Home / Forum / Job & Karriere / Mit spenden zu Geld kommen

Mit spenden zu Geld kommen

12. Mai 2015 um 3:47

Hallo, ich möchte mir ein Auto kaufen, möchte aber nicht finanzieren. Jetzt habe ich was kennen gelernt wo ich Spenden erhalte das nennt sich " crowdfunding" das scheint ne gute Sache zu sein was ich allerdings suche sind 2 Leute die auch ein Projekt haben wofür sie Geld benötigen sei es Schulden oder einen Urlaub für den sie Geld brauchen.
Schreibt mir mal was ihr dazu denkt. LG acanthurus

Mehr lesen

14. Mai 2015 um 0:06

Nichts!
Ich halte überhaupt nichts davon!

Es gab einmal einen Fall in den USA, wo ein Teenager einen Spendenaufruf per Internet machte. Er bekam so viel, das er sich einen Neuwagen davon kaufen konnte. Aber das sind natürlich Randerscheinungen!

Wenn ich höre, dass Du 2 Leute zur Finanzierung Deines Autos brauchst, dann stimmt an der ganzen Sache was nicht, weil kein Mensch freiwillig etwas von seinem Geld abgibt und sich nur Dummköpfe auf so einen Deal einlassen! Manche glauben, es würde mit dem sog. "Schneeballsystem" funktionieren, die z. T. von den USA nach Deutschland gekommen sind. Das funktioniert aber auch nicht, weil Du nämlich der unterste Teil einer sehr langen Kette bist. Du musst also immer wieder Leute finden, die wieder Leute finden müssen. Das Ganze ist eine Milchmädchenrechnung, die nicht aufgeht, es sei denn Du bist oder warst der ERSTE!
Lass die Finger von solchen Angeboten, sonst kann es sein, dass Du Dich ins "eigene Fleisch" schneidest!"

Wenn Du ein Auto willst, dann spare darauf hin, so wie andere das auch tun. Alles andere ist Pipifax und raubt Dir nachts den Schlaf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2015 um 0:48

Crowdfunding
Ok ! Vieleicht gehöre ich zu den Idioten ! wenn es denn doch klappen sollte komme ich auf dich zurück Ok ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2015 um 0:52

Sehr gerne!,
lieber acanthurus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2015 um 3:21

Crowdfunding
In Amerika lst diese Form der Geldbeschaffung kein Einzelfall
Der Franzose der die Freiheitsstatue gebaut hat, hat das mit
Crowdfunding finanziert und das War 18 hundert Blub
Auch Barak Obama hat seinen Wahlkampf auf diese Weise
Finanziert immerhin. 300 Mio.
Es funktioniert ganz offensichtlich nur wir deutschen malen mal wieder den Teufel an die Wand...... wie immer !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2015 um 10:35

Nein,
ich male den Teufel nicht an die Wand. Du kannst das ja ausprobieren. Wenn`s klappt, ist es ja gut. Wenn darin ein Risiko besteht, dann solltest Du aber nach der Wahrscheinlichkeitsrechnung gehen. Ich (persönlich), würde mich auf so ein "Geschäft" NICHT einlassen. Aber: Das muss natürlich jeder für SICH entscheiden!

Wünsche Dir viel Glück!

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Eigene Finanzierung und Ausbildungsabbruch: Welche Möglichkeiten?
Von: petru_12937455
neu
9. Mai 2015 um 19:10

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen