Home / Forum / Job & Karriere / Unglücklich im Job - Neuorientierung aber was ?

Unglücklich im Job - Neuorientierung aber was ?

2. April 2014 um 21:32

Hallo ihr lieben,
Ich bin neu hier, aber ich habe es einfach nicht mehr ausgehalten, ich muss mir einfach mal Luft machen und nach Rat fragen, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß.
Meine Arbeit macht mich einfach nur noch unglücklich
Ich Arbeite als Friseurin und bin seit gut einem halben Jahr in einem neuen Betrieb und es ist einfach fürchterlich, meine Chefin ist eine selbstbezogene Frau die Überstunden und Seminare an freien Tagen und Sonntagen für selbstverständlich nimmt, ohne auch nur einmal danke zu sagen. Pausen gibt es nicht, man stopft sich förmlich sein Brötchen in den Mund und weiter geht's.

Eigentlich hatte ich schon nach Beendigung meiner Ausbildung den Gedanken etwas neues zu machen, aber bis heute weiß ich nicht wirklich was zu mir passen würde, weshalb ich wieder eine Stelle beim Friseur angenommen habe, aber ich merke einfach der Beruf mir nicht liegt ich bin schüchtern und kann schlecht Verkaufsgespräche führen, außerdem liegt mir einfach das schneiden von Haaren nicht besonders. Meine Chefin hat so zwar noch nichts deswegen gesagt, aber ich merke das es sie doch nervt, wenn ich Probleme bei einem Schnitt habe.
Ich versuche immer wirklich mein bestes zu geben aber es will einfach nicht klappen, was mein Selbstbewusstsein mittlerweile wirklich in den Keller hat sinken lassen.
Am Wochenanfang denke ich schon wieder ans Wochenende und hoffe einfach nur das die folgende Woche schnell vorbei geht, Sonntagabends habe ich schon Magenschmerzen und kann an nichts anderes denken als das ich wieder zur Arbeit muss und es da einfach nicht mehr aus halte.
Mittlerweile ist es schon soweit gekommen das ich kaum noch etwas mit Freunden unternehme weil ich einfach keine Kraft mehr habe mich am Wochenende aufzuraffen und was zu unternehmen, Zeit für meine Hobbys habe ich auch kaum noch weil ich abends einfach so ausgepowert bin das nichts außer essen und schlafen mehr geht.
Ich will einfach weg dort, aber was soll ich machen ?
Einen bestimmten verdienst brauche ich um meine Wohnung bezahlen zu können, allerdings ist Geld nicht das wichtigste für mich, komme ja jetzt auch mit relativ wenig Gehalt aus

Weiß jemand vielleicht einen Tipp für mich wo ich testen oder mich beraten lassen könnte bezüglich meiner Beruflichen perspektive? (Arbeitsamt war ich schon, die wollen mich aber anscheinend in meinem erlernten Beruf versauern lassen )

Oder hat eventuell auch schon mal solch eine Situation gehabt und wie habt ihr sie gemeistert?

Würde mich wirklich über alle Ratschläge und Meinungen freuen und danke fürs durch lesen, ist leider doch etwas länger geworden als ich wollte

Mehr lesen

3. April 2014 um 10:20

Was ich mache kann ich Dir empfehlen ....
Hallo,

ich kann Dir nur den Tipp geben, eine eigene Shopping Club Community aufzubauen. Du sparst bei Deinen eigenen Einkäufen Geld, den hier gibt es "Geld zurück bei jedem Einkauf". Du kannst als Beispiel auch mit Deinen Freunden oder deren Freunden eine Shopping Club Party machen.
Der neuste Trend!

Von Apple, Amazon, ebay bis Zalando sind alle namhaften Shops mit dabei. Empfehle die Einkaufsgemeinschaft auch Deinen Freunden und verdiene automatisch ein Leben lang an den Einkäufen, die sowieso getätigt werden müssen, einfach mit. Jeder muss Tanken, Lebensmittel kaufen, Drogerie Einkäufe. Kleider, Schuhe, Apotheke, Reisen, Autoreparatut uvm.

Informationen und kostenlose Registrierung hier möglich:

http://www.worldwide-moneyback.com/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club