Anzeige

Forum / Job & Karriere

Vorgesetzter ignoriert mich seit 3 Wochen.

Letzte Nachricht: 3. Juni um 11:03
S
shelldor27
08.05.23 um 19:09

Guten Abend liebe Community,

ich habe ein kleines Problem und weiß einfach nicht weiter. 

Ich arbeite jetzt seit 7 Jahren mit diesem Kollegen zusammen und habe schon ordentlich viel erlebt mit ihm. Um es kurz zusammenzufassen: er ist ein sehr schwieriger Mensch. Viele haben schon geweint wegen Ihm, er lästert über alles und jeden und er hat auch nicht das beste ansehen unter allen Mitarbeitern. Doch ich bin meistens immer mit Ihm ausgekommen. Bin einer der wenigen die 7 Jahre mit Ihm ausgehalten haben ^^

Das hat sich aber nun plötzlich verändert. Seit ca. 3 Wochen ignoriert er mich einfach. Von jetzt auf gleich, ohne ersichtlichen Grund. Ich habe Ihn tatsächlich auch schon 2x drauf angesprochen, doch er meint es ist nix und es sei alles gut.. das Problem: mich belastet es sehr psychisch. Ich kann kaum einen klaren Gedanken nach der Arbeit fassen. Was würdet Ihr tun? Ich möchte ungern zum Chef oder andere Mitarbeiter drauf ansetzen.. WIll nicht als Petze oder so dastehen.. Könnt Ihr mir evntl. paar Tipps geben? Danke euch

Mehr lesen

M
muenchener.ego
13.05.23 um 22:28
In Antwort auf shelldor27

Guten Abend liebe Community,

ich habe ein kleines Problem und weiß einfach nicht weiter. 

Ich arbeite jetzt seit 7 Jahren mit diesem Kollegen zusammen und habe schon ordentlich viel erlebt mit ihm. Um es kurz zusammenzufassen: er ist ein sehr schwieriger Mensch. Viele haben schon geweint wegen Ihm, er lästert über alles und jeden und er hat auch nicht das beste ansehen unter allen Mitarbeitern. Doch ich bin meistens immer mit Ihm ausgekommen. Bin einer der wenigen die 7 Jahre mit Ihm ausgehalten haben ^^

Das hat sich aber nun plötzlich verändert. Seit ca. 3 Wochen ignoriert er mich einfach. Von jetzt auf gleich, ohne ersichtlichen Grund. Ich habe Ihn tatsächlich auch schon 2x drauf angesprochen, doch er meint es ist nix und es sei alles gut.. das Problem: mich belastet es sehr psychisch. Ich kann kaum einen klaren Gedanken nach der Arbeit fassen. Was würdet Ihr tun? Ich möchte ungern zum Chef oder andere Mitarbeiter drauf ansetzen.. WIll nicht als Petze oder so dastehen.. Könnt Ihr mir evntl. paar Tipps geben? Danke euch

Hol dir hilfe vom vorgesetzt. Er uberspannt den Bogen. Du leidest

Gefällt mir

L
luther_29352723
15.05.23 um 10:05

Hat sein ignorieren einen direkten Einfluss auf deine Arbeit?
Müsst ihr im Team arbeiten und immer im Austausch stehen?
Wenn ihr, jeder für sich arbeitet, keiner vom anderen abhängig ist, dann würde mir das am Hinterteil vorbei gehen.

Wieso machst du dir soviele Gedanken, über jemanden, der offensichtlich unbeliebt und unkollegial ist?
Soll er dich doch ignorieren, wenn er meint.
Gib solchen Menschen nicht zu viel Macht über dich, auch wenn es unangenehm ist, wenn man nicht weiß, was los ist.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
sunlover
23.05.23 um 0:45

Hey, 

das klingt ja erstmal echt komisch, dass du sonst mit ihm immer klargekommen bist aber jetzt seit einigen Wochen plötzlich nicht mehr. Wenn aber aus deiner Sicht nichts vorgefallen ist und es keine Situation gab, die dazu geführt hat, dass sich seine Grundstimmung zu dir ändern kann es auch einfach sein, dass bei ihm privat etwas vorgefallen ist, dass ihn sehr beschäftigt bzw. beeinflusst hat und er deshalb auf Arbeit dieses abkapselnde Verhalten auch dir gegenüber zeigt. 

Nimm es nicht persönlich, mehr als ihn darauf anzusprechen kannst du nicht und wenn er nicht darauf eingehen möchte ist es eben so. Du hast es ja geschafft 7 Jahre mit ihn auszukommen, obwohl er nicht den besten Ruf hat. Dann wirst du es auch schaffen, ihn sein Ding machen zu lassen und deins auch weiter zu machen. Wer weiß vielleicht fühlt er sich irgendwann dazu bereit dir zu sagen was los war aber auch wenn nicht dann ist es eben so. Jeder Mensch ist anders aber das Problem von den meisten ist es, dass wir vieles persönlich nehmen und auf uns beziehen. Aber wie gesagt, es kann auch einfach sein, dass bei ihm privat etwas vorgefallen ist und er sich deswegen auf Arbeit so in Gedanken ist, dass er keine Energie oder Lust hat auf den Austausch mit seinen Mitmenschen. 

Man kann nicht jeden Menschen verstehen. 

liebe Grüße 

Gefällt mir

Anzeige
W
Werni0606
03.06.23 um 11:03

Ich würde so verfahren: Wenn die Ignoranz dieses Kollegen keinen Einfluß auf meine Arbeit hat, würde ich den Typen ebenfalls einfach ignorieren. Hätte seine Ignoranz jedoch negativen Einfluß auf meine Arbeit (etwa weil er mir eigentlich in irgendeiner Weise zuarbeitet und das nun nicht mehr klappt)=>ab zum Chef, es liegt ja auch in seinem Interesse, dass die Arbeitsabläufe funktioniert.
 

Gefällt mir

Anzeige