Home / Forum / Job & Karriere / Stress mit kolleginen/zicken? sorry lang

Stress mit kolleginen/zicken? sorry lang

14. Juni 2007 um 20:22

hi,

kurze vorgeschichte:
ich bin seit 4 jahren in der firma, in der abteilung und seit ca 6 monaten habe ich einen neuen chef und 3 neue kolleginnen! bzw. die haben nach und nach angefangen.
ich habe 2 in die abteilung gebracht und eine kam ganz neu! eine bekannte hab ich zu der arbeit verholfen und mit der anderen kollegin hab ich mich schon immer recht gut verstanden und sie wollte abteilung wechseln und hat sich bei uns beworben.
aber genau die zwei machen mir jetzt probleme ! das arbeitsklima ist total schlecht, wenn die zwei launisch sind, dann bekommen das alle zu spürfen. ich weiss dass die zwei hinterrucks über mich und die letzte neue kollegin reden! ich hab schon versuch das ganze sachlich fachlich zu besprechen.. meinen kolleginen gesagt dass ich die stimmung hier sehr angespannt finde und dass ich dass nicht so toll finde usw. aber sie haben mir nicht mal wirklich zugehört bzw. es ist alles wie bisehr oder sogar schlimmer.. sie flüstern und tuscheln die ganze zeit!
Meine letzte neue kollegin wird von den zwein sowieso igorniert, wenn sie fehler macht wird sie nicht darauf hingwiesen sonder die anderen verdrehen die augen und schütteln den kopf und gehen wieder tuscheln!
von der ehem. bekannten bin ich nur entäuscht von der einen kollegin mit der ich mich gut verstanden habe, versteh ich das kindische verhalten überhaupt nicht!

anfang nächsten jahres soll ich die breichsleitung übernehmen, was mich natürlich sehr freut und ich habe auch viel dafür getan und habe diese position wirklich verdient! von meinen kollegen weiss das aber noch keiner... ich bin als einzige mit dem chef per DU und werde auch regelmäßig zu diversen meetings eingeladen.. bin in unserer abteilung hauptansprechpartner!
Ich weiss nicht ob es neid ist oder nicht.. nur bin ich langsam bissi verzweifelt wie ich die situation ändern kann.. dazu kommt noch das das ganze langsam auf kosten der kunden geht.. die neuen fragen mich nichts.. und ich bin sicher nicht bissig oder sonst was sondern erkläre gerne alles 10 mal wenn ich aber merke, wie bei der einen, dass es sie gar nicht interessiert werd ich auch genervt.
Jedenfalls bekomm ich von anderen kollegen/abteilungen genug bestätigung dass ich eine gute kollegin bin.. und ich meine arbeit verantwortungsvoll übernehme!
Jedenfalls passieren immer mehr fehler auf kosten der kunden und die kunden beschweren sich bei den kollegen die zuständig sind und ich werde auch immer informiert.. ich versuche dann meine kollegen auf die fehler aufmerksam zu machen bzw. erkläre die sache nochmal.. aber jeden morgen das gleiche.. jeden morgen werde ich auf weitere fehler aufmerksam gemacht.. und ich bin es langsam leid mich ständig zu entschuldigen für die fehler der anderen.. mein chef bekommt nichts mit.. bzw. ich glaube das.. ich habe noch keinen guten draht zu ihm bzw. möchte mich ihm noch nicht anvertrauen, da ich mir meine position nicht kaputt machen möchte! Ich weiss abe rnicht mehr was ich machen soll.. gespräche haben nichts geholfen!!
ich denke mir ab und zu, gut die sind dumm und jeder bekommt das was er verdient und sie werden das auch nochmal alles zurückbekommen. Aber ehrlich gesagt, macht es bald keinen spass mehr arbeiten zu gehen wenn wir uns jeden tag mit dem kindischen !?!? verhalten der kolleginen rumschlagen müssen.. ich habe schon angst dass die letzte neue kollegin wieder kündigt weil die anderen so zickig sind!
Ausserdem schufften wir alle wie die blöden, wir haben ca ne 50 std. woche weil so viel zu tun ist.. bis auf eine.. sie meint immer sie verdient zu wenig dass sie überstunden macht.. dafür ist sie sich zu gut! Und wir müssen dann ihre arbeit machen wenn sie nicht nach kommt.. ich hab sie auch schon darauf angesprochen, dass das sehr unkollegial ist.. sie ist nur mit den worten so wie du, du bist auch so davon gelaufen.. wie ein kleines kind.. überhaupt sie ist nie schuld.. immer die anderen.. und meistens ich weil ich sie schlecht geschult habe..
ja.. ich bin nur noch sprachlos bzw. versuch jeden tag so gut es geht abzuarbeiten bzw. auf die zwei so gut es geht einzugehen.. ist aber schwierig wenn man mit einer mauer spricht!

Habt ihr ideen was ich bzw. wir (ich und meine zweite kollegin) noch machen können?

Mehr lesen

19. Juni 2007 um 11:27

Verantwortung
Hallo!
Ich habe ähnlich zickige Kolleginen, aber bei dir kommt die Verantwortung dazu, die du aber nicht übernimmst. Wenn du Bereichsleiterin werden sollst, untersteht es deiner Verantwortung, dass du dem Chef die sich häufenden Fehler mitteilst. Wie soll er dir sonst vertrauen, wenn du ihm eine solch gravierenden Abweichung vom "Soll" verschweigst? Nur aus Angst vor der Reaktion der Kolleginnen, die eh nicht auf deiner Seite stehen, lt. deinem Beitrag? Und du kannst die Bequemlichkeit und die Fehler deiner Kollegen auf Dauer eh nicht ausgleichen, das kann nicht klappen. Und ist auch nicht deine Aufgabe. Ich denke mal, als Chef möchte ich informiert werden, wenn sogar schon Kunden wegen dem blöden Verhalten von Arbeitnehmerinnen leiden. Ansonsten könnte es nachher heissen "du hast gewusst, dass da einiges schief läuft, und hast mich nicht rechtzeitig informiert" und die ganze Schuld landet bei dir!
Nur ein guter Rat... aus Erfahrung wird man klug...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen