Home / Forum / Job & Karriere / Schule oder Lehre ?

Schule oder Lehre ?

6. Januar 2018 um 11:48

Hallo, ich bin 16 Jahre alt, und habe ein kleines Problem. Ich gehe in die 6. Klasse des Gymnasiums in Gmünd und stehe in 3 Hauptfächern (von 4) auf einem NICHT GENÜGEND. Meine Eltern löchern mich die ganze Zeit, wie es nun weiter gehen soll. Das blöde an der ganzen Sache ist, dass ich der beste Sportler in meiner Schule bin, und schon 15 mal auf der WALL OF FAME (einer Wand mit den Bildern der größten schulischen Sportleistungen) eingerahmt. 
​Meine Frage jetzt an euch, soll ich die Schule abbrechen, und eine Lehre anfangen, oder soll ich durchbeißen und gasgeben und die Schule fertig machen?
​Danke schon im Voraus. 
​Liebe Grüße 

Mehr lesen

7. Januar 2018 um 9:21

Naja, was willst du denn später einmal machen? Gibt es denn einen Lehrberuf, der dich besonders anspricht oder hättest du eigentlich einen anderen Berufswunsch?
Wenn du dir da unsicher bist, würde ich deinen Eltern sagen, dass du gerne zu einer Berufsberatung gehen würdest, um dir darüber klar zu werden, was der richtige Weg für dich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2018 um 13:58
In Antwort auf lumusi_12929047

Naja, was willst du denn später einmal machen? Gibt es denn einen Lehrberuf, der dich besonders anspricht oder hättest du eigentlich einen anderen Berufswunsch?
Wenn du dir da unsicher bist, würde ich deinen Eltern sagen, dass du gerne zu einer Berufsberatung gehen würdest, um dir darüber klar zu werden, was der richtige Weg für dich ist.

bei mir schwankt es zwischen Koch/Kellner, Einzelhandelskaufmann oder irgendwie sowas wie Maurer, Tischler, etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2018 um 9:29

Dann wäre es sicherlich gut, wenn du zu einer ordentlichen Beratung gehst. Deine Eltern werden das sicher auch unterstützen, damit zeigst du ja, dass du dir ernsthafte Gedanken machst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2018 um 16:17

Nach der 6. Klasse kann man nicht die Schule beenden und eine Lehre machen. Du brauchst mindestens einen Hauptschulabschluss. Und da wird es schon schwer werden, einen Ausbildungsplatz zu finden. 

Aber es muss ja auch nicht unbedingt das Gymnasium sein. Woran liegen deine schlechten Zensuren? Machst du nichts für die Schule oder bereitest du dich wirklich ernsthaft auf Arbeiten usw. vor, aber es kommt nichts besseres bei raus? 

Falls es Faulheit sein sollte: dann solltest du daran was ändern. Falls du lernst, aber es geht nicht besser, kannst du vielleicht die Schule wechseln. Z.B. auf die Realschule gehen oder Gemeinschaftsschule. Da geht es dann etwas weniger schwer und schnell zu und deine Noten können sich eventuell erholen.
Schlechte Noten trotz Lernen verbessern auch nicht gerade die Motivation für Schule und Lernen. Und sie machen auch bei einer Bewerbung nicht gerade einen guten Eindruck. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2018 um 16:41
In Antwort auf orchideenblatt

Nach der 6. Klasse kann man nicht die Schule beenden und eine Lehre machen. Du brauchst mindestens einen Hauptschulabschluss. Und da wird es schon schwer werden, einen Ausbildungsplatz zu finden. 

Aber es muss ja auch nicht unbedingt das Gymnasium sein. Woran liegen deine schlechten Zensuren? Machst du nichts für die Schule oder bereitest du dich wirklich ernsthaft auf Arbeiten usw. vor, aber es kommt nichts besseres bei raus? 

Falls es Faulheit sein sollte: dann solltest du daran was ändern. Falls du lernst, aber es geht nicht besser, kannst du vielleicht die Schule wechseln. Z.B. auf die Realschule gehen oder Gemeinschaftsschule. Da geht es dann etwas weniger schwer und schnell zu und deine Noten können sich eventuell erholen.
Schlechte Noten trotz Lernen verbessern auch nicht gerade die Motivation für Schule und Lernen. Und sie machen auch bei einer Bewerbung nicht gerade einen guten Eindruck. 

ja schon klar aber die &. Klasse eines Gymnasiums ist in deutschland die 11. Schulstufe, ergo habe ich nach der 5. Gymnasiumsklasse meine Schulpflicht erfüllt

ICH WOHNE IN ÖSTERREICH

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2018 um 18:37

ja ganz genau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2018 um 11:09
In Antwort auf adi014

ja schon klar aber die &. Klasse eines Gymnasiums ist in deutschland die 11. Schulstufe, ergo habe ich nach der 5. Gymnasiumsklasse meine Schulpflicht erfüllt

ICH WOHNE IN ÖSTERREICH

Das habe ich nicht gewusst, dass du aus Österreich bist und man dort die Jahre anders zählt. 
Unter den Umständen wäre doch eine Lehre gut. Und einen Schulabschluss hast du also schon in der Tasche. In Deutschland ist die Bewerbungszeit für Sommer/Herbst schon im vollen Gange. Ich weiß nicht, wie das bei euch ist? Prinzipiell finde ich es immer auch gut, Praktika zu machen. Allerdings wird das zeitlich ja schon ziemlich knapp, wenn du in diesem Jahr noch deine Lehre anfangen möchtest. 
Du solltest dich auch fragen, was dir in deiner ARbeit wichtig ist. Du hast ja recht unterschiedliche Bereiche aufgezählt. Z.B. sowas wie körperliche Arbeit, Arbeitszeiten, Schichtdienst usw. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
neuer Job 2018
Von: dasliebeennchen
neu
5. Januar 2018 um 12:42
Umfrage
Von: ba0218
neu
21. Dezember 2017 um 20:05
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen