Home / Forum / Job & Karriere / Warum sind Chefs so doof ??

Warum sind Chefs so doof ??

30. Januar 2007 um 8:42

Halli-Hallo,

will einfach nur mal meinen Frust loswerden.

Ich arbeite jetzt seit knapp 10 Monaten als "Assistentin der Geschäftsleitung", und bein Chef nervt mich in letzter Zeit immer häufiger. Am Anfang war noch alles neu und ok, damit kann man schon umgehen. Aber inzwischen: vielleicht bin ich auch empflindlich geworden. Keine Ahnung. Aber mit der Zeit kristallisierten sich einfach einige Dinge heraus, die ich an meinem Chef nun gar nicht abkann! Sachen über die ich mich immer wieder aufregen könnte.
Wenn ich darüber nachdenke, dass ich den Job vielleicht noch jahrelang machen werde, krieg ich die Kriese. Fühle mich hier manchmal echt wie so ne Art Kindermädchen.
Mein Traum wäre ja, dieses Jahr bezüglich Baby mit üben anzufangen, und dann am liebsten für 3 Jahre in Elternzeit gehen. Evtl. gleich noch ein Baby nachschieben. Wer weiß. Das natürlich nicht nur um meinem Chef aus dem Weg zu gehen, sondern weil ich mir wirklich ein Baby wünsche, aber das ich dann meinen Chef nicht mehr ständig vor mir hab ist schon ein angenehmer Nebeneffekt!

Bin ich einfach nur total negativ eingestellt und steiger mich da rein? Klar, nicht jeder ist perfekt. Schon gar kein Chef. Aber gehts euch auch schon mal so, dass ihr ihn am liebsten sonstwohin treten würdet??

das
maedchenfueralles

Mehr lesen

30. Januar 2007 um 15:01

Was???
Was genau macht denn dein Chef was dich auf die Palme bringt???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 15:56
In Antwort auf finchen2411

Was???
Was genau macht denn dein Chef was dich auf die Palme bringt???

Ach,
das sind lauter Kleinigkeiten. Wahrscheinlich total dämlich sich darüber aufzuregen.

Ich habe natürlich auch immer sein Telefon auf meinen Apperat umgestellt. Wenn er nun mal nicht im Büro, sondern woanders unterwegs ist, dann versucht er auch ab und zu, mich im Büro zu erreichen. Aber er versteht einfach nicht, dass es auch Momente gibt, an denen ich mal NICHT am Platz bin und ans Telefon gehen kann. Dass ich mal im Einkauf was holen muss, hier und da mal ne Kleinigkeit erledigen, aufs Klo muss ich halt auch ab und zu mal. Aber ihm ist das nicht wirklich recht, das merkt man direkt. Vor allem wenn dann immer die doofe Frage komm: "Wo waren Sie???" Genauso, nämlich mit drei fetten Fragezeichen. So nach dem Motto was erlauben Sie sich denn, einfach den Platz zu verlassen. Das geht mir zum Beispiel tierisch auf die Nerven....Um ihm das deutlich zu machen sage ich in letzter Zeit meistenes "auf der Toilette!", damit er das Ganze vielleicht irgendwann zu peinlich findet und nicht mehr so dumm fragt.

Ist ja auch nicht so als wenn ich dann stundenlang weg wäre. Es sind meistens nur 5 Minuten (ca.), aber wie das immer so ist ruft er gerade dann an und erreicht mich nicht.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2007 um 16:55

Das geht noch schlimmer
Ich habe viereinhalb Jahre als Chefsekretärin gearbeitet. Mein Chef war der totale Choleriker. Es gab nicht mal ein "Guten Morgen" oder sonst ein freundliches Wort. Man musste sich immer rechtfertigen für Dinge die ER falsch gemacht hat und wenn er sauer war, was fast täglich der Fall war, flogen schonmal die Türen zu oder Telefonhörer durch die Gegend. Wie gesagt: Choleriker! Mal abzulut ober nett und dann wieder der Vollarsch
Gott sei dank bin ich da nun weg und habe zwei Chefs die das genaue Gegenteil sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam