Home / Forum / Job & Karriere / Verwirrt

Verwirrt

12. Mai 2015 um 18:05

hallo zusammen
ich schreibe heute zum ersten mal etwas in ein forum und bin ehrlich gesagt etwas schüchtern
ich weiß garnicht wo ich anfagen soll?!
in meiner ersten wohnung sind auch recht merkwürdige dinge passiert.
es ist nun schon zu lange her um genau sagen zu können wann ich es zum ersten mal bemerkt habe aber ich glaube das erste mal war es als ich alleine zuhause war (mein mann war im garten und ich konnte erst am nächsten tag raus fahren)
nun ja,ich fühlte mich von jetzt auf gleich unwohl,so als ob mich jemand beobachtet ich glaube so fing es an.
so ging es dann immer weiter.
auch mein mann meinte das er sich ab und zu mal beobachtet fühlte aber im endeffekt war ich es hauptsächlich die es richtig merkte.
irgendwann war ich wieder über nacht alleine und ich wollte mir den wecker stellen und hörte ein unheimliches und zugleich auch irgendwie eklehaftes geräusch ich kann es garnicht richtig beschreiben.
aber sowas habe ich dann niewieder gehört also vielleicht habe ich mir das tatsächlich auch nur eingebildet,wer weiß.
dann war wieder eine weile lang garnichts und dann ich glaibe so ca. ein jahr später hatte ich frei und saß auf meinem sessel und hab meine serien vom vorabend geguckt,die fernbedienung lag die ganze zeit auf der sessellehne und ich hatte sie nicht einmal in die hand genommen und aufeinmal von jetzt auf gleich ging der fernsehr aus,das war schon recht merkwürdig.
irgendwann nachts (mein mann war auch da) ging auf einmal im wohnzimmer das radio an.
um die frage vor ab zu klären ja wir haben tiere eine katze und einen hund unser hund kann es definitiv nicht gewesen sein denn wir haben die wohnzimmertür nachts immer zu gemacht.
unsere katze war es auch nicht da diese bei uns mit im bett lag,also was war das dann bitte ?!weshalb geht einradio was vielleicht einmal in einem halben jahr benutzt wird an?!
alleine bin ich nicht aus dem schlafzimmer gegangen,habe natürlich meinen mann geweckt und der hat es dann aus gemacht er hat auch geguckt was das gewesen sein könnte aber es war alles normal!
dann war noch etwas,das weiß ich noch wie heute unser hund war noch recht jung und damit sie schlief wenn wir nicht da waren haben wir ihr immer fressen gegeben in der hoffnung das sie dann halt auch einschläft.
sie hatte ihren fressplatz im flur die küchentür war nur einen kleinen spalt für unsere katze geöffnet da diese ihren futterplatz in der küchte hatte,wir haben die küchentür immer mit einem sel befestigt so das unser hund diese auch wirklich nicht aufmachen konnte.
naja aufjedenfall war es ein sonntag wir wollten zu seinen eltern und haben kurz bevor wie los sind halt unserem hund noch fressen gegeben,die schüssel war also als wir los gingn voll und stand im flur auf ihrem platz!
als wir dann wieder gekommen sind stand die schüssel dort nicht mehr,die schüssel stand in der küche auf der zeile.
das war so ein typischer moment wo ich selbst in den augen meines mannes sah das er ebenfalls sehr eigenartig findet.
zusammen haben wir überlegt was es gewesen sein könnte aber uns ist absolut nichts eingefallen.
dann passierte nachts auch immer mal wieder was wir hatten im flur zwischen küche und bad eine wand wo schat der wasserohre war jedoch haben die tiere nie darauf reagiert irgendwann fing unsere katze mitten in der nacht sehr bedrohlich an zu miauen und das dann aber auch recht lange selbst aufs rufen hat sie nicht mehr reagiert,im endeffekt war es so als ich sie holen wollte saßen beide tiere vor der wand unser hund hat die weiße wand vor sich angestarrt und keinen mucks von sich geben unsere katze starrte die wand ebenfalls an und hat halt miaut.
da uns nie etwas körperlich schlimmes oder sowas passiert ist empfanden wir dies halt für harmlos,wir haben halt immer gesagt wir haben einen sehr lieben hausgeist und gaben ihm sogar den namen jonny aus spass.
irgendwann zogen wir um und als wir dann die wohnung für die neue mieterin halt "besenrein gemacht haben" stand der staubsager im flur und haben die restlichen utensilien zusammengepackt,wir hatten zwar schon den staubsaugerstecker aus der steckdose gezogen aber nicht aufgerollt und aufeinmal zog sich die schnur von selbst ein aber nicht vollständig sondern nur ein bissen.
wir beide bafanden uns zwar in der nähe des staubsaugers aber jedoch nicht in unmittelbarer reichweiter,also wir waren es nicht.
in der neuen wohnung war dann garnichts mehr dann sind wir wieder umgezogen und vor ein paar wochen lagen wir im bett und ich war schon im halbschlaf als ich merkte das mir irgendwas über mein becken/bein strechelte.
mein mann war es nicht der lag mit dem rücken zu mir und hat fest geschlafen.im allgemeinen fühle ich mich in dieser wohnung garnicht wohl und auch dort fühle ich mich des öfteren beobachtet.
bitte haltet mich nicht für verrückt oder so!
ich würde mich sehr darüber freuen sinnvolle antworten zu lesen
ps sorry wegen dem langen text

liebe grüße sunstylice

Mehr lesen

12. Mai 2015 um 18:13

Vergessen
ich hatte vergessen zu schreiben das unsere nachmieterin aus unserer ersten wohnung nach einiger zeit sagt sie hätte angst in dieser wohnung weil es ständig und überall klopft von oben (es sind wohnungen diese bafnd sich ganz oben und darüber befindet sich das dach) unten und von allen seiten egal in welchem raumsogar an der wohnungstür doch wenn sie auf macht oder durch den spion guckt ist dort niemand.
in diesem haus und auch im neben haus hatten wir nie schlechte erfahrungen mit unseren nachbarn gemacht im gegenteil wir verstanden uns mit allen sehr gut und es wohnen dort keine leute die klingelstreiche oder ähnlich machen

jetzt ist der text noch länger,sorry ^^

vielen dank nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2015 um 19:43

2. Hausgeist?!
Also ich glaube ihr habt einen 2. "Hausgeist", da der alte (1.) schon lange nicht mehr bei euch war, seit dem Umzug.
A, besten du redest mal mit deinem Mann darüber, falls du das noch nicht getan hast.
Und dann würde ich auch testen ob es ein friedlicher Hausgeist ist.
Ich habe bis jetzt noch keine schlimmen erfahrungen mit ihnen gemacht, nur meine Freundin, ich sag mal eine halbschlimme Erfahrung.
Und diese Erfahrung von meiner Freundin trifft auch irgendwie auf den 2. Hausgeist zu.
Schreib mich am besten an, dann kann ich dir das alles ausführlicher erklären!
Das wird sonst zu lang

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Eigene Finanzierung und Ausbildungsabbruch: Welche Möglichkeiten?
Von: petru_12937455
neu
9. Mai 2015 um 19:10
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen