Home / Forum / Job & Karriere / Schwierige Kollegin

Schwierige Kollegin

24. März um 11:57

Hallo zusammen,

habt ihr vielleicht ein paar Tipps für den Umgang mit schwierigen Kollegen?
Zum Hintergrund: Ich bin seit 2 Jahren in meiner jetzigen Firma tätig. Mir gefällt es dort richtig gut. Das einzige ist meine direkte Kollegin, wir sitzen in einem Büro. Sie ist absolut negativ eingestellt und sie sieht in allem und jeden das negative und verbreitet Lügen. 
Aktuell ist die besagte Kollegin auf Reha (insgesamt 6 Wochen). Sie wird aber in Kürze zurückkommen und ich muss leider sagen, dass ich mich so gar nicht darauf freue... Die Stimmung im Büro ist soviel besser seitdem sie weg ist. 
Ich habe bisher immer versucht mich rauszuhalten und bin mir ihr auch irgendwie klar gekommen. Aber ich habe durch den Abstand gemerkt wie sehr mich ihre negative/pessimistische Art einfach runterzieht obwohl ich das gar nicht will!

Dazu kommt dass sie uns im Büro 1 Monat vor Rehaantritt darüber informiert hat. 
Versteht mich bitte nicht falsch, ihre Reha hat einen Grund und ich sage nichts dagegen. Aber: Einiges von ihrer Arbeit ist an mir hängengeblieben und ich hätte es schon als kollegial empfunden, wenn sie mich vorher informiert hätte damit ich mich darauf einstellen hätte können. Sie wusste ja vorher dass sie eine Reha genehmigt bekommen hat. Der Zeitpunkt war nur ungewiss.

Hat jemand von euch vielleicht ähnliche Probleme und kann mir Tipps geben?

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Erfahrung mit dem Eingliederungsverfahren in den Arbeitsmarkt
Von: devilslittlesister
neu
17. März um 18:35
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen