Home / Forum / Job & Karriere / Mobbin bei der Arbeit was soll ich machen!!!

Mobbin bei der Arbeit was soll ich machen!!!

12. März 2010 um 0:09

Hallo zusammen, ich hab echt nen problem ich hatte vor kurzen meine arbeit gekündigt weil ich das gefühl hatte das meine arbeitskollegin mich raus haben will,egal was für sachen anstanden ich war schuld, so kam es rüber, mit meinen chef komm ich super klar er rief mich jetzt vorgestern an, und fragte mich nach meiner soz.nr. wegen finanzamt, die brauchte er noch, dann haben wir gequatscht und mir tat meine kündigung soo leid und ich wollte zurück er bot mir an mich mit ihr auszusprechen, und ich solle dann entscheiden,eigentlich macht er sowas nicht aber mag mich halt und ich habe meine arbeit immer gut gemacht,nur ich konnte einfach nicht mehr,gestern rief er mich dann an und wollte dann das wir heute alle drei reden, gesagt getan,ich ging hin sie war schon da, er noch nicht, und noch ne andere angestellte,mit der ich noch nie wirklich klar kam,sie ist 20j. älter wie ich und einfach nur unverschämt und dumm,naja gut, wir haben uns ausgesprochen bzw. ich hab ihr meine meinung gesagt, warum wieso weshalb und sie sagte nur ja tut mir leid wenn das so rüber kam und der scheiß, und es wurden wohl auch noch andere dinge gesagt warum ich wohl gekündigt hätte , ich fragte was denn und sie sagte ist doch jetzt egal, das fand ich echt scheiße weil ich nie irgendwas anderes erzählt hatte, ausser das halt! Dann erzählte sie mir wie ruhig der laden jetzt geworden sei und das alles super sei und das sie mit meinen chef gesprochen hat ob ich mich da auch einfügen könne?!
das das dann passt, hallo?! es sind zwei andere weg nach mir und 4 neue gekommen<!
schon wieder das gefühl nicht erwünscht zu sein,vorallem weil sie auch sagte das sie zu meinen chef gesagt hat, er müsse das allein entscheiden,sie ist so ne art leiterin,und das sich alles verändert hätte sie würden jetzt auch alle voll oft zusammen weg gehen und so... ich hatte das gefühl sie wollte mich nur noch mehr verletzen... und das tat sie auch und meine tränen rollten...

dann kam endlich mein chef dazu...
er fragte ob wir es geklährt hätten und so ich stimmte ein...
er fragte sollen wa nen kaffee trinken gehn das taten wir, dann sprachen wir im kaffee... und er nimmt mich zurück ich fang ab april an, super, naja dann gingen wir in den laden zurück,wo mich meine andere kollegin garnicht beachtet hatte wie zuvor auch nicht kein tach nichts, nur kurz angebunden wie gehts??? ich sagte gut und sie zog das sooo in die länge GUUUT???
ich hatte nicht geantwortet,war mir zu doof.
Naja jedenfalls klingelte das tele und sie ging dran ein anderer kollege,er wollte eine nummer,er redete mit dem chef, ich holte mir einen artikel und ging zur kasse,sie scannte ein sagte pin nummer... dann hustete sie und meinte ich krieg die krankheit und .... (der am tele) auch und schaute zu meiner anderen kollegin wegen der ich gekündigt hatte,und lachte, ich bezog das auf mich, konnte aber nicht so schnell reagiern, wie zb. wegen mir oder was?!
Naja jeden falls hatte ich noch gefragt und ich erbte nur ignoranz,toll jetzt hab ich meinen job zurückbekommen angenommen und anscheinend kann mich niemand ausser mein chef leiden echt toll,mich belastet das sehr und ich arbeite sehr gerne da, was soll ich jetzt machen?!
Weiß mir keinen rat mehr!
Und mit meinen chef darüber reden kann ich abhacken, das bringt nichts das würde alles nur schlimmer machen!
Hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen!

Mehr lesen

4. Juli 2010 um 15:42

Kenne dies ......
und zwar ziemlich .
Habe eine neue Stelle angefangen ; Teilzeit 60% .
Die ersten 4 Wochen waren total super . Dann hatte Filialwechsel und in ca. 2.5 Stunden wurde nach Hause gezwungen = der neue Chef total unzufreiden mit meiner Arbeit .
Habe auf ein Telephon / Schreiben von der PS gewartet = nach 4 Tagen habe Ihnen geschrieben : Ab wann darf Ich die Kündiung von Ihnen erwarten ? . Nun habe Ich nach Ihrem Schreiben selbst gekündigt , da nicht zur Arbeit erschienen bin . Hat mir mündlich gekündigt . Des weiteren habe die Kündigung des Arbeitsverhältnisses angefordert . Habe 40% vom meinen Lohn der Arbeitslosenkasse erhalten . Wird nun abgeklärt ob eine Verkürzung habe oder nicht von den Tagesgeldern .
Wohnmobbing habe auch .

Sommergrüssse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen