Home / Forum / Job & Karriere / Neuer Job - Kollegin ignoriert mich

Neuer Job - Kollegin ignoriert mich

1. September 2013 um 13:10

Halo ihr Lieben!

Ich habe vor 2 Monaten die Arbeitsstelle gewechselt, weil mein letzter Chef sehr schwierig war(intrigant, immer schlecht gelaunt,...) Jetzt habe ich einen tollen Chef und auch die Kollegen sind nett zu mir. Das einzige, was mir etwas Bauchschmerzen bereitet ist eine Kollegin(geht nächstes Jahr schon in Rente), die so zwar ganz nett zu mir ist, mich aber am Mittagstisch vollkommen ignoriert und ausschließt. Ich bin ein recht selbstkritischer Mensch mit wenig Selbstbewusstsein und deshalb zerbreche ich mir deshalb total den Kopf. Wenn wir zum Beispiel zu dritt beim Essen sitzen, redet sie nur mit der anderen Kollegin (spricht auch ständig nur sie an "weisst du....") und sieht mich nicht mal mit dem A*** an, auch wenn ich ihr durch meine Aufmerksamkeit zeige, dass ich zuhöre und beteiligt werden möchte. Wenn wir nur zu zweit dran sitzen, holt sie ihr Buch heraus und liest anstatt sich mit mir zu unterhalten. Anfangs habe ich mir darüber nicht so den Kopf zerbrochen, weil ich noch so neu war und sich die Kollegen natürlich schon Jahre kennen, aber nach 2 Monaten hat sich nichts geändert. Ein Freund von mir meinte, dass die Frau wohl ein Problem mit sich selber hat und ich sie genauso ignorieren soll. Was meint ihr? Soll ich ihr zeigen, dass ich nicht auf ein Gespräch mit ihr angewiesen bin und mich auf die anderen Kollegen konzentrieren soll oder würdet ihr das offene Gespräch mit ihr suchen?(ich glaube nur irgendwie nicht, dass das etwas bei ihr bewirken würde).

Ich bin leider ein Mensch, der immer mit allen auskommen möchte und es nur schwer erträgt, wenn mich jemand nicht mag - geringes Selbstbewusstsein und so Ich versuche mir schon die ganze Zeit einzureden, dass es die Frau eigentlich gar nicht wert ist, wenn sie sich so verhält, aber trotzdem bereitet mir das Bauschmerzen

Vielleicht hat jemand von euch einen guten Rat für mich...

Mehr lesen

1. November 2013 um 11:57

Solange sie dich nicht mobbt
Würde ich mir keine Gedanken drum machen. Wenn sie sich bei der Arbeit dir gegenüber professionell verhält und dir in angemessener Freundlichkeit entgegentritt, würde ich das nicht persönlich nehmen.

Darf ich fragen, wie alt du bist? Wenn du sehr viel jünger bist als sie, kann es sein, dass sie einfach "nicht so viel mit dir anfangen kann"

Solange sie dich nicht mit anderen gemeinsam ausgrenzt, würde ich mir da nicht so viele Gedanken drum machen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2014 um 11:01

Manche Menschen sind einfach schwierig
Ich verstehe deine Situation total, dennoch gibt es Menschen, die haben Probleme damit mit neuen Mitarbeiterin klar zu kommen. Manche sind auch eifersüchtig, was weiß ich Jedenfalls habe ich mal in einem Unternehmen gearbeitet wo jede Woche jemand neu war...ich habe die Leute jetzt auch nicht so eingebunden obwohl ich das eigentlich immer mache!!! Ich sag mal so, du musst das jetzt aushalten und dann ist die weg, ich würde sie ebenso ignorieren, was willste denn sagen? Wieso redest du nicht am Tisch mit mir? Wenn einer nicht will, dann ebend nettttt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Landschaftsgärtner Ausbildung als Frau?
Von: meyer_12243199
neu
24. Januar 2014 um 5:19

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam