Home / Forum / Job & Karriere / Pädagoge mit psychischen Problemen

Pädagoge mit psychischen Problemen

4. Juli 2014 um 11:16

Hallo , wer kann mir (u.meiner freundin) helfen ?
ihr freund mit dem sie auch ein kind hat- arbeitet als erzieher mit kindern-dieser hat allerdings seit paar jahren grosse psychische probleme, wegen der er auch seit längerem in behandlung ist (psychotherapie/klinik) . er hat grosse probleme mit "seiner aggression" -diese hat er zeitweise nicht unter kontrolle(manisch depressiev) ! diese mussten schon seine freundin/kind selbst körperlich spüren !!! habe nun bedenken,dass er seine aggro-probs auch an den kindern des kindergartens ablässt .habe auch mal gegoogelt - leute mit psychischen störungen dürften in dem beruf eigentlich gar nicht arbeiten !!! wie kann ich da jetzt weiter vorgehen ? welche behörde könnte ich da einschalten- befor schlimmeres passiert ? meine freundin blockt natürlich ab - und stellt sich (noch) schützent vor ihn- auch ihre verletzungen im gesicht etc wären von einem sturz -klar - wers glaubt....

Mehr lesen

24. Juli 2014 um 15:42


Wird deine Freundin von ihrem Freund geschlagen, obwohl er in psychiatrischer Behandlung ist?
Dieser Freund hat sicherlich einen eigenen Therapeuten. An deiner Stelle würde ich mich mit diesem in Verbindung setzen uns ihm davon erzählen. Solche Leute kennen sich bestens mit ihren Patienten aus und er wird dir weiterhelfen können. Dies rate ich auch unbedingt deiner Freundin!!! Wenn sie tatsächlich geschlagen wird von ihm, dann muss sie sich trennen (was sie voraussichtlich aus eigener Kraft nicht schaffen wird) sich aber wenigstens therapeutische Hilfe holen!
Mit dem Kerl direkt sprechen würde ich nicht! Auch keine Behörde einschalten. Wenn der Therapeut von einer Gefahr für andere ausgeht wird er das selbstverständlich selbst tun!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2014 um 19:57
In Antwort auf rilla_11988819


Wird deine Freundin von ihrem Freund geschlagen, obwohl er in psychiatrischer Behandlung ist?
Dieser Freund hat sicherlich einen eigenen Therapeuten. An deiner Stelle würde ich mich mit diesem in Verbindung setzen uns ihm davon erzählen. Solche Leute kennen sich bestens mit ihren Patienten aus und er wird dir weiterhelfen können. Dies rate ich auch unbedingt deiner Freundin!!! Wenn sie tatsächlich geschlagen wird von ihm, dann muss sie sich trennen (was sie voraussichtlich aus eigener Kraft nicht schaffen wird) sich aber wenigstens therapeutische Hilfe holen!
Mit dem Kerl direkt sprechen würde ich nicht! Auch keine Behörde einschalten. Wenn der Therapeut von einer Gefahr für andere ausgeht wird er das selbstverständlich selbst tun!
LG

Antwort
ja - trotz psychotherapeutischer behandlung/betreuung !
mir ist der med. therapeut bekannt - setze mich mit diesem in verbindung- denn ich denke auch , dass der way über die behörden zu lange dauert.danke dir für deine antwort
lg sandy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Arbeitsvertrag endet, krank, Reha , neuer AG bin verzweifelt brauche Rat dringend
Von: minimaus2014
neu
28. Juli 2014 um 13:38
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen