Home / Forum / Job & Karriere / Studiere auf Lehramt aber bin am zweifeln ob es das Richtige ist

Studiere auf Lehramt aber bin am zweifeln ob es das Richtige ist

4. Mai 2014 um 19:52

Hey Community,

Bin grad irgendwie verzweifelt und unsicher, kann mich einfach nicht entscheiden was ich wirklich will..

Studiere im ersten Semester Lehramt,.. Aber irgendwie bin ich überhaupt nicht motiviert, die Uni gefällt mir noch nicht so wirklich und wenn ich die anderen Studenten so sehe, die total viel lernen und so..
Ich weiß grade einfach nicht ob es das Richtige ist.. Kam Anfang des Jahres aus Neuseeland wieder und reise für mein Leben gerne.. Tourismus interessiert mich also auch total! Bin seit Wochen am überlegen ob eine Ausbildung als Tourismuskauffrau besser wäre.. Ich zerbreche mir Tag und Nacht den Kopf
Was ist wenn ich eins mache und mich später ärgere und sage "hätte ich doch mal.."
Klar, als Lehrerin hätte man bessere Aussichten (Geld Job Arbeitszeiten)

Wenn ich denke ich habe mich entschieden, denke ich in der nächsten Stunde schon wieder was andres
Will jetzt nur nicht noch mehr zeit verlieren..

Ging es jemanden ähnlich? Für was soll ich mich entscheiden

Mehr lesen

5. Mai 2014 um 10:55

Tourismuskauffrau ist sehr abwechslungsreich
Hi, also erst mal - DIE Lösung kann dir hier wohl keiner geben, da das hier viel zu unpersönlich ist. Aber ich kann dir kurz von meiner Erfahrung berichten: Die Tourismusbranche zahlt nicht unbedingt gut, dafür ist sie aber super abwechslungsreich und du hast tolle Chancen dich auch später noch umzuschulen oder weiterzubilden im gesamten Tourismus Bereich. Die Leute sind ziemlich locker drauf, man findet schnell Anschluss etc.

Erzählungen von meinen Lehrer-Freunden waren eher "immer das gleiche machen", "fürchterliche Kollegen", "schlimmes, veraltetes System". Das ist so ziemlich ihr O-Ton, ich kann mcih dazu nicht persönlich äußern. Bist du ein Mal drin, ist es halt schwer was anderes zu machen...

Aber, wenn du unbedingt studieren möchtest, dann kannst du das auch im Tourismus machen, bspw. Tourismusmanagement in Worms oder Heilbronn. Viele machen auch zuerst eine Ausbildung (z.B. beim Reiseveranstalter oder im Reisebüro) und gehen dann studieren. Also ist es in der Branche relativ normal mit Ende 20 noch mal die Schulbank zu drücken und die "finale Berufsentscheidung" nicht ganz so stressig wie in andere Branchen Der DRV ist der Verband für den gesamten Tourismus und hat einige Gründe für die Wahl der Ausbildung als Tourismuskauffrau zusammengefasst. http://www.tourismus-azubi.de/ausbildung/ Da gibt es ganz gute Tipps zu Weiterbildung im Tourismus, lese dir die Infos doch einfach mal durch.

Viel Erfolg, egal welchen Weg du gehst!

LG Ann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Nochmal studieren und von vorne anfangen?
Von: drina_11982886
neu
2. Mai 2014 um 22:11
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen