Forum / Job & Karriere

Mobbing brauche dringend Hilfe

Letzte Nachricht: 10. März um 16:19
A
ariana1118
10.03.22 um 16:18

Hallo ich muss mir mal von der Seele schreiben bin bei mir im Betrieb eigentlich zufrieden und mache meinen Job sehr gerne mit macht meine Arbeit spaß wärmten da nicht die nervigen Kollegen ich weis nicht recht wo dass Problem liegt. Ich versuche meine Arbeit ordnungsgemäß zu erledigen und Versuche auch  einen kollegialen Umgang mit meinen Kolleginnen. Es ist einfach nicht mehr auszuhalten ständig ist man den eintritem  der Kolleginnen ausgesetzt. Es fängt damit an dass sie beim Chef lügen über vermeintlichen Fehlern erzählen bis hin zu Lästereien und Hetzereien untereinander. Eine Kollegin ist immer sehr schlecht drauf lästert über mich bei den Chefs schiebt mir ihre Fehler in die Schuhe und mischt sie in meine Arbeit ein obwohl ich meine Arbeit ordnungsgemäß erldedige.und die andere fordert die anderen 2 Kolleginnen auf mich zu mobben, bzw. mich ständig zu ignorieren. Obwohl wir uns eigentlich gut verstehen und auch mal Spaß bei der Arbeit haben.lassen sie sich aus Angst wahrscheinlich beeinflussen. Somit stehe ich dann alleine da. Und werde teilweise von der ganzen Truppe ignoriert.  ich weis nicht ob es Eifersucht ist oder was da so genau das Problem ist. Ich habe mehrmals versucht die Kommunikations Probleme zu lösen. Nur so langsam nervt es mich. Ich bekomme kaum Unterstützung und somit ist es auch schwer für mich gegen anzukämpde.ich möchte meinen Job eigentlich nicht wechseln und kampflos aufgeben dann hätten die Ziegen ja was sie wollen.ich fühle mich durch die Situation nicht wohl und ich fühle mich bei meiner Arbeit beeinträchtigt. Wie soll ich jetzt vorgehen ich habe schon paar mal das Gespräch gesucht. Ich komme mir langsam auch blöd dabei vor das Gespräch mit meinen Vorgesetzten zu suchen. Da das Gespräch schon mal stattgefunden hat aber eine andere Lösung gibts da wohl nicht.  wenn ich weiterhin in dem Betrieb bleiben möchte. Bzw. wenn ich doch nicht bleiben sollte. Ist mir ganz wichtig nicht einfach aufzugeben sondern die Kollegin für ihr Verhalten zur Rechenschaft zu ziehen. Deswegen wären paar tips vllt. Hilfreich. Wie kann ich das beweisen dass es mobbing ist. Bringt es was einen mobbing tagebuch zuführen. Welche Beweise kann ich den verwenden. Fotos die die Sachlage festhalten. (Dass nur für den Fall dass sie mich da rausmobben wollen und ich tatsächlich gehen werde weil keine Lösung in Sicht ist. Und wie kann ich mich den jetzt akut wehren!!! Gegen die Situation. Kollwgin gleich kontern am besten dass Problem ist es wird dass aus ihrer Perspektive sehr wegzählt als wurde ich mich unkollegial ihr gegenüber verhalten  dabei wehre ich mich nur!!!!zwischendurch versuche ich auch mal was zu sagen ich meine ich kann mir dass ja nicht gefallen lassen. Brauche dringend Hilfe. Bin für hilfreiche Tipps dankbar. Was vllt. Auch erwähnenswert ist. Ich glaube es geht mehr darum mich klein zu halten weil da Neid im Spiel ist. Aber ich kann ja nichts dafür ich versuche ja nur meinen Job ordnungsgemäß gemäß machen. Ich möchte ja keine Bedrohung sein. 

Mehr lesen

A
ariana1118
10.03.22 um 16:19

Sorry für meine Fehler hab einfach drauf los geschrieben 😄

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers