Home / Forum / Job & Karriere / Suche neue Herausforderung

Suche neue Herausforderung

8. März um 17:06

Hallo zusammen,

ich bin 23 Jahre alt und gelernte Hotelfachfrau, nur leider ist das so garnicht das was ich machen möchte.. Die Ausbildung war nur eine Notlösung um nicht ohne Job da zu stehen..

Mein derzeitiger Job macht mir so gar keinen Spaß mehr.. Es ist mir einfach zu eintönig.. Jeden Tag das gleiche und das 1 zu 1.. mega Langweilig.. Außerdem bin ich das Küken in meinem Team, die einzige ohne Kind/Kinder und somit auch nicht richtig integriert da ich nicht mitreden kann.. Zudem arbeite ich nur mit weiblichen Kolleginin zusammen und dieses gezicke und geläster geht mir tierisch auf die Nerven..

Ich suche eine neue Herausfordung.. gerne etwas im freien, an der frischen Luft..
Nur leider wieß ich auch nach langen informieren im Internet und beim Arbeitsamt nicht so ganz wie ich das anstellen soll ohne eine neue Ausbildung oder eine Umschulung zu machen.. 

Hat jemand Erfahrungen von denen er mir berichten kann oder kann hilfreiche Tipps geben..!?

Ich bedanke mich schon mal im voraus..

Liebe Grüße

Kaddie96


 

Mehr lesen

8. März um 20:25

vielen Dank für deine Antwort..

Ja körperlich schwer Arbeiten kann ich und ich hab auch nix dagegen mich schmutzig zu machen.. ich hab mir das schon gedacht das ich ohne eine erneute Ausbildung keine Chance habe.. leider kann mir das Arbeitsamt auch nicht weiter helfen da ich in arbeit bin und mein Vertrag unbefristet ist..

Der permanente Kontakt zu fremden Menschen ist auch leider garnix für mich.. Die Gäste auf Arbeit z.B. gehen mir nach einen kurzen Weile schon auf die Nerven.. 
Ich bin gerne für mich allein..
 

Gefällt mir

13. März um 10:48

Ja das ist ja klar, im Team arbeiten kann ich.. selbst wenn man in einem neues Betrieb anfängt sind diese Menschen ja auch nach kurzer Zeit nicht mehr fremd.. so war das jetzt nicht gemeint.. ich kann schon mit anderen Menschen zusammen arbeiten, bin aber auch gerne mal für mich allein und mach mein Ding..

Die Idee mit dem Jagdschein ist an sich nicht schlecht, nur leider bin ich dafür zu tierlieb.. ich hab die Erfahrungen damit, mein Freund ist Jäger und ich würde nicht dagegen ankommen Tiere zu erschießen..  

Ich könnte mir auch vorstellen große Marschinen zu bewegen.. Mein Freund ist zudem auch noch Landwirt und Trecker fahren hat mich als Kind schon immer gereitz, genauso wie jetzt auch.. Papas Trecker war immer meiner.. Bin so gut wie in jeder freien Minute bei meinem Freund auf dem Feld mit unterwegs.. nur leider ist mein Freund mit der Idee nicht so einverstanden.. ich weiß nicht wie ich ihn davon überzeugen soll.. 

Gefällt mir

14. März um 11:26

Ja übers Baugewerbe hab ich auch schon nachgedacht..

Das kann ich garnicht genau sagen, da er sich dazu nicht äußert.. immer wenn ich das Thema anschneide dann blockt er ab oder wechselt das Thema.. Im gegensatz dazu sagt er aber auch immer ich soll machen was ich will..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Panikattacken wegen Azubi-Kollegin
Von: cora1102
neu
12. März um 17:54
Arbeitet jemand erfolgreich von daheim aus?
Von: user121682
neu
9. März um 19:55
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen