Home / Forum / Job & Karriere / Verdiene ich zu wenig

Verdiene ich zu wenig

5. Mai 2009 um 13:31

Hallo Leute,

ich schlage mich dem Thema schon seit anfang des Arbeitsverhältnisses rum.
Es geht darum das ich vor knapp 2 Monaten eine Arbeit gefunden habe als Team und Sales Assistentin.
Ich verdiene Brutto bei 40+1std.pause 1.200,- Brutto. Dadurch das ich gleich nach der Ausbildung ein Baby bekam hatte ich keine möglichkeit Berufserfahrungen zu sammeln und habe mich riesig gefreut eine Arbeitsstelle annehmen zu können, nach einem Jahr Erziehungszeit. Nu ja ich mache öffters überstd. und komme spät nachhause.
Mein Tag beginnt um kurz nach 6 da ich die kleine zur Betruung bringe und um 20 Uhr bin ich meistens erst zuhause, ich bin ultra traurig das ich meine tochter so wenig sehen das schlimme ist noch das ich netto 600 Euro verdiene und nun weiß ich nicht mehr weiter es macht mich irgendwie alles sauer da ich auch sehr viel verantwortung habe im Beruf.
Was mich noch an der ganze Situation stört ist das ich im Büro keine Kollegen habe außer einem, wir sind nur zu zweit obwohl ich im Vorstellungsgespräch gesagt hatte das mir Soziale Kontakte wirklich wichtig sind.
Naja was sagt Ihr dazu.
Soll ich kpndigen?

Mehr lesen

12. Mai 2009 um 21:11

?
Netto 600? für 40 Stunden die Woche ?
Also da läuft aber gewaltig was schief.

natürlich musst du dich erkundigen, was in deime beruf so geregelter Lohn ist ( da kenn ich mich nicht aus) aber für netto 600 sind 40 Stunden definitiv zu viel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2012 um 12:40

Sorry...
aber wenn du 1200 Brutto hast, wird dir niemals soviel abgezogen, dass dir nur noch 600 Euro netto bleiben und schon gar nicht mit Kind auf der Steuerkarte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen