlich wäre alles auch vollkommen ok. wenn ich eben nicht so viele fehler beimeiner arbeit machen würde. ich will diese felhler auch nicht machen und verscuhe in der rkitik die sie mir entgegen bringen etwas positives herauszuholen. denn nur so kann ich es lernen. aber icvh habe eben angst, dass ich das nicht bald unter kontrolle bekommen, denn ich fürchte sonst meinen job zu verlieren und der ist eben nunmal sehr wichtig für mich. daran hängt einfach eine menge.
das ist meine erste festanstellung in meinem berufsfeld. zuvor habe ich im winter diesen jahres meine ausbildung beendet. ich sammle also seit gut 7 wochen meine ersten richtigen arbeitserfarhungen. ich versuche es wirklich, dass ich die fehler die man mir sagt nicht wieder vorkommen. nur ist das nun so, dass meine chefin meine arbeiten eingehend kontrollieren möchte, bevor diese an dienächste instanz gehen. es sind im grunde fehler, die ich ausmärzen kann. ich denke alles eine sache der eingespieltheit und erfahrung. aber sobald ich das eine nicht mehr mache, so kommt schon das nächste. und das verunsichert mich dann immmer mehr. vor allem weil ich manche dinge anders gelernt habe, als sie dort gehandhabt werden. und das verunsichert mich dann etwas. denn zuvor hatte ich nie zweifel für diesen job evtl. nicht geeignet zu sein. manchmal sietze ich dann vor meiner arbeit und ich denke nach, was ich wie machen muss/soll und dann bin ich so unsicher, dass ich mich nicht mal mehr traue eine entscheidung zu treffen. denn ich möchte es ja nicht falsch machen sondern richtig, und bin dann einfach total unsicher, ob meine entscheidung so denn richtig oder falsch ist.
mein freund meint, dass das anfangs die ersrten monate normal sei,d ass man fehler mache und sich das irgendwann mit der zeit einspielt. weil man dann genauer weiß was man wie machen soll und weil man dann einfach sicherer wird. aber ich weiß momentan nicht, was ich genau denken soll. ob das normal sei oder ob ich einfach so unfähig wäre.
kann mir evtl. jemand helfen?

Mehr lesen

6. Mai 2008 um 19:13

Hallo
Ich bin Auszubildene in einem Einzelhandel....in der Abteilung in der ich arbeite bin ich seid 3 Monaten und habe die gleichen Probleme wie du...ich bin zwar noch Auszubildene aber denke das dies so keinen unterschied macht....obwohl ich Aufgaben sicher weiß, weiß wie ich sie zu erledigen habe, vergesse ich meistens die helfte....
Sachen die mir oft gesagt werden mache ich das nächste mal wieder falsch....ich denke das dies KONZENTRATIONSSTÖRUNG....sind....ich weiß es echt nicht....weiß nicht was ich machen soll mein Chef ist völlig in Ordnung, er ist super...obwohl ich die Fehler mache ist er nicht ganz so böse, obwohl er allen Grund dazu hätte...so bin ich ein ganz selbstbewuster fröhlicher Mensch, doch die Angst etwas falsch zu machen(was dann auch mal wieder passiert) z.B. Belege falsch schreiben, nicht abheften,Aufgaben vergessen die mir zugeteilt woden sind....verunsichern mich....
WAS KANN ICH DAGEGEN MACHEN???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2008 um 22:35
In Antwort auf gerlinde1905

Hallo
Ich bin Auszubildene in einem Einzelhandel....in der Abteilung in der ich arbeite bin ich seid 3 Monaten und habe die gleichen Probleme wie du...ich bin zwar noch Auszubildene aber denke das dies so keinen unterschied macht....obwohl ich Aufgaben sicher weiß, weiß wie ich sie zu erledigen habe, vergesse ich meistens die helfte....
Sachen die mir oft gesagt werden mache ich das nächste mal wieder falsch....ich denke das dies KONZENTRATIONSSTÖRUNG....sind....ich weiß es echt nicht....weiß nicht was ich machen soll mein Chef ist völlig in Ordnung, er ist super...obwohl ich die Fehler mache ist er nicht ganz so böse, obwohl er allen Grund dazu hätte...so bin ich ein ganz selbstbewuster fröhlicher Mensch, doch die Angst etwas falsch zu machen(was dann auch mal wieder passiert) z.B. Belege falsch schreiben, nicht abheften,Aufgaben vergessen die mir zugeteilt woden sind....verunsichern mich....
WAS KANN ICH DAGEGEN MACHEN???

Mir geht es genauso
ihr sprecht mir aus der Seele:

ich hatte einen tollten Job und nette Kollegen. Doch ich Doofi wollte die Arbeitszeit reduzieren.

Eine launische, Schwangere sollte mich anlernen (ich soll sie 2 Jahre vertreten). Sie kann aber nicht loslassen; glaubt, sie ist nicht zu ersetzen; niemand kann sie würdig vertreten. Sie ruft sogar an, wenn sie in Urlaub ist, oder kommt sogar vorbei. Sie kontrolliert meine Arbeiten ständig, findet oft mal einen Fehler und rennt dann immer gleich zu Vorgesetzten. Das dritte Gespräch hatte ich deswegen inzwischen. Ich bin so verunsichert, dass ich schon mit Angst und Bang zur
Arbeit gehe. Ist die "Lehrmeisterin" nicht da, bekommt eine Kollegin ihres Vertrauens den Auftrag, mich zu kontrollieren. Das Aufgabengebiet (einige verschiedene Kassen verwalten, verschiedene Programme dazu, verschiedenste Abrechnungen, die zum Teil nur 1 x im Monat oder gar im Quartal vorkommen. Da kommen Sachen vor, die hab ich teils nur 1 x gehört oder gesehen. Und dann soll es nach einem Monat/Quartal fehlerlos klappen. Ich wurde in drei Wochen insgesamt 60 Stunden "eingearbeitet" und die Chefetage meint, das genüge....

Ich bin kurz davor, das Handtuch zu werfen, weil mich das krank macht. Depressionen, die ich bis vor einem Jahr hatte, kehren wieder. Aber ich brauche die Arbeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 11:53

Normal in deutschland
also ich glaube das ist neu aber normaler zu stand in deutschland
den neue werden immer als depp hin gestellt bis zu einer gewissen zeit und dan gilst du als kollege aber man sollte gleich nach der probezeit klar machen was sache ist und man sollte die lage ab checken ob der chef da auch mit macht oder nicht weil wen der chef da auch mit macht bringt es auch nicht s zu ihm zu gehen weil dan ist das ein test ob man das maul hällt oder nicht.

aber mal so in der zeitarbeitfirmen ist das so man wirt getest ob man die fresse hällt und dan wirt man eine zeitlang sagen wir mal so ein jahr als depp hin gestellt du kannst machen was du willst aber du machst nur fehler .

also das kann ich darüber berichten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen