Home / Forum / Job & Karriere / Schwanger und verwirrt!... bitte helft mir wenn ihr euch mit der situation auskennt!

Schwanger und verwirrt!... bitte helft mir wenn ihr euch mit der situation auskennt!

14. Februar 2010 um 1:19

Hallo... Ich habe einige Fragen und hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann!

Also,... Ich bin in der 14. Woche schwanger und werde das kind allein aufziehen, ich habe schon vor 4 Wochen einen Antrag auf Auszug aus dem Elternhaus gestellt ( ich bin 20 und durch meine Situation will ich nun so früh wie möglich mein eigenes Leben aufbauen, bevor ich mich um mein Baby kümmere)

Letzte Woche wollte die Arge dann den Grundriss meiner derzeitigen Wohnung haben... den hab ich zugeschickt... im moment wohne ich mit meiner Mutter in einer 4 Zimmer Wohnung... die wär zwar gross genug, aber meine Mutter ist krank und leidet zudem noch seit langer Zeit an schweren Depressionen. Wir verstehen uns sehr gut aber das macht das leben dort mit ihr mit einem Baby für mich undenkbar...

Ich gehe jede Woche zu ALBATROS, einer schwangerenberatung, meine Beraterin sagte mir ab der 14. SSw steht mir definitiv eine Wohnung zu weil ich eine eigene Bedarfsgemeinschaft mit dem ungeborenen Kind darstelle...

soweit erstmal dazu... heute habe ich mir eine Wohnung angesehn... 2 Zimmer 444 warm... meine Schwestern wohnen in der Seitenstrasse, ich werde sicher jede Hilfe gebrauchen können als alleinerziehende Mami mit dem ersten Kind... die Wohnung wäre ab dem 1.3.2010 zu vermieten...

jetzt die wichtigsten fragen...

ich bekomme momentan ALG! seit Januar... das sind 540 Euro... Steht mir ergänzend Harz4 zu?... und darf die Miete auch schon 444 betragen wenn das Kind noch in meinem Bauch steckt?... wie gehe ich jetzt vor mit der Wohnung?... die vormieterin will so schnell wie möglich bescheid wissen weil sie ende des monats nach köln zieht... und wann kann ich Erstausstattung für Möbel etc. beantragen... wie lange dauert die bearbeitung etwa?...

ich mache mir im moment viele gedanken!... das verstärken wohl die hormone... ich wünsche mir sehr dass ihr mir helfen könnt... danke schonmal im vorraus^^... jenny

Mehr lesen

14. Februar 2010 um 1:21

Es...
gibt übrigens bis jetzt noch keine Bestätigung dass ich ausziehen darf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2010 um 13:21

Gar nicht so einfach
Zuerst einmal möchte ich dir zu deiner ss gratulieren und dir den Tip geben auch mal in den ss - foren nach ähnlichen situationen zu suchen.
Ich denke schon das du zusätzlich harz 4 beantragen kannst und dir auch eine eigene wohnung zusteht.
Dazu dürfte deine Mum aber kein Harz 4 bekommen. Ich war zwar nicht schwanger aber ich wollte auch mit 20 ausziehen, leider bekam ich dabei keine unterstützung vom amt da ich bis zum 26. Geburtstag in die Bedarfsgemeinschaft meiner Mum gehört habe.
Ich drück dir die Daumen das es klappt.
Kleiner Tip: Leg deinem Kind kein Sparbuch an, es wird bei Harz 4 mit angerechnet und zählt daher als einkommen!

Glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2010 um 23:36

Hey
Du musst das Mietangebot der Wohnung zur Arge bringen und es dir bewilligen lassen. Ich erwarte Zwillinge und darf mir eine Wohnung für drei suchen,deswegen steht dir genauso eine für 2 personen zu das heißt bis zu 60 qm 462 inkl. NK also warm zu.
Du müsstest für die Erstaustattung Anträge stellen für Küche, Waschmschine etc, wenn die Wohnung bewilligt ist und dein Mietvertrag vorliegt. Außerdem stehen dir 10 Wochen vor Geburtstermin etwa 200 Euro zu für Umstandsmode usw. Einen Tipp in deinem Fall solltest du demnächst zur Mutter Kind Stiftung also Diakonie oder ähnliche Einrichtungen dort steht dir eine einmahlige Zahlung von 800 Euro zu für Babyausstattung. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest