Home / Forum / Job & Karriere / Muss ich meinem Chef sagen warum ich zum Arzt gehe und warum ich krankgeschrieben bin?

Muss ich meinem Chef sagen warum ich zum Arzt gehe und warum ich krankgeschrieben bin?

15. Januar 2012 um 17:13

hallo,
kann mir jemand sagen ob ich wenn ich arzttermine "während" meine arbeitszeit habe meinem direkten chef sagen muss warum ich diesen termin wahrnehmen sollte. es ist so ich vermute, dass ich schwanger bin, eigentlich darf ich jetzt keinen urlaub nehmen oder arzttermine sollten nach der arbeit vereinbart werden. nur das problem ist mein arzt hat ähnlich öffnungszeiten wie ich arbeite. ich würde gern einen blutest machen lassen, damit ich gewissheit habe. nur ich möchte meinem chef nicht sagen dass ich ein sst machen lasse. in 3-4 wochen hat sich die arbeitslage wieder verändert, und ich könnt wahrscheinlich eher solche termine während der arbeitszeit vereinbaren, aber in 3 wochen ist es zu spät. nun stellt ich mir die frage, muss ich meinem arbeitgeber den grund für meinen arztbesuch sagen? die zeit für den arztbesuch, würd ich ja auch gerne abgleiten, so dass ich keine krankmeldung benötige.
mhh kann mir das jemand sagen.
wäre echt toll wenn mir jemand helfen könnte...
LG KARA

Mehr lesen

28. März 2012 um 10:06

Natürlich nicht...
Natürlich musst du deinem Arbeitgeber nicht sagen, warum du zum Arzt gehst Sobald sich ggf. herausstellen sollte, dass du schwanger bist, musst du ihn natürlich unterrichten.
Inwieweit er Arzttermine während der Arbeit zulässt, ist natürlich wieder eine andere Frage. Aber wie glyzinie schon sagte, lass dir eine Bescheinigung geben, dass du beim Arzt warst. Normalerweise ist das für Arbeitgeber okay, solange du die Zeit dann nacharbeitest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen