Home / Forum / Job & Karriere / Nach mündlicher Zusage immer wieder vertröstet zu warten

Nach mündlicher Zusage immer wieder vertröstet zu warten

3. September 2015 um 11:41

Hey Leute

Ich stecke momentan in einer blöden Situation und weiß nicht, wie ich mich verhalten soll. Vielleicht kann mir einer von euch weiterhelfen.

Vor ein paar Monaten habe ich angefangen mich für einen dualen Studienplatz zu bewerben. Nach kurzer Zeit bekam ich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch in einem der Unternehmen - sogar bei meinem Favoriten. Jedenfalls folgte darauf auch gleich ein zweites Gespräch und noch währenddessen sagte mir der Personalchef, dass er mir einfach gleich sagen möchte, dass er ich auf jeden Fall will. Er müsste das noch mit dem Team abklären, jedoch dürfte nichts dagegen sprechen, also solle ich davon ausgehen, dass es klappt. Ich sollte ihm dann zwei Wochen Zeit geben, alles in die Wege zu leiten und dann würden wir den Vertrag fertig machen.

Nach diesen zwei Wochen meldete er sich nicht. Also schrieb ich ihm eine E-Mail. Darauf kam keine Reaktion. Dann rief ich an. Die Mitarbeiterin wollte ihm ausrichten, dass ich angerufen habe. Daraufhin bekam ich nach ein paar Tagen endlich eine Antwort von ihm, in der stand, dass sie noch mittem im Prozess seien und er mir momentan noch keine Zusage erteilen könne(?????), es seien interne Bewegungen im Gange, die er abwarten müsse. Sie seien aber von mir überzeugt und wollen mich. Ich solle mich jedoch bitte noch bis Ende August gedulden und er würde sich dann bei mir melden.

Zuerst einmal möchte ich sagen, dass das für mich so klingt, als wären da plötzlich doch noch andere Bewerber, weshalb er mich noch hinhalten will. Zweitens ist der August seit 3 Tagen vorbei und ich weiß überhaupt nicht, was ich tun soll. Schon wieder soll ich warten. So langsam verliere ich meine Empathie für dieses Unternehmen, wobei ich ja nicht weiß, was überhaupt los ist. Und ich will diesen Platz unbedingt. Also wie verhalte ich mich? Ich will auch niemandem penetrant auf die Nerven gehen, nachdem ich davor schon so oft geschrieben und angerufen habe.

Was sagt ihr?

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Chatterinnen in Heimarbeit gesucht
Von: naim_12968752
neu
1. September 2015 um 10:07
Hilfe! Schlechtes Verhältnis zu meiner Kollegin
Von: sonnenschein2815
neu
31. August 2015 um 13:14
Teste die neusten Trends!
experts-club