Home / Forum / Job & Karriere / War es die richtige Ausbildung ?

War es die richtige Ausbildung ?

23. August um 13:51

Guten Tag, 
ich habe vor 3 Wochen meine Ausbildung zum Koch begonnen. Im Bewerbungsgespräch habe ich die wichtigsten Fragen gestellt. Ob ich nach der Berufsschule arbeiten müsse oder während ich Schule habe trotzdem in den Betrieb müsse. "Es sei nur ganz selten." Wurde mir dort gesagt. Das entpuppte sich zum Gegenteil. Ich wurde nur noch für die Drecksarbeit ausgenutzt. Ich mache alle Aufgaben auf die, die Arbeitskräfte dort keine Lust haben. Während ich die ganze Küche und den Keller putze, steht die Arbeitskraft draußen rum und quatscht mit Freunden dort. Ebenfalls gibt es dort eine Kellnerin die mich täglich schikaniert und ihre Aufgaben aus dem Service auf mich abwälzt.  Damit hat niemand ein Problem. Außer wenn ich meine Pause machen möchte. Die schauen dann immer verdutzt. Einmal sagte sogar jemand:"ich mag Azubis erst, wenn sie keine Pause mehr machen." Die Arbeitszeiten waren mir durchaus bewusst. Obwohl mir gesagt wurde ich hätte im Monat mind. 2 Wochenenden habe ich nur noch eins. Es ist einfach keine Erholung. Dazu kommt noch diese extrem schlechte Bezahlung. Man hat eine 40h Woche und bekommt den Gehalt eines Minijobbers. Und der Minijobber macht weniger Stunden als ich. Ich habe wieder das ganze Wochenende Nachtschicht. Ich weiß nicht was ich machen soll. Mit meinen Eltern kann ich darüber nicht reden. (Ich werde in einem halben Jahr 18) 

ich möchte Bitte keine Antworten wie: das hättest du doch wissen müssen oder sowas. Ich bin noch echt jung und so unerfahren. Ich wusste nicht das es solche schlechten Arbeitsbedingungen sind. 

Könnt ihr mir helfen? Ich weiß nicht was ich jetzt tun soll. Ich könnte heulen wenn ich daran denke das ich die nächsten 5 Tage wieder durcharbeite. Ich will einfach nicht mehr. Was gibt es für Möglichkeiten?

Mehr lesen

24. August um 18:02
In Antwort auf marie123

Guten Tag, 
ich habe vor 3 Wochen meine Ausbildung zum Koch begonnen. Im Bewerbungsgespräch habe ich die wichtigsten Fragen gestellt. Ob ich nach der Berufsschule arbeiten müsse oder während ich Schule habe trotzdem in den Betrieb müsse. "Es sei nur ganz selten." Wurde mir dort gesagt. Das entpuppte sich zum Gegenteil. Ich wurde nur noch für die Drecksarbeit ausgenutzt. Ich mache alle Aufgaben auf die, die Arbeitskräfte dort keine Lust haben. Während ich die ganze Küche und den Keller putze, steht die Arbeitskraft draußen rum und quatscht mit Freunden dort. Ebenfalls gibt es dort eine Kellnerin die mich täglich schikaniert und ihre Aufgaben aus dem Service auf mich abwälzt.  Damit hat niemand ein Problem. Außer wenn ich meine Pause machen möchte. Die schauen dann immer verdutzt. Einmal sagte sogar jemand:"ich mag Azubis erst, wenn sie keine Pause mehr machen." Die Arbeitszeiten waren mir durchaus bewusst. Obwohl mir gesagt wurde ich hätte im Monat mind. 2 Wochenenden habe ich nur noch eins. Es ist einfach keine Erholung. Dazu kommt noch diese extrem schlechte Bezahlung. Man hat eine 40h Woche und bekommt den Gehalt eines Minijobbers. Und der Minijobber macht weniger Stunden als ich. Ich habe wieder das ganze Wochenende Nachtschicht. Ich weiß nicht was ich machen soll. Mit meinen Eltern kann ich darüber nicht reden. (Ich werde in einem halben Jahr 18) 

ich möchte Bitte keine Antworten wie: das hättest du doch wissen müssen oder sowas. Ich bin noch echt jung und so unerfahren. Ich wusste nicht das es solche schlechten Arbeitsbedingungen sind. 

Könnt ihr mir helfen? Ich weiß nicht was ich jetzt tun soll. Ich könnte heulen wenn ich daran denke das ich die nächsten 5 Tage wieder durcharbeite. Ich will einfach nicht mehr. Was gibt es für Möglichkeiten?

Du bist in der Lehre und es ist völlig normal, dass du solche Tätigkeiten verrichtet. Absolut normal. Du kannst noch nichts und musst alles noch lernen. Von daher kannst du nicht erwarten, dass man dich mit anderen Aufgaben beauftragt.

grundsätzlich kann es auch gut sein, dass man nach der Schule in die Arbeit muss. Dies trifft ein, wenn die sollstunden nicht erreicht wurden. 

Grundsätzlich würde ich dir raten, dich mal beraten zu lassen. Die Aussagen der Kollegen sind nicht korrekt aber deine Einstellung stimmt auch nicht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen