Home / Forum / Job & Karriere / Matura mit einem 3-jährigen Kind?

Matura mit einem 3-jährigen Kind?

3. Oktober 2017 um 9:23

Hallo!
Ich brauche mal einen Rat von euch, weil ich nicht weiß was ich tun soll. Ich bin 20 Jahre alt und Mutter einer 3-jährigen. Ich bin unerwartet schwanger geworden und abtreiben wollte ich nicht. Heute bin ich glücklich verheiratet mit dem Kindesvater der auch arbeitet. Da meine Tochter jetzt in den Kindergarten will ich endlich auch wieder was machen weil ich lange zu hause war. Ich musste damals die Matura abbrechen als ich schwanger wurde. Ich überlege ob ich Lehre mit Matura mache aber schaffe ich das überhaupt als Mutter? Ich hab schon einen Termin gemacht beim Ams um mich zu informieren aber ich würd gerne mehrere Meinungen hören.Falls ihr denkt das das nicht klappen wird.. Ich bin bereit alles zutun für meine zukunft. Nachts durchmachen und lernen ist für mich nicht neu. Kann man auch ohne Matura was anständiges machen? Was denkt ihr? Welchen Rat hättet ihr für mich? Danke für jede Antwort von euch.

Mehr lesen

3. Oktober 2017 um 14:49

Lehre mit Matura ist arbeiten und lernen. Ich weiß nicht genau wie das abläuft aber wenn ich denn ganzen tag arbeite geht man dann abends zur schule? Denn da wär das problem. Der Kindergarten geht bis 18 uhr und mein Mann ist immer erst ab 20 Uhr zu hause. Deshalb die frage, vielleicht ist ja jemand in einer ähnlichen situation wie ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2017 um 16:01
In Antwort auf amina0021

Hallo! 
Ich brauche mal einen Rat von euch, weil ich nicht weiß was ich tun soll. Ich bin 20 Jahre alt und Mutter einer 3-jährigen. Ich bin unerwartet schwanger geworden und abtreiben wollte ich nicht. Heute bin ich glücklich verheiratet mit dem Kindesvater der auch arbeitet. Da meine Tochter jetzt in den Kindergarten will ich endlich auch wieder was machen weil ich lange zu hause war. Ich musste damals die Matura abbrechen als ich schwanger wurde. Ich überlege ob ich Lehre mit Matura mache aber schaffe ich das überhaupt als Mutter? Ich hab schon einen Termin gemacht beim Ams um mich zu informieren aber ich würd gerne mehrere Meinungen hören.Falls ihr denkt das das nicht klappen wird.. Ich bin bereit alles zutun für meine zukunft. Nachts durchmachen und lernen ist für mich nicht neu. Kann man auch ohne Matura was anständiges machen? Was denkt ihr? Welchen Rat hättet ihr für mich? Danke für jede Antwort von euch.

Also der Zeitaufwand bei Lehre und Matura ist nicht zu unterschätzen. Das was du Zeit im Klassenzimmer brauchst brauchst du auch noch zu Hause. Am besten du fragst beim Wifi nach oder beim jeweiligen Anbieter. Die helfen sicher weiter. Auf dieser Seite hab ich schon mal einen groben Überblick gefunden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Assistentin
Von: moniwetzel
neu
4. Oktober 2017 um 15:12
Selbständige Lash Stylistin
Von: lindamariabeauty
neu
22. September 2017 um 9:26
Ich befinde mich auf einem sinkenden Schiff
Von: bibale1
neu
21. September 2017 um 13:29
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen