Home / Forum / Job & Karriere / Überstunden?

Überstunden?

3. August 2007 um 3:59

Hallo erstmal.Ich komme aus Berlin und mache eine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten. Ich habe vor der Ausbildung ein Praktikum absolvieren müssen, um zugucken ob ich wirklich interesse an diesem Beruf habe oder ob ich es mir danach evtl. anders überlege. Es hat mir total Spaß gemacht und die Arbeit ist echt interessant. Was ich allerdings gerne wissen würde ist: wenn man nach der Ausbildung anfängt normal zu Arbeiten, und sagen wir mal statt der 8 Std. 12-13 Std. arbeiten muss, kriegt man die Überstunden auch bezahlt? Meine Kollegin arbeitet seit ca. 1 Jahr in der Praxis und sagt dass Sie von Schichtanfang bis ende bleiben muss, kriegt die Überstunden aber nicht bezahlt (6 Tage die Woche arbeit). Ich würde die Ausbildung dennoch machen, es ist einfach mein Traumjob und auch wenn es so sein sollte würde ich meine Ausbildung niemals wegen soetwas abbrechen.Man kann nicht alles haben und sich seinen Lohn aussuchen, ich freue mich auf das was ich kriegen werde weil das mit sicherheit nicht grad sooo wenig sein wird schätz ich mal. Ausserdem bin ich nicht so ein Mensch der nur wegen des Geldes arbeitet.Spaß ist wichtiger, weil ohne Spaß macht man die Dinge nur lustlos und das will ich ja nicht.Ich möchte es einfach gerne wissen damit ich mich darauf einstellen kann wenn es der Fall sein sollte Es wäre echt lieb wenn Ihr mir Helfen könntet.

Liebe Grüße
Nadi192

Mehr lesen

5. August 2007 um 20:39

Schau in den Vertrag
Hallo,
Deine Arbeitszeiten (Stunden pro Woche) sind in Deinem Vertrag festgelegt. Überstunden bekommst Du nicht bezahlt und bist auch gesetzlich nicht verpflichtet darüber hinaus zu arbeiten. Als Auszubildener bist Du nun aber leider immer der Dumme, d.h. bei einer Beschwerde läufst Du Gefahr gekündigt zu werden. Die Arbeitszeit die Dir Dein Chef aufbrummen darf hängt auch von Deinem Alter ab:

Bist Du unter 18 gilt:

JArbSchG 8 --> d.H. maximal 8h täglich bzw. 40h wöchentlich

Bist Du über 18 gilt:

ArbZG 3 --> WERKTÄGLICH MO-SA maximal 8h bzw. MO-SA insgesamt maximal 48h. Täglich kann aber bis auf 10h verlängert werden, wenn innerhalb einem halben Jahr im Durchschnitt wieder 8h WERKTÄGLICH erreicht werden!


Wenn Du Spaß am Job hast und mit unbezahlten Überstunden auf Dauer leben kannst, viel Spaß! Ansonsten hör Dich doch mal um, ob Du nicht in einer anderen Praxis anfangen kannst, die ihre Auszubildenen nicht ausnutzt.

lg, katze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2007 um 17:42
In Antwort auf qing_11958514

Schau in den Vertrag
Hallo,
Deine Arbeitszeiten (Stunden pro Woche) sind in Deinem Vertrag festgelegt. Überstunden bekommst Du nicht bezahlt und bist auch gesetzlich nicht verpflichtet darüber hinaus zu arbeiten. Als Auszubildener bist Du nun aber leider immer der Dumme, d.h. bei einer Beschwerde läufst Du Gefahr gekündigt zu werden. Die Arbeitszeit die Dir Dein Chef aufbrummen darf hängt auch von Deinem Alter ab:

Bist Du unter 18 gilt:

JArbSchG 8 --> d.H. maximal 8h täglich bzw. 40h wöchentlich

Bist Du über 18 gilt:

ArbZG 3 --> WERKTÄGLICH MO-SA maximal 8h bzw. MO-SA insgesamt maximal 48h. Täglich kann aber bis auf 10h verlängert werden, wenn innerhalb einem halben Jahr im Durchschnitt wieder 8h WERKTÄGLICH erreicht werden!


Wenn Du Spaß am Job hast und mit unbezahlten Überstunden auf Dauer leben kannst, viel Spaß! Ansonsten hör Dich doch mal um, ob Du nicht in einer anderen Praxis anfangen kannst, die ihre Auszubildenen nicht ausnutzt.

lg, katze

Kann man ja nix machen
Danke erstmal für die Info, weiss jetzt wenigsten bescheid. Wenn es doch so kommt dass ich mehr überstunden machen sollte rede ich einfach mit meinem Chef,also wenn es jetzt wirklich jeden Tag 12 Std. werden. Er ist in ordnung da kann ich Ihn normal drauf ansprechen wenn es doch so kommen sollte.Heut zutage eine Aubsildung zu bekommen ist sehr schwer besonders mit meinen Noten. Wenn ich meine Lehre Fertig hab, verdiene ich sicher genung um ein normales Leben zu führen, ohne Sorgen verhungern zu müssen.Und das ist ja wohl das wichtigste. Ich werde mich sowieso Weiterbilden, das heisst Augen zu und durch ich schaff das schon bin mir sicher!
Danke nochmals Katze!!!

Liebe grüße nadi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2007 um 20:39
In Antwort auf nadi192

Kann man ja nix machen
Danke erstmal für die Info, weiss jetzt wenigsten bescheid. Wenn es doch so kommt dass ich mehr überstunden machen sollte rede ich einfach mit meinem Chef,also wenn es jetzt wirklich jeden Tag 12 Std. werden. Er ist in ordnung da kann ich Ihn normal drauf ansprechen wenn es doch so kommen sollte.Heut zutage eine Aubsildung zu bekommen ist sehr schwer besonders mit meinen Noten. Wenn ich meine Lehre Fertig hab, verdiene ich sicher genung um ein normales Leben zu führen, ohne Sorgen verhungern zu müssen.Und das ist ja wohl das wichtigste. Ich werde mich sowieso Weiterbilden, das heisst Augen zu und durch ich schaff das schon bin mir sicher!
Danke nochmals Katze!!!

Liebe grüße nadi

Alles Gute!
Dann wünsch ich Dir viel Erfolg und Alles Gute! Lass Dich net unterkriegen . lg, katze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2007 um 21:20
In Antwort auf qing_11958514

Alles Gute!
Dann wünsch ich Dir viel Erfolg und Alles Gute! Lass Dich net unterkriegen . lg, katze

Danke
Danke danke lieb von dir, wünsch ich dir auch ganz doll!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2007 um 21:37
In Antwort auf nadi192

Danke
Danke danke lieb von dir, wünsch ich dir auch ganz doll!!!

Hallo nochmal!!!
Der Papa von meinem Freund hat mir gesagt, dass in meinem Ausbildungsvertrag 40std. in der Woche drin stehn wird, sagen wir mal. Und wenn ich z.B. überstunden machen muss, werde ich entweder die überstunden bezahlt bekommen oder ich werde an andren Tagen dafür früher schluss haben. Kann mir einer sagen ob das so richtig ist? Mein Freund macht seine Ausbildung zum Dachdecker und der hat ihm das auch so vorgeschlagen.

Liebe grüße
Nadi192

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2007 um 21:39
In Antwort auf nadi192

Hallo nochmal!!!
Der Papa von meinem Freund hat mir gesagt, dass in meinem Ausbildungsvertrag 40std. in der Woche drin stehn wird, sagen wir mal. Und wenn ich z.B. überstunden machen muss, werde ich entweder die überstunden bezahlt bekommen oder ich werde an andren Tagen dafür früher schluss haben. Kann mir einer sagen ob das so richtig ist? Mein Freund macht seine Ausbildung zum Dachdecker und der hat ihm das auch so vorgeschlagen.

Liebe grüße
Nadi192

Korigiere mich...
drin stehen werden... sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook