Home / Forum / Job & Karriere / Unbeliebt bei den Kollegen..

Unbeliebt bei den Kollegen..

28. März 2013 um 8:40

Hallo Leute...

Sry.. Muss mich mal ausheulen...
Bin seit gut einem bei einer Firma.
Am Anfang war es super mit dem anfreunden mit den Kollegen und ein bisschen quatschen usw.

Unser Job is manchmal sehr schwierig bei Abwicklungen usw. Gehört ja manchmal dazu..

Nur einmal habe ich mist gebaut, was ja passieren kann und seitdem hängt der haussegen schief.. Hab das Gefühl irgendwie werde ich ignoriert. Geredet wird nur das notwendigste mit mir und ich habe oft das Gefühl dass über mich gelästert wird, sobald ich nicht mehr im selben raum bin..

Ich fühle mich einfach nur noch ehl am pPlatz und würde am liebsten kündigen, aber wer kann sich heut zu Tage das schon leisten jetzt wo man am Arbeitsmarkt sehr schwer was neues findet...

LG kati

Mehr lesen

31. März 2013 um 20:37

Kann nachvollziehen wie es dir geht
Hallo Kati,
mir geht es ähnlich wie dir, arbeite auch seit einem Jahr in einer kleiner Praxis: 1 Lehrling 2 Ausgelernte (die schon seit Praxisgründung dabei sind) und ich, habe 15 Jahre berufserfahrung! Bei mir ist es nur so, dass ich von Anfang an, mit einer Kollegin nicht zurecht kam! Die Chefs mögen mich gern, da ich meinen Beruf wirklich liebe und sehr gewissenhaft arbeite!Sie loben mich oft! Ich glaub das ist der Grund warum meine Kollegin mich ständig demotivieren will! Jede Kleinigkeit wie z. B.: Licht ausmachen etc. Wird mega aufgebauscht und in unangemessenen Ton vorgeworfen! Mittags redet sie nichts mit mir und wirft mir immer so nen abschätzenden Blick zu! Neulich hat sie mir ne liste geschrieben, mit all meinen Fehlern drauf die so mache! Lauter Kleinigkeiten! Die jeder macht und die ich einfach übergehe wenn es einer Kollegin passiert, ich renn da nicht hin und sag dann zu demjenigen: das und das hast du vergessen... und ich schreib schon gar keine Liste! Neulich ist es eskaliert, weil ich ein Tablett auf die falsche Ablage gelegt hatte und ich hab sie gefragt was los ist? Warum sie mich immer mit so nem Ton anredet und sie ist dann einfach weg gelaufen! Hab denn mit Chef geredet und wir hatten ein gespräch zu dritt! seitdem hab ich meine Ruhe, aber es redet keiner mehr mit mir, nur beruflich wenns unbedingt sein muss. weiss nicht wie lange ich das noch aushalte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2013 um 19:10

So denke ich auch
Hab nach dem Gespräch ganz offen zu meinem Chef gesagt, dass ich wenn es sich nicht ändert was neues suchen werde. Hab gerade Urlaub, aber erholen kann ich mich nicht wirklich, weil ich ständig über die Arbeit grübel! Da ich mich mit meinem Chef super verstehe werde ich ihm mitteilen dass ich mir was neues suchen werde, der fairness halber weil es ne kleine Praxis ist! Du hast vollkommen Recht: Man muss sich auf der Arbeit wohlfühlen nur so kann man auch volle Leistung bringen! Danke für deine aufmunternden Worte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2013 um 13:19

Vom Opfer zum Täter
Komm raus aus der Opferrolle und werde aktiv. Die anderen werden sich nicht ändern, aber du kannst dich ändern, indem du dich der schwierigen Situation stellst. Möglicherweise kostet es Überwindung, aber sprich offen an, welchen Eindruck du hast, wie es dir damit geht und sende einen Appell, dir ehrlich zu sagen, was du anders machen könntest.
Ich drück dir die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2013 um 8:47

Eigene Gefühle nicht überwerten auf Arbeit
Einfach seine Arbeit machen. Das ist doch nur Lästern und gefühle, verletzte Gefühle sollte man nicht so überbewerten. Das wirkt unreif, kindisch, überarbeitet, schizophren - wenn man auf der Arbeit immer Kommmt - ja meine Gefühle, meine Gefühle sidn doch so wichtig. Man ist nur dazu da seine Arbeit zu machen, Punkt, Ende , Aus, nicht um die Interessen von anderen leuten zu befriedigen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 11:34

Locker bleiben
Eigentlich gibt es doch in jeder Firma diese Fälle. Überall wo mehrere Menschen zusammen kommen, gibt es Neid und Konflikte. Du solltest versuchen das beste aus deiner Situation zu machen und vielleicht auch mal dein eigenes Verhalten hinterfragen. Vielleicht kannst du ja mal einen Kollegen in einer ruhigen Minute ansprechen und ihn nach seiner meinung fragen. Diese Meinung solltest du dann mal annehmen und schauen, was du selber verändern kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2014 um 19:08

Keine Seltenheit
Mich werde das auch nicht nerven, das die mit mir nicht reden ich hätte das lieber. Bei uns läuft auch nur noch Neid gegen Neid und Eirfersucht. Es ist wirklich schlimm. Ich bin jetzt so weit das ich berufliche vom privaten trenne, aber die Frauen bei uns lassen mich einfach nicht in ruhe. Außerdem habe ich chronische schmerzen und es will dauern mit mir jemand was zu tun haben,aber ich möchte das nicht und. Ich möchte auch nicht lästern über andere mit anderen und mich mit jemanden unterhalten. Ich sage, aber auch schon was ich denke und viele kommen damit nicht klar, aber das ist mir egal. Ich müsste noch mehr klare sprechen, aber ich traue mich nicht immer so ganz, wenn ich nämlich los lege dann gibt es Sauerei. Es gab eine Sache wo ich nicht mit direkt einbezogen war, aber weil es mir auf die nerven ging, habe ich Abteilung gewechselt. Seit dem ist es bei uns nicht mehr schön. Es ist nur noch eine komische Luft die man atmet, als wenn jemand die verseucht hat. Was ist bloß mit den Menschen los....?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2014 um 19:18
In Antwort auf trixie_12079952

Kann nachvollziehen wie es dir geht
Hallo Kati,
mir geht es ähnlich wie dir, arbeite auch seit einem Jahr in einer kleiner Praxis: 1 Lehrling 2 Ausgelernte (die schon seit Praxisgründung dabei sind) und ich, habe 15 Jahre berufserfahrung! Bei mir ist es nur so, dass ich von Anfang an, mit einer Kollegin nicht zurecht kam! Die Chefs mögen mich gern, da ich meinen Beruf wirklich liebe und sehr gewissenhaft arbeite!Sie loben mich oft! Ich glaub das ist der Grund warum meine Kollegin mich ständig demotivieren will! Jede Kleinigkeit wie z. B.: Licht ausmachen etc. Wird mega aufgebauscht und in unangemessenen Ton vorgeworfen! Mittags redet sie nichts mit mir und wirft mir immer so nen abschätzenden Blick zu! Neulich hat sie mir ne liste geschrieben, mit all meinen Fehlern drauf die so mache! Lauter Kleinigkeiten! Die jeder macht und die ich einfach übergehe wenn es einer Kollegin passiert, ich renn da nicht hin und sag dann zu demjenigen: das und das hast du vergessen... und ich schreib schon gar keine Liste! Neulich ist es eskaliert, weil ich ein Tablett auf die falsche Ablage gelegt hatte und ich hab sie gefragt was los ist? Warum sie mich immer mit so nem Ton anredet und sie ist dann einfach weg gelaufen! Hab denn mit Chef geredet und wir hatten ein gespräch zu dritt! seitdem hab ich meine Ruhe, aber es redet keiner mehr mit mir, nur beruflich wenns unbedingt sein muss. weiss nicht wie lange ich das noch aushalte

Es
gibt nur noch Eifersucht und Neid. Das ist furchtbar...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2014 um 17:35

Re: Unbeliebt bei den Kollegen.
Da schließe ich mich an. Man kann wirklich nur sein Bestes geben, wenn man sich wohl fühlt. Also nur bleiben, um irgendeinen Job zu haben würde ich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2015 um 20:47

Unbeliebt bei den Kollegen
Kenne leider die Situation, bei mir war es allerdings eine Beförderung die, lt meiner Kollegen mir nicht zustand. Es hat lange gedauert bis sie begriffen haben, dass ich dadurch nicht geändert habe und ich die gleiche Person wie vorher geblieben bin. Aber der Weg war lang und hart und ja ich habe oft gedacht, dass ich jetzt die Firma wechseln werde. Ich bin geblieben und bin sogar noch weiter gekommen, meine Kollegen haben es irgentwann einfach aufgegeben mich zu mobben (etwas anderes ist das nicht)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Locker 80 Euro Nebeneinkommen im Monat
Von: hooda_12307941
neu
28. April 2015 um 15:43
Dialogchat mit Stundenlohn
Von: suleika1605
neu
28. April 2015 um 8:39
Im Internet seriös Geld verdienen mit Online Umfragen
Von: hooda_12307941
neu
25. April 2015 um 16:34
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen