Home / Forum / Job & Karriere / Office Management - Angebot für 30.000 EUR annehmen?

Office Management - Angebot für 30.000 EUR annehmen?

13. April 2016 um 11:31

Hallo liebe Leute,

bin momentan noch in einem befristeten Angestelltenverhältnis, welches zum Ende des Monats (30.04.) auslaufen wird. Ich hatte nebenbei auch schon unzählige Vorstellungsgespräche gehabt, und jetzt ein Angebot (im Front Office im Office Management eines Beraterunternehmens) erhalten, allerdings nur mit 30.000 EUR dotiert ohne Weihnachts/Urlaubsgeld. Es ist nicht nur Office Management, sondern beinhaltet auch darüber hinaus buchhalterische und HR-Angelegenheiten, die erledigt werden müssen. Vertrag ist aber unbefristet und Arbeitsort ist Frankfurt am Main. Es laufen noch zwei weitere Gespräche, wobei ich noch in der engeren Auswahl bin.

Was meint ihr? Würdet Ihr so ein Angebot für dieses Gehalt annehmen, oder was anderes suchen? Habe nächste Woche ein Vertragsgespräch, worin wir noch einige Details und Unstimmigkeiten klären können.

Vielen Dank vorab Euch allen!

Mehr lesen

27. April 2016 um 21:01

Arbeitszeit...
40 Std. / Woche mit flexiblen Arbeitszeiten. Habe aber denen bereits fest zugesagt, da mir bei den anderen beiden Alternativen leider abgesagt worden ist. Immerhin besser als gar nichts und vorallem besser als Zeitarbeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2016 um 9:20

Weiter suchen
Für Frankfurt ist das schon nicht gerade üppig.
Aber so pauschal das Gehalt zu beurteilen fällt schwer, da wir ja nicht wissen, was Du gelernt/ studiert hast.

Bis Du ungelernt, geht es in Ordnung - bist Du aber gelernte Buchhalterin oder hast Wirtschaft studiert ist es schon recht mager.

Ich würde mich trotz Job weiter bewerben, vielleicht klappt ja doch noch was Besseres...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2016 um 15:10

Zu wenig
wie willst du da in Frankfurt überleben LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2016 um 20:20
In Antwort auf mpo37

Zu wenig
wie willst du da in Frankfurt überleben LG

Zum glück...
...wohne ich nicht allein, sondern mit meinem Partner zusammen der für uns beide mehr als genug verdient. Also, es ist nicht so, dass ich von diesem Geld komplett auf mich allein gestellt bin Außerdem ist es erstmal nur ein einstiegsgehalt, nach der probezeit wird man sicherlich etwas höher verhandeln können...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Arbeitszeugnis so ok?
Von: angelfire116
neu
15. Januar um 19:11
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper