Home / Forum / Job & Karriere / Mobbing bei der Arbeit

Mobbing bei der Arbeit

5. Juli 2010 um 12:03

Hallo,
ich hab ein ganz großes Problem. Und zwar hatte ich eine Meinungsverschiedenheit bei der Arbeit. DIe Frau hat mich als Lügnerin hingestellt. Ich war heute bei meinem Chef und er ist nicht auf mich eingegangen. Sie hat mir sogar gegen die Hand geschlagen. Als Dankeschön das ich mich nur aussprechen wollte hat er mich aus der Nachtschicht rausgenommen. Ich frage mich nur wieso muss ich gehen? Er ist nicht ein bisschen auf mich eingegangen. Was kann ich machen. Ich dachte mir ich lass mich krank schreiben aber kann er mir dann kündigen? Ab September bin ich eh weg. Fange eine Ausbildung an..

danke schonmal im vorraus

Mehr lesen

20. Juli 2010 um 22:38

Keine Chance
Ist die Frau eine Kollegin? Wenn ja vermute ich mal die wird schon länger dabei sein und von daher ist dein Chef wohl auf ihrer Seite. Also wenn du mich Fragst und da bei einem Vernünftigen gespräch, was du ja versucht hast, nichts rumkommt musst du wohl in den sauren Apfel beissen und einfach das Kapitel beenden. Versuch es doch noch einmal auf die Gute Tour und wenn nicht lass dich einfach Krankschreiben.
Wenn du dich an einem der beiden Rächen willst schau dir mal fakemysms.com an da kannst ihm dann ne schöne sms von seiner Frau senden das er sich zum Teufel scheren kann
sofern er denn eine hat. Allerdings brauchst du dann auch die Handynummer von beiden.
Drück dir die Daumen das du es überstehst, hast es ja bald geschafft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2010 um 19:49


Kenn ich... Hatte mal einen total unangenehmen Chef... War in der Firma einmal für einen Freitag krank (war sogar nachweislich im Krankenhaus), ab da hat er mir das Leben zur Hölle gemacht, und mit ihm alle Kollegen... Hab dann einen anderen Job angenommen, wie er das gewusst hat, hat er mir den Urlaub gestrichen, um die neue Mitarbeiterin einzuschulen (hat noch nicht mal eine gegeben...)

Mir war dann die ewigen Anfeindungen zu blöd, und bin die letzten 4 Wochen wegen einer Sehnenscheidenentzündung krankgeschrieben gewesen... Nach mir die Sintflut... (Und ich bin sicher kein Tachinierer... Bin jetzt seit 3 Jahren in einem total angenehmen Unternehmen mit netten Mitarbeitern und hab genau 5 Tage Krankenstand...)

lG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram