Home / Forum / Job & Karriere / Schwanger und jetzt arbeitslos! Bitte um Antworten!!

Schwanger und jetzt arbeitslos! Bitte um Antworten!!

17. November 2014 um 12:16

Hallo,

ich war bis vor kurzem noch freiberuflich, habe jedoch jetzt aufgehört zu arbeiten, da ich schwanger bin.
Ich bin zu meiner Mutter gezogen, da ich die Miete nicht mehr zahlen konnte. (Sie bezieht Sozialhilfe und kommt fast nicht um die Runden).
Ich muss jetzt zum Arbeitsamt und mich arbeitslos melden und eben dass ich schwanger bin. Man hat mir gesagt meine Mutter würde zusätzlich für mich nur ca 180 bekommen. ich bin 21 jahre alt, ich habe monatlich Rechnungen wie versicherungen, handy, usw. zu bezahlen. Ich verstehe nicht wie dass sein kann? Habe jetzt schon genug Mahnungen bekommen, da ich nichts bezahlt habe. Mit 180 kann ich niemals meine Rechnungen monatlich begleichen.

Eine Freundin von mir ist auch arbeitslos und wohnt zuhause mit ihren eltern (die auch arbeitslos sind) und sie alleine bekommt ihre 800 zum leben, unabhängig der Eltern. Wieso wurde mir das gesagt dass das Geld meiner Mutter zugeschrieben wird. Ich weiß nicht was ich tun soll ich kann nicht arbeiten und bin dann abhängig vom Amt und komme in Schulden, da ich meine Rechnungen nicht zahlen kann? Vorallem warum bekommt meine Mutter das geld ?? das kann doch nicht sein.

Bitte um Antworten !!!

Mehr lesen

17. November 2014 um 13:29

Kind??????
darauf würde ich doch mal tippen. Du wirst dort noch als Kind geführt. was genau die Anspruchsvoraussetzungen sind, kannst Du bestimmt im SGB2 nachlesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2014 um 7:40

Der Unterschied
zu Deiner Freundin ist klar:
Sie bekommt Arbeitslosengeld! Du hast evtl. durch die Freiberuflichkeit keinen Anspruch auf ALG (Anwartschaft nicht erfüllt)!
Du bekommst dann nur die Grundsicherung, also Hartz 4, das ist etwas ganz anderes als ALG.

Es wäre für Dich von grossem finanziellen Vorteil, wenn Du noch einen sozialversicherungspflichtigen Job annehmen könntest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2015 um 10:01

Mein dringender Rat - schaue Dir das mal an
Hallo.

Ich hoffe, die Geburt ist gut verlaufen und dem Kind geht es gut. Als junge Mutter ist es doppelt schwer, etwas zu finden. Daher mein Tipp. Informiere Dich mal hier: www.duft-tester.de

Angelika Hieronymus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen