Home / Forum / Job & Karriere / unbezahltes Vorpraktikum - Welche soziale Beihilfe

unbezahltes Vorpraktikum - Welche soziale Beihilfe

2. März 2010 um 13:06

Hallo zusammen!
Morgen beginne ich ein Praktikum, welches in dem gleichen Betrieb zu einer Ausbildung als Mediengestalter übergehen wird.
Dieses Praktikum dauert ein halbes Jahr und wird nicht bezahlt!
Außerdem habe ich eine eigene Wohnung, da der Ausbildungsplatz in einem anderen Wohnort als der meiner Eltern, ist.
Nur von Kindergeld und dem Unterhalt meiner Eltern kann ich doch niemals eine Wohnung und alles andere bezahlen
Einen Nebenjob würde ich ja machen, aber das Praktikum geht von 9 bis 17h.
Ich habe schon mit mehreren Ämtern gesprochen - Bafög gibts nicht, weil es sich um eine schulische Ausbildung handeln müsste, BAB gibt es nur wenn ich fest im August dann die Ausbildung beginne und bei ALGII oder Hartz IV müsste ich dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen!
Das sind die Informationen,welche ich bekommen habe

Habt ihr andere Informationen, ähnliche Erfahrungen oder andere Ideen was ich beantragen kann oder wie ich dieses Praktikum finanzieren kann?

Liebe Grüße und Vielen Dank im Vorraus

Laura

Mehr lesen

29. April 2010 um 15:03

Jaja,...
ich kenne das. Nur bei meiner Aubildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation dauert dieses Praktikum "nur" einen Monat und ich habe auch keine Wohnung, die ich finanzieren muss. Mal eine ganz andere Frage: wie ist deine Vergütung? Meine ist nicht gerade zufriedenstellend un ich komme im 3. Ausbildungsjahr gerade mal Netto auf etwas über 400 Euro.

olli.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club