Home / Forum / Job & Karriere / Mein Job macht mich krank

Mein Job macht mich krank

25. Juli 2010 um 22:17

Hallo ihr Lieben,

meine Arbeit macht mich krank!
Ich arbeite noch nicht sehr lange in der Firma, aber die Arbeit ansich macht mich verrückt und der Großteil meiner Kollegin (leider alles nur Frauen!) macht mir das Leben zur Hölle.

Ich gehe jeden Tag mit Bauchschmerzen auf Arbeit, bin während der Arbeit ständig aufgeregt und angespannt. Das zieht sich sogar bis in mein Wochenende. Mir ist ständig schlecht und wenn ich nur an die Arbeit denke werde ich verkrampft oder fange an mit weinen.

Wenn ich nicht auf Arbeit bin werde ich in einer Tour schlecht gemacht (Das erfahre ich dann von den Kollegen der anderen Abteilung) und vor kurzen gab es auch schon die erste kleine Mobbing-Attacke.

Ich will so schnell wie möglich von dort weg. Eine neue Stelle hab ich noch nicht direkt in Aussicht obwohl ich Suche wie verrückt, aber ich kann einfach nicht mehr dort hin sonst werd ich am Ende noch ernsthaft krank!

Glücklicherweise wohne ich noch daheim und meine Eltern wissen auch wie es dort zugeht. Nur weiß ich nicht wie sie reagieren wenn ich kündige ohne eine direkte Aussicht auf einen neuen Job. Zumal ich nicht mal weiß, wie ich die Sache am Besten angehe, da ich dort eigentlich nie wieder hinwill, aber 2 Wochen Kündigungsfrist habe.

Es wäre sehr lieb wenn jemand ein paar aufbauene Worte für mich hätte oder mich vielleicht auch zurecht weißt oder mir Tipps geben kann. Ich bin für alles dankbar nur um diese Sache vielleicht besser zu verdauen oder schnellstmöglich zu entfliehen.

Vielen Dank im Voraus.

Mehr lesen

2. August 2010 um 13:02

...
Wegen einer Arbeit sollte man sich nicht die Gesundheit ruinieren. Wenn der Job selbst dir wenigstens Spaß machen würde, hätte es vielleicht gelohnt dafür zu kämpfen, aber wenn nicht mal das stimmt, solltest du wirklich gehen.
2 Wochen Kündigungsfrist ist nicht viel, das kannst du mit Resturlaub oder wenn es nicht anders geht auch mit einer Krankschreibung überbrücken.
Ich drück dir die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 13:51

...
Hey, dein Eintrag ist schon etwas älter, hat sich schon etwas geändert?

Ich verstehe dich sehr sehr gut, mein job ist echt die hölle, ich hasse es dahinzugehen und alles was mich hinbringt ist das geld und meine mädels die ich dort sehe (die mich verstehen, denn jeder will weg! )

ich weiß das man im leben eigentlich nicht weglaufen sollte, und es einen reifer und weiser macht wenn man so eine schwere zeit übersteht und sich durchboxt. aber wenn ich in deiner situation wäre, bei meinen eltern leben würde und die verständnis für mich hätten (ist leider beides nicht der fall) wäre ich sofort weg.

du musst beachten, wenn du dann erstmal harz IV bekommst das du dich nach den jobangeboten vom arbeitsamt bissl richten musst und die dich wieder versuchen in den

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam