Home / Forum / Job & Karriere / Probleme in der Erzieherausbildung

Probleme in der Erzieherausbildung

17. Januar 2008 um 16:28

Hallo Leute

könnt ihr mir weiterhelfen? ich bin ungefähr ein halbes jahr auf eine Erzieherschule in hamburg, mir gefällt sehr. Aber irgendwie komm ich mit der Situation nicht mehr um, die Leute in de Erzieherklasse benehmen sich so komisch mir gegen über, und am schlimmsten ist es mit den Noten, ich komm da einfach nicht mehr mit. Am liebsten möcht ich die Erzieherausbildung beenden und lieber arbeiten gehen als mich da 8 stunden da hinzusetzen und nichts zu machen. Was würdet ihr mir raten, langsam geh ich nervlich schon kaputt und halte diesen pysischen Druck nicht mehr aus.

lg naecki 21

Mehr lesen

27. Januar 2008 um 20:58

... kenn dein Problem zu gut
Bin ebenfalls seit einem halben jahr auf der Fachakademie
für Sozialpädagogik um meinen Erzieher zu machen.
War davor auf der Kinderpfegeschule und hatte einen
Schnitt von 1,4. Seit dem ich auf der Schule bin, gehts
mit den Noten total den Bach runter. Werde wohl nie
wieder einen so guten Schnitt in den Händen halten.
Bei mir sind die "Mitstudierenden" auch total komisch.
Kann wirklich nur den Kopf schütteln.
Können uns ja mal "privat" schreiben

liebe grüße
Kay-Te

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen