Home / Forum / Job & Karriere / Panische Angst vor der Arbeit?

Panische Angst vor der Arbeit?

13. Juni 2011 um 12:27

Hallo Ich habe vor 3 Monaten meine Ausbildung als Zahnarztassistentin begonnen und den Beruf finde ich auch eigentlich sehr interessant. Wir sind 3 Assistentinnen, aber eine davon verlässt unsin einem Monat da sie schwanger ist. Ich bin zwar froh dass sie geht, da ich mit ihr nicht klar komme, aber gleichzeitig heißt das, dass wir unterbesetzt sind und ich noch nicht mal die Hälfe von den ganzen Sachen weiß. Davon habe ich schon seit Anfang an Panik, dass mir dann alles zu viel wird und ich aber alles schnell lernen muss!

Und weiteres habe ich immer solche Angst zum Beispiel am Sonntag wenn dann die neue Wche angeht! Ich könnte den ganzen Tag heulen vor Angst morgen wieder zur Arbeit zu müssen! Ich bin ein ziemlich stiller Mensch, gib aber immer mein bestes im Job. Ich kann dann auch am Abend nicht abschalten und gehe um 9 meist schon ins Bett.

ICh weiß nicht, ob ich einfach die Arbeit zu streng sehe! Oder was kann ich ändern und es muss sich was ändern sonst schaffe ich dass nicht! Meine Eltern und mein Freund sagen, dass das so ist in der Ausbildung und dass ich da durch muss! Heft mir bitte ich brauche euren Rat!!!

danke
eure Mia

Mehr lesen

29. Juni 2011 um 3:32

Ich denke
Da mangelt es an deinem selbstbewusstein und das selbstständige arbeiten, was natürlich heisst das du in deiner kindheit von deinem eltern nivht bekommen hast, verwöhntes görr!^^

Das selbe problem hatte ich auch, ivh arbeite als elektriker in einer firma. Naja nach der ausb. Wurde ich in einer anlage beauftragt mit einen erfahrenen mann der dann eine krankheit hatte und deswegen den job aufgeben musste stand ich alleine da, naja ich konnte nachts nicht schlafen vor aufregung und angst, immet das geful gehabt alleine es nicht zu schaffen aber langsam merkte ich keinen grund dazu zu haben, naja seitdem bin ich der erfahrene und lehre schon neulinge es kann ziemlich schnell bis die rutine dich einfängt... Ist ja etwas her seitdem du geschrieben hast erzähl mal die nuigkeiten..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2011 um 16:42
In Antwort auf petar_11953094

Ich denke
Da mangelt es an deinem selbstbewusstein und das selbstständige arbeiten, was natürlich heisst das du in deiner kindheit von deinem eltern nivht bekommen hast, verwöhntes görr!^^

Das selbe problem hatte ich auch, ivh arbeite als elektriker in einer firma. Naja nach der ausb. Wurde ich in einer anlage beauftragt mit einen erfahrenen mann der dann eine krankheit hatte und deswegen den job aufgeben musste stand ich alleine da, naja ich konnte nachts nicht schlafen vor aufregung und angst, immet das geful gehabt alleine es nicht zu schaffen aber langsam merkte ich keinen grund dazu zu haben, naja seitdem bin ich der erfahrene und lehre schon neulinge es kann ziemlich schnell bis die rutine dich einfängt... Ist ja etwas her seitdem du geschrieben hast erzähl mal die nuigkeiten..

Neuester stand ..
Diese Woche habe ich mal zur Sprache gegeben, wie das alles gehen soll, da ich als Lehrling keine Ausgebildete ersetzen kann! Sie meinten, dass ich jetzt so viel wie möglich schnell in einem Monat lernen soll. So zeigten sie mir gestern gleich 3 neue Sachen, was mich überforderte ... heute sollte ich es dann alleine machen, was zuerst 2 mal nicht funktionierte, dann aber doch ... Einmal wurde es mir zu viel und ich sagte "Ich brauche dabei meine Ruhe damit es geht" ... naja ... Ich arbeitete den Nachmittag in Trance, so verwirrt war ich ... Man muss sich halt extrem durchkämpfen ... dass muss ich noch irgentwie lernen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2011 um 0:52

Hallo Mia
ich denke das es einen Unterschied gibt zwischen Angst vor der Arbeit,Stress,angst das nicht bewältigen zu können und normalem Azubistress.Guck das du rechtzeitig die notbremse ziehst,vielleicht ist der betrieb oder das Berufsfeld nicht gut für dich.man kann davon richitg karnk werden pass auf dich auf.Hab selber durch sowas Depressionen bekommen (unter anderem)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2011 um 19:48

Huhu
Mensch ...ich denke, du musst da einfach durch!!!! Du bist schüchtern wie du schreibt...deshalb fühlst du dich auch net wohl!!!! Sehr deine ausbildung als herausforderung....am anfang ist alles neu u man muss sich dran gewöhnen......!!!! du schaffst das...dir macht die arbeit ja auch spaß bzw. du findest sie interessant..hab keine angst...trau dich und rede mit deinen kollegen..lg motte

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram