Home / Forum / Job & Karriere / Mehr und mehr Schikane ?!

Mehr und mehr Schikane ?!

6. Oktober 2011 um 8:53

hallo. ich wurde vor gut über einem knappen Jahr in einem neuen Betrieb als kaufm. Angestellte angelernt. ich muss dazu sagen, dass die vorige Mitarbeiterin gekündigt wurde und ich gleich an Ihre Stelle gesetzt wurde. Anfangs war ich sehr zufrieden, ich wurde gefördert und nahm auch ein paar Dinge an Erfahrung mit.Nach und nach entpuppte sich durch die Anlernkraft eine eher LariFari Unterstützung,sie war nicht gerade sehr zuverlässig musste sich selbst erst mal über monate wieder einarbeiten,da Sie aus dem Gebiet ausgestiegen war!Irgendwann wurde ich einfach ins kalte Wasser geschmissen und mit wenig Vorkentnissen des Betriebes musste ich mich selbst Managen,man war wenig für mich da und mein Chef hat von all dem kaufm. leider keine Ahnung!Wenn ich also Hilfe benötigte dauerte es Wochen bis man reagierte oder garnicht reagierte, zum jetzigen Zeitpunkt habe ich mich gut eingearbeitet jedoch gibt es noch eine weitere VZ-Kraft und 3 TZ-Kräfte mit Aushilfen,keiner dieser Mitarbeiter/innen ist gewillt zu arbeiten,alles wird mittlerweile auf mich geschoben auch von den Chefs.Die TZ-Kräfte werden mit einem höhen Stundenlohn und mehr Freizeit belohnt und tun nichts.Mehrere Male habe ich dieses schon bemängelt da mit die Masse an Arbeit zu viel wird und alles über den Kopf wächst,da wir ein recht großes Unternehmen sind.Bekomme von keiner Seite Verständnis, Unterstützung und Dank. Wenn ich mal einen Fehler mache was ich auch zugebe, wird gelächelt, gegangen und über mehrere Wochen von Unternehmernseite nichtmehr mit mir gesprochen.Kommt auch selten vor ein"guten morgen","hallo"einer der Mitarbeiter ist mittlerweile sehr gut mit dem Chef befreundet,saugt interne Informationen auf und macht den Chef damit nass,der Mitarbeiter will sich wohl ein rotes Röckchen verdienen?...und köchelt ganz böses Süppchen, hinterdem Rücken der Kollegen und davor macht er auf super gute Freunde etc um an Infos zu kommen und wird sogar noch unterstützt,ich finde das eine frechheit.Ich habe es nur durch Zufall mitbekommen, beide belügen und betrügen uns!Von uns wird höchste diskretion und Erligkeit erwartet.Ich weiss nicht wie ich mich weiterhin verhalten soll,ich weiss auch das über meine Person heftig eckelhaft gesprochen wird, was kann ich tun??Muss ich wirklich alles an Arbeit selbst übernehmen, ich kann einfach nichtmehr ich weiss nicht wie ich mich dagegen währen könnte ich fühl mich ausgelaugt weiss nichtmehr wo ich anfangen soll ...

Mehr lesen

6. Oktober 2011 um 12:45

Neue ...
... Stelle suchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen