Home / Forum / Job & Karriere / Neu im Job und schon genervt

Neu im Job und schon genervt

18. Dezember 2014 um 20:52

Ich habe am 1. Dezember als Aushilfe (für leichte kaufmännische Tätigkeiten) angefangen und arbeite an 3 Nachmittagen für 4 Stunden.
In der ersten Woche war mein Chef krank; ich konnte lediglich nur zuhören und Fragen stellen. Keiner hatte Zeit für mich um mich einzuarbeiten und ich durfte dann in der zweiten Woche einige hundert Vorgänge nach Datum und Monat sortieren.
Dann letzte Woche Freitag sollte ich mich zu einem Kollegen (arbeitet in Vollzeit) setzen, der mir dann während des "Erklärens" seiner Tätigkeit mir dann erzählte, dass ich seine "Urlaubsvertretung" bin. (die nächsten zwei Wochen - ich bin eh' nur dreimal da).
Ich habe mich ziemlich überrumpelt gefühlt und habe daraufhin ein klärendes Gespräch mit meinem Chef geführt.
Der versicherte mir, dass ich als Aushilfe keine Urlaubsvertretung machen kann und dass ich mir keinen Stress machen soll....ich werde meine Zeit brauchen... ich könnte auch nicht die Arbeit einer Vollzeitkraft kompensieren... .. ( das ist ja auch alles schön und gut...
ABER ...

Erst gestern wurde ich dann am PC eingearbeitet (kenne die Software nicht und muss mich so langsam in das Thema hineindenken....)
Die Vorgehensweise der Einarbeitung war unangenehm. Er wurde ungeduldig und laut. Ich habe ihm dann gesagt - so nicht !!! Danach wurde er ruhiger....
Als er dann Feierabend machte, sagte er nur, ich solle mit mehr "Tempo" arbeiten. ( > das geht doch nur mit Routine oder? < ).
Morgen muss ich mit diesem unangenehmen Typen wohl wieder zusammen sitzen und da graut es mir jetzt schon.... und Rückenschmerzen habe ich auch wieder bekommen.

Wenn er dann wieder so rum mault, werde ich ihm sagen, dass ich nicht seine Urlaubsvertretung bin!

Nun...ich bin kein Typ, der so schnell den Kopf in den Sand steckt und ich habe auch das Gefühl, dass mir diese Arbeit mehr und mehr Spass machen könnte....
ABER NICHT AUF SO EINE WEISE....


Sorry für diesen langen Roman, ich würde mich auf ein paar Antworten bzw. Meinungen freuen...



Mehr lesen

20. Dezember 2014 um 20:27

Nicht mehr so genervt - Zum Glück
Danke für Deine Antwort.
Mein "Einarbeiter" ist nun in Urlaub und wird am 5. Januar wieder im Büro sein. Zum Glück habe ich auch noch eine Kollegin, die mir auch weiterhelfen kann, wenn ich Hilfe benötige.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Im Zwiespalt... Ich brauche dringend euren Rat!
Von: clouds007
neu
17. Dezember 2014 um 18:01
Gesichertes einkommen???wieviel???
Von: blumenstaengel
neu
15. Dezember 2014 um 23:00
Bauchschmerzen, vor der Arbeit.
Von: jemmy_12634744
neu
14. Dezember 2014 um 23:27
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen