Home / Forum / Job & Karriere / Unwohl mit der Ausbildung

Unwohl mit der Ausbildung

23. September 2012 um 13:56

Hallo,

ich hab folgendes Problem. Ich befinde mich gerade in einer Erzieherausbildung und gerade hat das 2. Jahr angefangen. Aber mir macht die Ausbildung überhaupt keinen Spaß. Ich will nicht mein Leben lang Laternen basteln oder auf St. Martinszüge mitlaufen.
Mir ist klar geworden, dass ich eigentlich viel lieber im Büro arbeiten würde. Allerdings werde ich im Dezember schon 22 und habe Fachabitur in Sozialem Bereich gemacht, welches ich nun bereue. Und ich habe mich schon 2 Jahre vergeblich beworben und habe Angst, nix anderes zu bekommen
Außerdem wohne ich nicht mehr zu Hause, was die Sache nochmal etwas schwieriger macht. Sonst hätte ich schon längst geschmießen und in einem Betrieb Praktikum gemacht.

Ich weiß einfach nicht weiter. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, diese Arbeit weiterhin zu machen

Mehr lesen

23. September 2012 um 20:47

...
Hallo,
Scheiß Situation in der du dich befindest.

Wie wärs wenn du dich auf ein Praktikum in einem anderen Betrieb bewirbst?

Wenn einem die Ausbildung keinen Spaß macht, dann sollte man keine Zeit verschwenden und schnell was anderes lernen =)

Auf jeden Fall ist es besser, wenn du erst was anderes hast, bevor du die Ausbildung schmeißt.. BEWERBEN !!!

Viel Glück bei der Suche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook