Home / Forum / Job & Karriere / Rat im Thema Überforderung? Zufriedenheit?

Rat im Thema Überforderung? Zufriedenheit?

13. Februar um 10:47

Guten Morgen Leute,

Ich war mir nicht genau sicher, wo ich dieses Thema einordnen soll... da es auch ziemlich viel mit Psychologie zutun hat (glaub ich mal) 

Erstmal zu mir: Ich bin 18Jahre jung und noch ziemlich unentschlossen was meine Berufswahl angeht (ja ich weiß ich bin spät dran) nun ist es so, dass ich bereit 6Monate im Verkauf gearbeitet habe, 6Monate in der Gastronomie und nun habe ich grade in einer Spielhalle angefangen... 

Zum besseren Verständnis: Ich mache das so, um Einblicke in die verschiedenen Berufe zu bekommen...  mir ist ein 2-4Wöchiges Praktikum einfach zu kurz... da man da nicht seinen Alltag finden kann und sich in den Beruf einleben, was meiner Meinung nach wichtig ist. 
Das ist eine ziemlich ungewöhnliche Methode, aber mir gefällt sie eigentlich und ich komme damit gut voran... (bis auf die Problematik, die ich gleich ansprechen werde) 

Nun ja nochwas 2021 werde ich wieder die Schule besuchen, um mein Abi zu beenden und danach (wärendessen) werde ich mich dann festlegen, was ich Beruflich machen möchte. 

Ich hoffe das hat jetzt jeder soweit verstanden... die eigentliche Problematik ist nämlich mein neuer Job in der Spielhalle. Er ist zwar ansich nicht wirklich Anspruchsvoll, was die Tätigkeiten angeht... aber mein Kopf hat nach der kurzen Zeit in der ich jetzt dort arbeite ziemlich viel zu tun und ich komme so langsam an meine Grenzen... 
Die Nachtschicht macht mir zu schaffen, bevor jemand was sagt, ich bin wegen meiner Gesundheit dazu gezwungen komplett auf Koffein zu verzichten. 
Aber es ist nicht nur die Müdigkeit... ich bin dort immer alleine auf der Schicht, es ist dunkel und oft sind unter der Woche einfach keine Leute da... dann bekomme ich immer Angst, Angst das irgendwas passiert... ich werde nervös und kann mit den Reinigungsarbeiten nicht beginnen, weil ich die ganze Zeit auf das Überwachungssystem staren muss und beobachten ob jemand kommt, ich kann einfach nicht anders. 
wenn dann jemand kommt, bin ich auch wieder voller elan und mache alles fertig... aber ich bin mit der Zeit einfach so gestresst und müde, das ich vergesslich werde 🤐 heute Nacht hab ich z.b was Wichtiges vergessen, was ich jetzt nicht näher ausführen möchte. 

Ich habe Regelrecht Panik davor und weiß nixht wie ich damit umgehen soll, ih kann mich da halt auch Nachts an keinen Wenden mit dem ich reden könnte um mich zu beruhigen... und ich will nicht mit meinen Kolleginnen reden, weil ich mich irgendwie schäme, dass ich mich so anstelle... sie bekommen es ja auch hin. 

Ja, dass war es fürs erste. Vielleicht kann mir ja jemand helfen?

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
1 Antworten 1
|
13. Februar um 10:08
4 Antworten 4
|
12. Februar um 21:37
Von: user1633028638
neu
|
12. Februar um 17:54
Von: user1633028638
neu
|
12. Februar um 17:44
Von: jojo1560
neu
|
11. Februar um 19:45
Noch mehr Inspiration?
pinterest