Home / Forum / Job & Karriere / Meine Kollegin nervt einfach nur -.-

Meine Kollegin nervt einfach nur -.-

11. Mai 2016 um 10:39

Hallo liebe Community!

Ich wollte einfach mal was los werden und fragen, ob es manchen vielleicht genau so geht wie mir

Ich habe eine Kollegin im Zimmer, die einfach nur nervt...

Ein bisschen zu ihrer Person:
Sie ist über 40 und hat keinen Partner und keine Kinder.

Mittlerweile hat sich auch herausgestellt, dass es meinen anderen Kolleginnen (mit denen ich mich sehr gut verstehe) wohl genauso geht.

-Sie hat einfach Ansichten und erzählt Dinge, wo sich einfach nur jeder denkt "ok... was wollte sie uns jetzt damit mitteilen?".
Wenn ich mit einer anderen Kollegin über etwas spreche z.B. über eine Serie, die wir gerade beide ansehen dann mischt sie sich ein und meint dann immer "jaa evtl. könnte das auch was für mich sein".
Sie.. die schon rumtut, wenn sie sich an einem Blatt schneidet und das ein kleines bisschen blutet - bei der Serie handelt es sich um Game of Thrones, wer die Serie kennt, weis, dass dort nicht nur wenig Blut vergossen wird. Also eine Serie, die überhaupt nicht zu ihr passt, aber hauptsache sie hat sich mit eingemischt...

-Letztens hatte ich auch mit einer anderen Kollegin über unseren Malediven Urlaub gesprochen.
Dann meinte sie plötzlich wieder "ja ich hab mir das ja auch schon überlegt, weil ihr immer so davon schwärmt, aber da gibts doch so viele krabbelviecher..."
Da hatte ich schon wieder so einen Hals, weil ich mir dachte na klar, letztens hast du doch noch zu mir gesagt du kannst nicht so weit weg fahren weil du kein englisch kannst und da viel zu sehr schiss hättest das du dich nciht verständigen kannst und mit den "krabbelviechern" das ist echt der größte schmarrn, die paar krebse haben mehr Angst vor ihr und verziehen sich doch eh gleich -.- und wir reden hier von einer erwachsenen Frau...

- Dann, und damit raubt sie mir wirklcih den letzten nerv, hat sie die angewohnheit ihre "tollen" geschichten 10x zu erzählen... ich darf mir also alles in mehrfacher fassung anhören.
Man muss dazu sagen, dass sie direkt neben ihren Eltern wohnt und sie wohl das schwarze schaaf ist weil sie immer meint ihr bruder ist ja das "sonnenscheinkind".
Sie erzählt dann immer nach dem Wochenede was beim Familienessen wohl wieder thema war und sie ja nicht gefragt wurde was sie dazu meint, weil da ja wenn dann nur ihr bruder gefragt wird.

letzens war ich um 7 in der arbeit, schalte meinen pc ein und dann ging es schon wieder los "blaablaaa" (und sie hat nicht grad das leiseste organ)
sie musste mir wieder ne story reindrücken.
und um kurz vor 8 (!!!) konnte ich aufstehen und endlich meine arbeit machen.

wisst ihr wie anstrengend das ist? vor allem wenn sie irgendwas erzählt was man eh schon öfter gehört hat... und man sagt dann eh schon "das hast du schon erzählt"
das ist ihr egal sie erzählt einfach weiter!
Ich habe noch eine andere Kollegin im Zimmer (auch eine total nette und liebe)
wenn die da ist, dann ist es schon besser!
Wenn sie nämlich dann wieder erzählt, dann ignoriere ich das einfach und mach mich auch mal ausm staub zum kopieren oder so - in dem Fall sagt die andere kollegin dann öfter "mhm", "ok", "ja"
und ich kapsel mich da dann komplett ab weil ich es einfach nicht packe...

alle sagen immer wenn sie im urlaub ist "oh gott, das ist ja so schön ruhig"
da ist es dann wirklich total angenehm. ich muss sie zwar vertreten was natürlich für mich doppelt so viel arbeit ist, aber das ist mir lieber wie wenn sie da sitzt und mich zulabert.

- gestern erst hat sie mich auch wieder den halben nachmittag mit ihrer schulzeit vollgequatscht, ich hatte so einen schädel auf, kopfschmerzen, nackenschmerzen, weil es einfach so anstrengend ist.

- teilweise bringt sie auch so sachen wo man einfahc nur sagt "ach komm so schlimm ist das doch nciht, es gibt menschen auf dieser welt denen geht es so viel schlechter wie uns und wir haben es hier doch eh so gut"

- letztens hat sie sich bescwert weil sie um 4 nen arzttermin hatte und vor ihr senioren waren und sie deshalb länger warten musste "das ging ja gar nicht"
da hat dann auch ne andere kollegin gesagt ja sei doch froh dass es deiner mama noch nicht so geht und du mit ihr ständig zum arzt musst. vielleicht ging es denen grad schlecht und die haben einfach nur hilfe gebraucht
dann meinte sie nur "ja aber die können doch auch am vormittag gehen und nicht nachmittags wenn die berufstätigen gehen"
*augen roll...*

Versteht ihr was ich meine? Wenn man sowas ständig hört, platzt einen irgendwann so der kragen innerlich...

- dann kam es wohl tatsächlcich schon öfter vor, wenn sie agrad ne kollegin mal "blöd angemacht" hat dass sie dann tatsächlcih am nächsten tag nicht gekommen ist.
und mit blöd anmachen mein ich nciht wirklich blöd anmachen.
letztens hat sie eine kollegin gefragt ob sie schnell herschaun kann, diese meinte dann nur moment ich muss das noch schnel fertig machen.
und das wars auch schon
ich würde mir einfach nur denken "ok, ja sie kann grad nicht, dann halt später"
und sie hat sich gleich angegriffen gefühlt und ist erstmal am nächsten tag "krank" gewesen....

- letztens hatte ich freitag eine echt eilige sache, und grad einfach wars auch nicht..
ich musste mich also wirklcih konzentrieren und jeder hat gewusst das ich den schmarrn grad am tisch hatte.
und was macht sie?
sie wollte eh in ner halben stunde heim gehen und dann sagt sie irgendwas und dann hab ich nur "hmm" gesagt weil ich einfahc keine zeit hatte und dann hat ihr das "hmm" wohl nciht gereicht sodass sie dann noch 10x Gell??? gesagt hat damit ich endlich "JA" sage...
ich war dann schon so genervt...

was meint ihr dazu? braucht sie einfach nur aufmerksamkeit weil sies ja offensichtlich daheim nicht bekommt? oder ist sie einfach nur eine nervige person?

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Dialogchat mit Stundenlohn gesucht
Von: teal_12884401
neu
11. Mai 2016 um 8:22
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen