Anzeige

Forum / Job & Karriere

Musterung

Letzte Nachricht: 11. August um 20:25
J
joelle
08.04.23 um 17:59

Hey...
Ich trage mich mit dem Gedanken, mich nach meiner MTA-Ausbildung mich für den Sanitätsdienst bei der Bundeswehr zu bewerben. 
Kann mir da jemand aus Erfahrung sagen, wie das mit der Untersuchung bei Frauen abläuft? Also falls man alles mitmacht, was man um genommen zu werden wohl muss.
Muss ich mich da gleich bis auf Slip und BH ausziehen? Oder trage ich noch ein Tshirt? Oder muss ich mich gleich ganz ausziehen? Nur den Slip kurz runterziehen? Slip ganz aus? Bleibt der BH an? Und was genau untersuchen die da? Wie lange dauert es? Bitte um möglichst detaillierte Infos!

Mehr lesen

femprincess
femprincess
20.04.23 um 8:20

Gute Frage. Na ja, also ich denke mal, dass das einfach wie eine ganz normale Gesundheitsprüfung abläuft. Die Ärztin wird dir schon sagen, wann du dich frei machen musst. Ist ja bei einem normalen Arztbesuch auch nicht anders.

Gefällt mir

I
inkognitoich
25.04.23 um 8:06

Wo ist denn das Problem? Du wirst bei Musterung von Frauen untersucht, was bei Männern durchaus anders sein kann. Wenn du dich für die Bundesweht entscheidest, lebst du in Gemeinschaftsunterkünften mit eingeschränkter Intimsphäre. Wenn Du schon Sorgen hast ob dich bei der Musterung jemand nackt sieht oder im Rahmen einer Untersuchung berührt, solltest Du über den Berufswunsch ernsthaft nachdenken. 

Gefällt mir

J
joelle
25.04.23 um 20:05

Danke für Eure Antworten! Ich wollte das jetzt gar nicht übermäßig problematisieren - eher mal wissen wie es läuft Musterung hat gefühlt sowas rituelles, negativ konnotiertes, wie wenn der Lehrer zu Stundenbeginn mit ernstem Blick reinkommt, die Mathearbeit dabei... Da möchte man auch lieber schon vorher wissen, dass man nicht die Fünf hat...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
J
joelle
25.04.23 um 20:06

Danke für Eure Antworten! Ich wollte das jetzt gar nicht übermäßig problematisieren - eher mal wissen wie es läuft Musterung hat gefühlt sowas rituelles, negativ konnotiertes, wie wenn der Lehrer zu Stundenbeginn mit ernstem Blick reinkommt, die Mathearbeit dabei... Da möchte man auch lieber schon vorher wissen, dass man nicht die Fünf hat...

Gefällt mir

A
akoko_47054594
11.08.23 um 20:25

Da würde ich mir eher über nicht offizielle Aufnahmerituale Gedanken machen ...

Gefällt mir

Anzeige