Home / Forum / Job & Karriere / Meine Schwester hörte Nachts ne Stimme und nun das....

Meine Schwester hörte Nachts ne Stimme und nun das....

11. April 2013 um 0:19

Guten Abend zusammen!

Ich persönlich bin total verwirrt. Und ob ich irgendwas davon glauben soll weiß ich auch noch nicht.

Meine Schwester 17 Jahre brachte im September 2011 ihre Tochter Still zur Welt (Tod Geburt). War für uns alle eine schwere Zeit, aber meine Schwester (so machte es den Anschein) hat es ganz gut überwunden.

Zum eigentlichen wieder zurück.

Meine Schwester erzählte mir am vergangenen Wochenende das sie in letzter Zeit nen Schatten in ihrem Zimmer sieht und eine Stimme die ziemlich Neutral klingt etwas sagen möchte. Aber sie versteht nicht was man sagen will.
Aus irgendeinem Grund (mag es der Aberglaube sein) verstreute sie an der Stelle wo sie den Schatten sah und die Stimme hörte Mehl. Ja Mehl!!! Verstehen tue ich es auch nicht. Aber nun ja.
HEUTE!!!
Es war keiner zu Hause.
Meine Schwester in der Schule, meine Mutter war Unterwegs und der Lebensgefährte meiner Mutter war Arbeiten. Und sonst keiner von den dreien hat einen Schlüssel für diese Wohnung.
Meine Schwester kam von der Schule aus nach Hause und ging in Ihr Zimmer. Und da traf sie dann fast der Schlag.
Das Mehl war total durcheinander und ein Bild mit meiner Schwester und meiner Nichte in der Kapelle lag mittendrin. Der Schnuller, den die kleine eigentlich bekommen sollte, lag bei meiner Schwester im Bett.
Meine Schwester hat im Dachgeschoss 2 Zimmer für sich alleine und eine Wendeltreppe führt zur restlichen Wohnung. Sie lebt noch bei meiner Mutter.
Im ersten Zimmer hat sie so ne Art Altar stehen. Wo dieses besagt Bild stand, der besagt Schnuller lag und diverse andere Sachen. Und im zweiten Zimmer hat sich der Vorfall ereignet.

Wie kann das sein?
Steckt da wirklich was hinter?
Wie kommt das Bild in mitten von dem Mehl und wie kommt der Schnuller ins Bett wenn keiner zu Hause war?
Versucht meine Schwester das nun endlich zu Verarbeiten was mit ihrer Tochter passiert ist und macht das vielleicht sogar selber um die Aufmerksamkeit zu bekommen?
Ich Grübel schon den ganzen Abend darüber nach, aber ich komme auf keinen Nenner.

Es liest sich alles verrückt, aber ich kann es jetzt auch nur so weitergeben wie es mir gesagt worden ist.

Bevor ich es Vergesse, in dem Mehl soll ein Pfeil Richtung dem Bild zeigen und es soll ein kleiner Fußabdruck sowohl als auch ein kleiner Handabdruck zu sehen sein. Auf dem Foto was meine Schwester mir schickte war nichts zu erkennen. Meine Mutter will das noch bis morgen so liegen lassen damit ich es mir anschauen kann.

Was haltet Ihr davon oder was würdet Ihr denken???

Danke schon mal im vor raus.....
Lieben gruß

Mehr lesen

12. April 2013 um 14:11

Entweder das was Yuri, sagte.
...oder ein Poltergeist. Sie spielen gerne Streiche. Ich glaube nicht, dass es was mit dem toten Baby zu tun hat. Deine Schweter soll versuchen mit dem Tod des Babies abzuschliessen von einer Selbsthilfegruppe für Menschen, die einen anderen geliebten Menschen verloren haben, rate ich allerdings ab. Ich habe schon davon gehört, dass sie sich gegenseitig runter ziehen und die Trauer nimmt kein Ende.

LG

Leonina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2013 um 20:19


Das könnte auch ein art Trauma sein das deine Schwester durch den verlust ihres Babys hat. Ein Kind im Mutterleib, in einer noch sehr frühen Stunde, zu verlieren ist einfacher zu verarbeiten als es im Bauch aufwachsen zu sehen und es verstorben zur Welt zu bringen.
Wenn sie es noch nicht verarbeitet hat, es unterdrückt, was ich teilweise aus deiner Aussage: "War für uns alle eine schwere Zeit, aber meine Schwester (so machte es den Anschein) hat es ganz gut überwunden." rauhören könnte, könnte es gut möglich sein das sie selbst gemacht hat. Nicht in einem Zustand den sie bewusst wahrnimmt, sondern eher in einem Zustand der an schlafwandeln erinnern kann.
Heißt: In diesen, nennen wir es mal, schlafwandelnden Zustand, macht sie Dinge an die sie sich später nicht mehr erinnert.
Du sagtest es war keiner zuhause und als sie nachhause kam fand sie in ihrem Zimmer dieses Bild im Mehl, mit den kleinen Hand-und Fußabdruck. Das hört sich so an als wäre sie zu diesem Zeitpunkt noch immer alleine zuhause gewesen. Es könnte also gut möglich sein das sie das selbst verursacht hat.
Zu dem Thema mit den Stimme...Mhh...es wäre natürlich gut wnen noch jemand diese Stimme hören könnte außer sie. Den unser Kopf kann uns manchmal einen Streich spielen.
Obgleich ausgelöst durch einbildung oder durch erklärliche Phänomene, wie z.b. Infraschall. http://de.wikipedia.org/wiki/Infraschall

Also wirklich Paranormal hört sich das jetzt nicht an.
Man müsste es weiterhin beobachten finde ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Arbeit...Arbeit!! Freizeit ?!
Von: caroo271
neu
12. Juli 2013 um 20:02
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper