Home / Forum / Job & Karriere / Was mit Leben Anfangen?

Was mit Leben Anfangen?

4. April 2012 um 13:57

Ich bin jetzt 20 Jahre, habe eine abgeschlossene Berufsbildung als Kauffrau und nun fast 1 Jahr Berufserfahrung gesammelt. (hasse meinen Beruf)

Bis 30 möchte ich meine Familienplanung abgeschlossen haben. (Heirat und 2 Kinder).

Ich liebe reisen, möchte die ganze Welt entdecken. Am liebsten jetzt!

Mein Problem: Ich steh an einem Punkt (in 3 monaten Arbeitlos) wo ich nicht weiss, was mit meinem Leben anstellen soll. Ich möchte Familie, Reisen, Geld verdienen und endlich sowas wie den Traumjob finden. AM besten alles vor 30! Ich weiss das klingt absurd, aber ich weiss echt nicht was ich machen soll.

In meinem jetzigen Job bin ich so unglücklich, das geht nicht mehr. (schlechtes Team, wenig Arbeit, etc) hab mir überlegt villeicht 1 jahr als Animateurin, Reiseleiterin oder FLight Attendend zu jobben, damit ich die Welt ein bisschen kennen lerne, aber irgendwie denk ich auch darüber nach Sozialpädagogin zu werden. Dann hab ich gedacht erst mal Temporär zu arbeiten, da verdient man und kann sparen.

Ich dreh mich jedoch seit Monaten nur im Kreis!!! Immer glaub ich etwas zu haben und dann ists doch nicht das richtige, ausserdem habe ich das Gefühl langsam sollte ich Wissen was ich will.

Hat jemand das gleiche Problem gehabt? Welche Tipps um aus diesem Kreis auszusteigen habt ihr? Danke für eure Hilfe!

Mehr lesen

4. April 2012 um 17:37

Keine Lösung
Such dir ein anderes Unternehmen, wenn du mit dem jetztigen unglücklich bist, statt den Job gleich komplett aufzugeben. Wenn du Länder bereisen willst, dann spar Geld und mach das, dafür musst du aber nicht gleich kündigen oder einen neuen Job anfangen.
Finde heraus was DU willst, dazu gibt es mehr als genug Tests und Befragungen, Ratgeber und Co. die dir dabei helfen können. In diesem Forum kann dir aber letztendlich keiner sagen, was du tun sollst, weil wir dich dafür besser kennen müssten. Frag doch mal deine Freunde und Familie, was die so über dich denken. Treff aber deine Entscheidung ganz allein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2012 um 12:56

Hallo
versuche nicht so viel auf einmal zu denken.Mach es schritt für schritt,so fühlst du dich sonst überfordet oder sogar gestresst.versuche erst einen job zu finden das dir spaß macht danach versuche den rest nach einander zu erfüllen.
es ist vielleicht nicht so einfach für den Anfang aber du wirst es schon schaffen.Überlege dir erst was Dir selber am wichtigsten ist und dann überlege was für dich danach wichtig ist.Versuche punkt für Punkt deine ziele zu erfüllen Nicht aufeinmal.lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2012 um 14:16

Eine Idee
Ich finde es toll, dass du Animateurin werden möchtest, also darüber nachdenkst, ich war selber fast vier Jahre im Ausland als ein solcher und habe keine Sekunde bereut. Du musst aber den Absprung ins echte Leben schaffen, denn der ist nicht leicht, wenn dir der Animateur, oder das tolle Leben im Ausland, als was auch immer, erstmal im Blut ist. Warte auch nicht zu lange, denn es gibt keinen perfekten Zeitpunkt, aber viele gute! Ich wusste auch nicht auf was ich mich eingelassen habe, aber es war die beste Zeit meines Lebens und ich bin gereift und denke ganz anders als vorher. In Portugal 2008 habe ich dann auch meine jetzige Freundin kennen gelernt, sie war ebenfalls Animateurin. Jetzt weiß ich auch was ich vom Leben will und habe einen Weg entdeckt, dies zu verfolgen. Darüber kann ich aber so nicht viel schreiben, was ich mache kann zwar jeder, aber es zu erklären ist schwer. Wo kommst du denn her, wenn ich fragen darf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2012 um 19:03

Sozialpädagogin nach Kauffrau ...
Das eine braucht unsere Gesellschaft so wenig wie das andere, dafür fehlen Fachkräfte an vielen anderen Stellen. Aber das interessiert dich ja gar nicht. Du erwartest, dass man dir einen Traumjob passend zu deiner geistigen Trägheit serviert. Sollen andere sich z.B. mit Flug-Technik etc abmühen, du möchtest die Reisen als Begleiterin geniessen.

Ich bin überzeugt, viele andere junge Leute haben das gleiche 'Problem' wie du: grenzenlose Selbstsucht ohne Eigenverantwortung. Man hat alles, man kriegt alles, hat jemand bitte Tips, man sich noch wünschen kann.

Keine Generation hat jemals so versagt was Erziehung betrifft wie die deiner Eltern. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Flight attendant ohne Rückfahrschein, das wäre eine gute Idee für alle Leute wie dich. Dann haben motivierte, verantwortungsbewusste junge Menschen aus dem Ausland Platz bei uns.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2012 um 20:02
In Antwort auf yusra_11939566

Hallo
versuche nicht so viel auf einmal zu denken.Mach es schritt für schritt,so fühlst du dich sonst überfordet oder sogar gestresst.versuche erst einen job zu finden das dir spaß macht danach versuche den rest nach einander zu erfüllen.
es ist vielleicht nicht so einfach für den Anfang aber du wirst es schon schaffen.Überlege dir erst was Dir selber am wichtigsten ist und dann überlege was für dich danach wichtig ist.Versuche punkt für Punkt deine ziele zu erfüllen Nicht aufeinmal.lg

Erstens: was ist für MICH wichtig
und zweitens: was ist dann noch für MICH wichtig.
Guter Ratschlag. Hoffentlich beherzigen das irgendwann alle Menschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2012 um 12:40

Sich auf einen Idealplan zu versteifen ...
denke ich, bringt nichts. Wie es anders hier auch schon gepostet haben, gehen Wunschträume nicht immer gleich in Erfüllung schon gar nicht nach Wunschzeitplan, dafür können sich aber andere Sachen ergeben. Es ist nur wichtig aktiv zu bleiben und Entscheidungen auch zu treffen. Wer sich nur im Kreis dreht über den werden Entscheidungen getroffen. Noch bist Du sehr jung, vieles ist absolut möglich. Das habe ich auch erst lernen müssen, das man wirklich dran bleiben muss. Familie wird sich ergeben. Jetzt bist Du erstmal gefragt die Grundpfeiler für Dich zu legen, unabhängig von einem möglichen Mann, Kind etc. Wenn Du erstmal raus möchtest, um den Kopf frei zu bekommen, Spracherfahrungen etc. zu machen, dann kann ein Jahr im Ausland das Richtige sein. Von da aus geht es dann weiter, wer weiß wen und was du kennenlernen wirst. ODER: Du packst hier Deinen Traumjob an. Wenn Sozialpädagoge das Richtige für Dich ist. Nur, das wird man nicht über Nacht, da gehört ein Studium etc. dazu, bis man verdient dauert es. Außerdem steht bei so einem sozialen Job nicht unbedingt das Geld im Fokus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2012 um 19:54
In Antwort auf clyde_12377022

Sich auf einen Idealplan zu versteifen ...
denke ich, bringt nichts. Wie es anders hier auch schon gepostet haben, gehen Wunschträume nicht immer gleich in Erfüllung schon gar nicht nach Wunschzeitplan, dafür können sich aber andere Sachen ergeben. Es ist nur wichtig aktiv zu bleiben und Entscheidungen auch zu treffen. Wer sich nur im Kreis dreht über den werden Entscheidungen getroffen. Noch bist Du sehr jung, vieles ist absolut möglich. Das habe ich auch erst lernen müssen, das man wirklich dran bleiben muss. Familie wird sich ergeben. Jetzt bist Du erstmal gefragt die Grundpfeiler für Dich zu legen, unabhängig von einem möglichen Mann, Kind etc. Wenn Du erstmal raus möchtest, um den Kopf frei zu bekommen, Spracherfahrungen etc. zu machen, dann kann ein Jahr im Ausland das Richtige sein. Von da aus geht es dann weiter, wer weiß wen und was du kennenlernen wirst. ODER: Du packst hier Deinen Traumjob an. Wenn Sozialpädagoge das Richtige für Dich ist. Nur, das wird man nicht über Nacht, da gehört ein Studium etc. dazu, bis man verdient dauert es. Außerdem steht bei so einem sozialen Job nicht unbedingt das Geld im Fokus.


Genau so ist es

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2012 um 13:59
In Antwort auf lean_12471617

Sozialpädagogin nach Kauffrau ...
Das eine braucht unsere Gesellschaft so wenig wie das andere, dafür fehlen Fachkräfte an vielen anderen Stellen. Aber das interessiert dich ja gar nicht. Du erwartest, dass man dir einen Traumjob passend zu deiner geistigen Trägheit serviert. Sollen andere sich z.B. mit Flug-Technik etc abmühen, du möchtest die Reisen als Begleiterin geniessen.

Ich bin überzeugt, viele andere junge Leute haben das gleiche 'Problem' wie du: grenzenlose Selbstsucht ohne Eigenverantwortung. Man hat alles, man kriegt alles, hat jemand bitte Tips, man sich noch wünschen kann.

Keine Generation hat jemals so versagt was Erziehung betrifft wie die deiner Eltern. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Flight attendant ohne Rückfahrschein, das wäre eine gute Idee für alle Leute wie dich. Dann haben motivierte, verantwortungsbewusste junge Menschen aus dem Ausland Platz bei uns.

Solche beiträge kann man sich sparen
ich finde es immer wieder übel, dass manche leute hier ihre zeit damit verbringen anderen blöde und beleidigende kommentare zu drücken, anstatt mal zu überlegen, warum jemand hier so eine frage postet. da steht ganz sicher mehr hinter, als pure selbstsucht. 2feminin hat psychisch einen punkt ereicht, wo sie allein nicht raus kommt und hat daher um hilfe gebeten. sowas wie dein beitrag ist da nicht grade hilfreich. wenn du der meinung bist dass sie das alles falsch sieht, dann gib ihr besser gute ratschläge wie sie sich und ihre einstellung ändern kann.

ich für meinen teil kann die problemstellung sehr wohl nachvollziehen. ich bin selbst mitte 20, heirate im herbst und plane mit meinem zukünftigen auch famile innerhalb der nächsten 2-3 jahre. ich wollte mein erstes kidn nie über 30 bekommen. das es grade so aussieht dass es passt ist glück klar. aber wo ich dich am meisten verstehen kann ist mit dem job. ich bin auch erst seit gut 1,5 jahren ausgelernt und kann hier nicht weiter übernommen werden. muss mich also bewerben und habe dabei erst richtig gemerkt, dass der job vll nicht das richtige für mich ist, weiß abe rnicht was jetzt das schlaueste wäre, da ich ja schließlich nicht noch groß eine zweite ausbildung machen will und auch gar nicht vor habe karriere zu machen, da für mich einmal die fam vorgehen soll soweit es finaziell möglich ist. ich wünsche dir in jedem fall alles gute und dass du bald DEINEN weg findest!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen