Home / Forum / Job & Karriere / Sanktion 10% vom Jobcenter

Sanktion 10% vom Jobcenter

19. Juni 2011 um 8:47

Hallo ,
habe gestern Post bekommen vom Jobcenter ,das ich eine Sanktion über 10% bekomme. Ich hatte einen Termin bei meiner Arbeitsberatern den ich absagen musste,weil ich arbeiten musste.Habe einen Teilzeitjob 20 Stunden/Woche .
Und weil ich diesen termin abgesagt habe,weil ich arbeiten musste,bekomme ich eine Sanktion,mit der Begründung ... diese gründe konnten jedoch bei der Abwägung ihrer persönlichen Einzelfallintressen mit denen der Allgemeinheit nicht als wichtig anerkannt werden 32 Abs.1 Satz 2 SBGII .
Ich habe jedenfalls Widerspruch eingelegt.
Ich verstehe diese Entscheidung nicht , vielleicht habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht .

Gruss Britta1968

Mehr lesen

24. Juni 2011 um 17:27

Hast
du den Termin persönlich abgesagt oder nur beim Servicecenter am Telefon? Rechtzeitig? Weiß der Arbeitsvermittler von der Tätigkeit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2011 um 9:31

Sanktion wurde aufgehoben
Hallo ,
ich hatte Widerspruch eingelegt .
Und die Sanktion wurde zurückgenommen und das Geld wurde auch schon wieder überwiesen.
Wollte ich euch als kleine Info geben .
Ich habe jetzt auch eine neue Arbeitsberaterin , eine sehr nette Frau .

Gruss von Britta

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2011 um 8:07

Tja, ...
... Termine einfach absagen sehen die Sachbearbeiter nicht gerne. Wenn Sie sich auf eine Vollzeitstelle vermitteln lassen wollen, geht das Vermittlungsgespräch vor den Teilzeitjob.
Das nächste Mal sollten Sie den Termin verschieben. Schließlich werden Sie wissen, wann Sie arbeiten und so kurzfristig vergibt das Amt die Termine nicht. Also: in Zukunft Besser koordinieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen