Home / Forum / Job & Karriere / Sag mal habt ihr schon mal gehört das nur Mitarbeiter eine Firma betreten dürfen?

Sag mal habt ihr schon mal gehört das nur Mitarbeiter eine Firma betreten dürfen?

5. Februar 2009 um 13:59

Ich find es höchst seltsam aber in unserer Firma dürfen nur Mitarbeiter die Firma betreten. Will zBsp. der Partner einen Krankenschein abgeben muss er draußen vor der Türe warten bis er herein gebeten wird vom Personalchef! Öffnet jemand anderes die Türe gibts ne Rüge! Wir haben hier nicht mit geheimen Entwicklungen zu tun, sind ein ganz normales Unternehmen. Große Wertgegenstände gibts nicht,ist eher ein "schlampiges" Unternehmen. Kennt ihr sowas. Ich find das irgendwie lächerlich. Ich mein klar das man nachfragt was derjenige will ist ja normal aber man könnte den doch wenigstens reinbitten um im wartezimmer oder pausenraum platz zu nehmen . ich find das total unhöflich! was meint ihr?

Mehr lesen

28. Juli 2009 um 16:04

Gar nicht so ungewöhnlich...
Hallo,

natürlich ist es krass, dass die Leute nicht rein gebeten werden. Aber ich kenne sowas. Bei uns dürfen die Leute (sobald der Empfang nicht besetzt ist) auch nur bis zum Pförtner. Egal, ob es der Partner oder sonst wer ist.

Ich finde das aber auch irgendwie verständlich. Weißt du, wie viele Firmen schlicht und ergreifend aufpassen müssen, dass sie nicht ausspioniert werden?!
Gerade in der aktuellen angespannten Wirtschaftslage ist es schwer, anderen zu vertrauen, wenn man alles tun muss um nicht unter zu gehen - wenn da noch jemanden was sieht (oder mehr), der das der Konkurrenz verkauft...

Naja, es mag wie gesagt krass wirken im ersten Moment aber irgendwie ist es auch verständlich - du lässt ja auch nicht jeden einfach in den Hausflur, den du nicht kennst oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest