Home / Forum / Job & Karriere / Unglücklich mit meinem job

Unglücklich mit meinem job

3. Juni 2015 um 0:04

Hallo,
Ich weiß nicht, was ich mir hier erhoffe, ich muss mal meinen Frust von der Seele reden. Ich bin momentan tot unglücklich mit meinem Job. Ich habe eine Ausbildung zur floristin abgeschlossen und schon in der Ausbildung war mir klar, das ist nicht mein traumberuf. Habe bisher immer in diesem Beruf gearbeitet, und nach meiner Schwangerschaft habe ich in dem Betrieb, in dem ich jetzt arbeite angefangen. Dort herrscht Mobbing und die Arbeit macht auch keinen Spaß, jeden Tag das selbe, die selben Gesichter, die selben Gespräche und die selbe Arbeit. Ich habe das Gefühl, ich werde dumm dort, arbeite jetzt seit Ca 1 1/2 Jahren dort. Ich würde gerne etwas anderes machen, nur habe ich echt keine Ahnung was, ich würde gerne gefordert sein und selber bestimmen können was ich mache, und da ich ein Kind habe (4) momentan Teilzeit. Aber ich finde keinen Sprung in dem ich sagen kann, der Beruf ist etwas. Daheim sitzen möchte ich auf keinen Fall, deshalb arbeite ich auch noch dort. Auch weiß ich nicht, ob ich wechseln sollte, denn im nächsten halben Jahr wollen mein Partner und ich das Abenteuer zweites Kind stürzen. Deshalb weiß ich nicht ob es sinnvoll ist sich dort noch die Zeit, vielleicht eins bis zwei Jahre, durch zu beißen. Lg

Mehr lesen

10. Juni 2015 um 20:49

Mir gehts ähnlich...
Hallo Blaubeerkeks,
ich kann Dich sehr gut verstehen, mir geht es im Moment (d. h. eigentlich schon seit längerem) ähnlich. Ich weiß, ich kann Dir zwar nicht helfen, aber manchmal hilft es auch schon, sich mit jemanden auszutauschen, dem es ähnlich geht. Ich habe eine Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf abgeschlossen und mir immer vorgenommen, mich irgendwann mit Fremdsprachen etc. weiterzubilden. Gemacht habe ich es nie... Ich bin jetzt seit über 5 Jahre in einem Betrieb als Kauffrau im Groß- und Außenhandel tätig, anfangs war es ganz ok, aber mittlerweile frustriert mich der Job von Tag zu Tag mehr... Ich habe das Gefühl, das Arbeitsklima wird von Woche zu Woche schlechter, die Arbeit langweiliger, es ist jeden Tag alles gleich, ich bin unmotiviert und kann zum Teil die Gesichter mancher Kollegen schon gar nicht mehr sehen geschweige denn das Getratsche ertragen....Du siehst also, ich weiß genau, wie Du fühlst. Ich bin jetzt 35 und allein der Gedanke, die nächsten 30 Jahre das Gleiche zu machen, reißt mir im Moment den Boden unter den Füßen weg....
Manchmal kommt es mir so vor, als hätte ich meine Berufung noch nicht gefunden und diese steht die ganze Zeit vor mir und ich sehe sie nicht......
LG Dori

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2015 um 13:48

.
Sprich doch vielleicht mal mit Freunden und Bekannten, in welchen Jobs sie dich sonst noch sehen oder was deine Talente sind. Dabei eröffnen sich manchmal ganz neue Tätigkeitsfelder. Und sonst denke ich, man soll sich auf der Arbeit wohlfühlen und daher würde ich an deiner Stelle vermutlich den Betrieb wechseln.

Aktuell forsche ich zu dem Thema Auswirkung der Arbeitszufriedenheit auf das Gesundheitsverhalten und würde mich freuen, wenn du an meiner Studie teilnimmst (Online, dauert ca 5-10 Minuten)

https://www.umfrageonline.com/s/0da5369

Liebe Grüße

Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hast Du die Nase voll von einem langweiligen Job, oder kennst Du jemanden bei dem das der Fall ist?
Von: skyler_12060553
neu
22. Juni 2015 um 15:24
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen