Home / Forum / Job & Karriere / Probleme im Job

Probleme im Job

19. Februar 2016 um 17:21

Hallo Leute!
Ich habe ein wahnsinnigiges Problem mit dem ich momentan kaum klar komme:
Kurz Voweg: Ich arbeite seit 4 Jahren bei einer heimischen Baufirma als Bautechnische Zeichnerin. Soweit finde ich den Job auch sehr jnteressant, und am Anfang hatte ich auch totalen Spaß daran....aber wie gesagt am Anfang.
Heute 4 Jahre später bin ich bereits Zuständig für die Planung, der Massenermittlung, Kalkulation, Statik, sowie für die Bauausführung...im Grunde mach ich auch das was unser Chef macht, nur leider noch immer mit dem Kolketiv des Zeichners, und jeder menge Bauchschmerzen, da ich mir bei gewissen Arbeiten ejnfach nicht sicher bin (Vorallem Statik - habe ich leider nie so richtig gelernt)

Das Problem ist nun folgendes: Leider ist mir bei einer Angebotserstellung ein gewaltiger Fehler eingeschlichen, der sich insofern auswirkt, da nun mehr Beton benötigt wird als Angeboten... das Problem : es ist ein Pauschalangebot - die Firma muss die mehrkosten tragen.
Mein Chef macht mir diesbezüglich das Leben zur Hölle...egal ob über Whats app, SMS oder E- mail - er nutz jede gelegenheit mich fertig zu machen, und mich zu beschimpfen....momentan lebe ich mit chronischen Bauchschmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit - Ich bekomme bereits Panik Attacken wenn das Handy klingelt...

Ich trau mich kaum noch in die Firma....geschweige mit meinem Chef darüber zu sprechen, da er mich sofort zur Sau macht....meinem Kollgene - der ist ein jahr länger Zeichner, geht es nicht besser - er hat mir auch schon anvertraut das er sich schon mal was antun wollte....ich will nicht soweit kommen....was soll ich tun? Bitte helft mir!


Mehr lesen

19. Februar 2016 um 18:09

Notizbuch zulegen
Ich würde einfach immer mein Notizbuch zücken und Ort, Uhrzeit und die Beleidigung aufschreiben. ( ggf. anwesend Zeugen auch )
Auch gerne so, dass er das sieht.

Und die schriftlichen Sachen ebenfalls sichern wie Mail, SMS usw.

http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/wie-sie-ihren-chef-verklagen-juristische-tipps-a-835344.html

Und Fehler passieren, und es wäre seine Aufgabe als Chef z.B. ein 4 Augen System einzuführen um Fehler im Angebot zu finden. ( Du hast es ja nicht absichtlich gemacht )

Also Kopf hoch und lass dich nicht mobben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2016 um 20:48

Probleme im Job
Hallo Leute!!
Danke für die schnelle Antwort, und euren Meinungen:
zu suxxessshh:
Danke - ist eine gute Idee das mit dem Sichern und dem Notizblock, und werde ich auf jedenfall machen...

Das Problem mit den "mehrarbeiten" habe ich bereits mit der AK durchgekaut... solange mein Chef die Projekte unterschreibt haftet er auch, hier ist es egal wer in der Firma die Berechnungen durchführt - In diesem Fall muss er die Konsequezen tragen, - das schlimme darain ist nur das Firmenintern immer ich die Blöde bin....

zu glyzinie:

Ja wir sind die ausführende Baufirma!
Ein Nachverhandeln ist leider nicht möglich, da es sich um eine Größere Baustelle mit Fixbetrag handelt - Daher steigt der Bauherr natürlich ab
Lt. Zitat: " Warum sollen wir plötzlich mehr zahlen wenn bei der Angebotsausschreibung klar beschrieben wurde das es sich um ein FIX - Angebot handeln muss" - Daher dampf nun bei uns in der Firma die Kacke - leider genau auf meinem Platz. (und um klarheit zu stellen handelt sich sich um mehrere Tausend Euro die mehr wurden - lt Chef nicht tragbar)

Die Baustelle an sich ist bereits ausgeschrieben, und ein nachverhandeln kommt leider nicht in Frage, da die gesamten Verträge unterzeichnet sindm und wr mitten in der Bauphase sind.

Das mit der Mehrarbeit habe ich meinem Chef bereits am Anfang immer und immer wieder gesagt - Am Anfang war ja noch alles Toll - Das kannst du schon - das schafft ja auch ein Hauptschüler - (stimmt ja, nur mir ist ein wahnsinnig Blöder Fehler unterlaufen - ich könnt mich dafür fressen, und es tut mir auch unendlich leid - aber das scheind ihn nicht zu jucken.)

Die Anderen Tätigkeiten sind so im Laufe der Zeit hinzugekommen...Bzgl. Statik hat sich das im Laufe der Jahre so ergeben, das Mein chef oder (damlas noch der Bautechniker) hat mir die Lasten angegeben, und ich hab sie in ein (wirklich) einfachen Statik - Programmm eingegeben, der dann die Ergebnise anzeigt.

Mitlerweile liegt unser Aufgabenbereich darin die Statik mit den Lasten selbst einzugeben, (Ihr habt ja lange genug Dinge eingegeben um ungefähr ein Gefühl für die Sache zu bekommen - Chef), das hat sich dann mit der Zeit weiterentwickelt, bis heute, wo wir ganze Projekte fast im Alleingang abwickeln.

Ich habe meinem Chef auch vorgeschlagen eine Weiterbildung in diese Richtung zu machen (Bautechnikerin, und dan weiter zur Bauleiterin) - hat aber nix gebracht, da er die Kurse nicht zahlen will, und wir ansonst der Firma zuviel kosten - Ich war bereits soweit den Kurs selbst zu zahlen - mir wurde mit einer Kündigung gedroht (Deshalb hat auch der Bautechniker damals gekündigt weil er unbedingt Bauleiter werden wollte)

Eine Kündigung kommt leider für mich nicht in Frage, da ich an dieser Regionaler Stelle abhänig bin (Leider gibt es nicht so viele Baufirmen in der umgebung), und weiter Auswandern bringt auch nix, da mein Mann an einer Landwirtschaft gebunden ist...Und meine Beziehung will ich für meine Karriere nicht aufgeben.

Eine Möglichkeit wäre nur eine ganz andere Sparte zu wählen und was anderes zu machen - wäre aber schade, da ich meinen Job ansonst gerne ausübe und viele Jahre für nix währen.

Ich hoffe euch (und vorallem dir glyzinie) ein paar Fragen beantwortet zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2016 um 15:44

Versicherung
hi also ein jeder heute Betrieb sollte ein Betriebshaftpflicht haben. die Tritt ein wenn du einen Fehler gemacht hast. hatt aber dein Chef das unterschrieben ohne zu prüfen hafte er selbst. hast du unterschreiben und der Fehler ist dir passiert hafte die Versicherung. schreib mich an wenn dir weite Probleme gemacht werden löschen die Beleidigung nicht auch die Beschimpfungen LG mpo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ausbildung MFA Mobbing
Von: aland_12321841
neu
4. April 2016 um 12:26
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen