Home / Forum / Job & Karriere / Sehr lange Haare für kündigen Job kürzen?

Sehr lange Haare für kündigen Job kürzen?

6. Januar um 13:29

Ich möchte nach meinem Abitur gerne eine Ausbildung zur Friseurin machen. Ich habe den Vorteil das meine Mutter eine gute Beziehung zu einer Chefin eines professionellen Friseursalon hat. Ich durfte mich heute dort mal vorstellen. Alles war super und die Chefin meinte ich würde gut ins Team passen. Ich kann wenn ich es möchte meine Ausbildung dieses Jahr nach den Schulabschluss anfangen. Die einzige Bedingung war ich müsste meine über po langen Haare bis ungefähr zur Taille kürzen lassen damit es professioneller aussieht und damit sie sieht das ich bei Kundinnen mich das auch trauen würde eine solche Länge kürzer zu schneiden und nicht kneife.
Was sagt ihr dazu , soll ich es tuhen ? Ich liebe meine langen Haare:/ habe bis Ende des Monats Zeit mich zu entscheiden


Mehr lesen

7. Januar um 12:28

Es soll ja vor allem auch ordentlich und gepflegt aussehen. Lange Haare sind sehr schön, aber viele haben stark kaputte Haare, was für einen Frisör ja auch nciht unbedingt ein tolles Aushängeschild ist. 
Wenn es dein Traumjob ist und es dir wert ist, das zu tun, dann mach es. Taillenlange Haare sind ja immernoch lang! Und wenn sie dann noch richtig gepflegt aussehen, dann ist das ein Traum! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar um 10:37

Absolut. Da will man, dass du deinen Körper für die Arbeit veränderst. Die Haare gehören nunmal zum Körper dazu. Ich kann verstehen, dass man als Friseurin gepflegte Haare haben muss, d.h. aber nicht, dass ich so wie 3/4 der Friseurinnen jede Woche eine andere Farbe in den Haaren haben muss nur damit die Kunden sehen welche Farben es gibt.
Wenn du gepflegte Haare hast und die nunmal so lang sind, und du sie nicht kürzen willst, dann würde ich das auch nicht machen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März um 16:01

Über Po lang3 Haare sind ungepflegt. Man muss sich schon dem Beruf etwas anpassen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März um 9:13

Sowas "verlangt" kein AG. Er stellt sie dann schlichtweg nicht ein. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März um 13:28

So blöd wird er ja hoffentlich nicht sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen