Home / Forum / Job & Karriere / Unzufrieden mit der Tätigkeit, obwohl ich mir das doch so sehr gewünscht habe ..

Unzufrieden mit der Tätigkeit, obwohl ich mir das doch so sehr gewünscht habe ..

12. September 2013 um 21:30

Hallo ihr Lieben,

ich brauche dringend einen Rat von euch.
Ich bin 20 Jahre Alt und habe bin Staatlich Anerkannte Sozialhelferin.
Aber seid langem habe ich mir immer gewünscht den Beruf zur Medizinischen Fachangestellten zu erlernen.. (Traum Beruf)
Bei einem 4 wöchigen Praktikum bei einem Allgemein Mediziner ist mir das noch bewusster geworden das es genau dieser Beruf ist!!
Also habe ich mich an die Bewerbungen gemacht.
Also hab ich eine Stelle bekommen aber beim Augenarzt.
Arbeiten tue ich jetzt seid dem 01.08. und fühle mich sehr unangenehm und überhaupt nicht wohl ( Hat mit den Mitarbeitern nichts zu tun. ! )
Es ist so, die Fachrichtung ist überhaupt nichts für mich es ist sehr Trocken der Ablauf immer wieder das selbe ...
während meines Prakt, konnte ich so viele schöne dinge lernen und selber durchführen wie das Blut Zentrifugieren und Blutdruckmessen und viele andere dinge..
Und hier ist das das Komplette gegenteil
Morgens wenn ich schon dahin muss fühle ich mich gar nicht gut..

was kann ich da machen könnt ihr mir einen Rat geben??
wäre das jetzt dreist wenn ich Abbrechen würde??


Fühle mich wirklich nicht wohl ... (


Danke schon mal im Voraus

Mehr lesen

13. September 2013 um 9:30

Hallo alinchen201,
also im Grunde genommen, ist es nicht dreist, wenn Du jetzt schon weißt, dass diese Fachrichtung gar nichts für Dich ist. Wenn Du sagst, das Praktikum, war besser, dann sehe Dich in dieser Fachrichtung um und bewerbe Dich auch nur in dieser Fachrichtung. Evtl. hat dein Praktikumsgeber ja eine Ausbildungsstelle frei?

Mir ging das genauso wie Dir. Ich habe in einem Altersheim in der Verwaltung als Bürokauffrau gearbeitet, nur konnte ich da die Telefonstute überhaupt nicht leiden und wollte da nicht mehr hin. Wurde Gott sei Dank gekündigt.. Nun hab ich 'ne Firma gefunden die zu mir passt und ich denke bei Dir wird das genauso sein!

Du kannst Dich während deiner Ausbildung auch noch woanders bewerben. Evtl. hast Du ja Glück!

Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest