Home / Forum / Job & Karriere / Was soll ich jetzt machen?

Was soll ich jetzt machen?

3. September 2014 um 14:41

Hallo, wende mich heute an die Community, hoffe, hier vielleicht Rat zu bekommen. Der Text könnte etwas länger werden, nur als Hinweis...
Bin w, 45 Jahre alt und zur Zeit habe ich keine Ahnung, wie es weitergehen soll. Habe vor 15 Jahren Fremdsprachenkorrespondentin gelernt und erst danach erfahren, dass diese Ausbildung zu wenig an Qualifikation bringt, als dass man damit einen adäquaten Job finden könnte. Übrigens hat (soweit mir bekannt) keine Teilnehmerin meines damaligen Jahrgangs einen Job bekommen, den sie sich vorstellte...
Habe dann 18 Monate als Mutterschaftsvertretung im Vertrieb einer metallverarbeitenden Firma gearbeitet und war dort für die schriftliche und mündliche Kommunikation mit den Auslandskunden zuständig. Das Ganze hat mir sehr viel Spaß gemacht und lt. Feedback war mein Chef und die Kollegen auch zufrieden mit mir. Als die junge Mutter dann wieder zurück kam, musste ich leider gehen. Habe mich dann dazu entschlossen, in die nächste Großstadt zu ziehen, weil ich dachte, dort doch viel eher Chancen auf einen Job zu haben. Mein erstes V.gespräch hatte ich übrigens am 11.9.2001...
Ich bin dann auch umgezogen und hatte seitdem einige Einsätze bei Personaldienstleistern und 1--Jobs, aber nie ergab sich irgendwas auf Dauer. Nach meinem letzten 1--Job fragte mich mein Vermieter, ob ich Lust hätte, bei ihm im Betrieb im Büro mitzuarbeiten. Ich war natürlich froh, wieder einen Job zu haben und sagte natürlich zu... Leider hatte ich von Anfang an so gut wie nichts zu tun, keinerlei Aufgaben. Hab aber immer gehofft, es würde sich bessern und mehr werden, zumal mein Chef auch immer sagte, er wolle sich vergrößern, expandieren usw. Nach über 3 Jahren fragte ich mal ganz deutlich, wie es denn nun weitergehen solle. Daraufhin sagte er mir, es habe sich alles nicht so entwickelt wie er es sich vorgestellt, bzw. geplant habe und er könne auch nicht sagen, wann und ob es sich überhaupt für mich ändern würde, sorry! Aber wenn ich was anderes fände, könne ich jederzeit gehen... Danke! Als ob das so einfach wäre...Warum, zum Henker, hat er mir das nicht eher mal gesagt??
Wie soll ich jetzt weitermachen? Habe 3 Jahre in diesem Büro gesessen ohne Erfahrungen sammeln zu können. Habe meine Sprachen ganz gut erhalten, durch Kurse, Zeitung lesen und entsprechende Fernsehsender schauen.
Habe fast Panik, mich zu bewerben. Habe extreme Angst vor Ablehnung, weil ich in meinem Leben schon sehr oft abgelehnt worden bin, nicht nur jobmäßig... Soll ich mich weiterbilden, eine Umschulung machen oder was sonst? Hab neulich von einer 43jährigen gelesen, die keinen Job mehr findet, weil sie angeblich zu alt ist... hallo?? Bin ziemlich verzweifelt, hat irgend jemand einen echten, ernstzunehmenden Rat für mich? Zu all dem kommt noch, dass ich so gut wie kein Selbstvertrauen habe, mir kaum etwas zutraue und zu Depressionen neige...
Danke schon mal für's lesen und evtl. antworten.

Mehr lesen

8. September 2014 um 13:36

Ja, hallo,
vielen Dank für deine Antwort.
An sich bin ich sehr kreativ, wollte eigentlich Schneiderin werden, hat aber aufgrund "der Umstände" nicht geklappt. Handarbeite auch gerne, aber davon kann man ja auch nicht leben...
Das Blöde ist auch, dass ich momentan in einer sehr miesen Stimmung bin, die mich total lähmt. Habe schon versucht, mich zu bewerben, schaffe es aber nicht, weil ich (wie oben erwähnt) panische Angst vor Ablehnung und/oder Versagen habe. Überlege, ob ich Antidepressiva versuchen soll, um aus dieser Stimmung rauszukommen... Traue mir auch gar nichts zu, habe das Gefühl, ich kann gar nichts, bin für alles zu doof..
Entschuldige, wenn ich hier so rumjammere... hilft auch nicht, ich weiß...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2014 um 15:09

Hallo nochmal, ich habe
schon einigen Male versucht, meine selbst designten Babyschühchen gewinnbringend anzubieten. Hatte sie vorher immer wieder im Verwandten- und Freundeskreis verschenkt und immer große Freude ausgelöst. Mehrfach habe ich auch den Rat bekommen, sie doch mal zu verkaufen.
Hatte dann auch einen Shop bei DaWanda, bekam auch viel Lob für die Schuhe aber gekauft hat niemand was. Habe die Schuhe auch mehreren Internetläden für Babybekleidung angeboten, kein Interesse. Habe auch schon einige Male Schuhe bei Ebay eingestellt, mit mäßigem Erfolg. Auch auf Weihnachtsmärkten tut sich nichts, aber das Problem habe ich jetzt schon häufiger gelesen. Die Leute schauen immer viel, aber kaufen tut niemand. Manchmal hört man sogar, die Sachen seien zu teuer, obwohl man gerade die Materialkosten wieder raus hat, von Arbeitslohn ganz zu schweigen...
Auch meine getöpferten (ich hasse das Wort! ;-P) Sachen finden immer viel Anklang, aber bezahlen wollen die wenigsten dafür. Und mit dem Nähen habe ich gerade erst angefangen, da reicht es noch nicht ganz zum verkaufen...
Seit einigen Wochen gehe ich auch zur Therapie, bei einer sehr netten Therapeutin.
Da bin ich ja richtig stolz, dass ich deine Tips schon angewendet habe... Danke für deine Vorschläge.
Dachte nur, ich könnte noch was machen, woran ich noch nie gedacht habe. Etwas, um meine schlimmen Komplexe zu überwinden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2014 um 14:42

Sorry
aber das ist kein vollständiger Link, führt auf keine bestimmte Seite. Kannst du mir den richtigen Link nennen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2014 um 20:28

Nur nicht den Kopf hängen lassen.
Ich kann Dir nur den Tipp geben, rede mal mit dem Arbeitsamt, es werden in vielen Bereichen Leute mit guten Fremdsprachenkenntnissen gesucht. Nur nicht aufgeben. Oder guck mal unter www.Arbeitsagentur.de. Dort findest Du viele Stellen auf die Du Dich bewerben kannst, und zu verlieren hast Du doch nichts.
Andererseits solange Du bezahlt wirst ist doch gegen Langeweile auf der Arbeit nichts einzuwenden. Aber wenn Du mehr willst, wie schon geschrieben, es gibt sehr viele Stellen für Leute die Fremdsprachen gut können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2015 um 11:39

Was würdet ihr machen wenn eure Freundin ein Kind von euch
kriegt und eine Bekannte auch zur gleichen Zeit? Wie muss ich das dem Arbeitgeber melden wegen dem Kindergeld? Ich habe einen Fehler gemacht. Ich habe dieses Parfum an mich gesprüht Torsten von Sherwing zusammen mit einem Kumpel. Wir sind dann zur Sessionseröffnung in die Kneipe und es war richtig was los. Jedenfalls waren die Weiber wie närrisch auf uns und die Folge ist in einer kurzen Aktion auf der Herrentoilette passiert. Was nicht beabsichtigt war aber ihr kennt das ja selber. Jedenfalls muss ich mich jetzt für zwei Kinder verantworten und muss das auch meinem Chef sagen und da ist der nicht so humorvoll glaube ich. Meine Freundin weiß es auch noch nicht. Kann ich es so machen, dass die es gar nicht erst rauskriegt oder steht das auf der Steuerkarte? Die wird mir den Marsch geigen wenn die das rauskriegt weil die jetzt auch schwanger ist und wir noch den Lütten haben. Ich bin jetzt in der Klemme wegen einem Parfum. Kann man sich das vorstellen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 11:10
In Antwort auf helma_12830978

Nur nicht den Kopf hängen lassen.
Ich kann Dir nur den Tipp geben, rede mal mit dem Arbeitsamt, es werden in vielen Bereichen Leute mit guten Fremdsprachenkenntnissen gesucht. Nur nicht aufgeben. Oder guck mal unter www.Arbeitsagentur.de. Dort findest Du viele Stellen auf die Du Dich bewerben kannst, und zu verlieren hast Du doch nichts.
Andererseits solange Du bezahlt wirst ist doch gegen Langeweile auf der Arbeit nichts einzuwenden. Aber wenn Du mehr willst, wie schon geschrieben, es gibt sehr viele Stellen für Leute die Fremdsprachen gut können.

Danke
für deine Antwort. Das gibt mir wieder etwas Auftrieb!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2015 um 11:14
In Antwort auf quanna_12180730

Was würdet ihr machen wenn eure Freundin ein Kind von euch
kriegt und eine Bekannte auch zur gleichen Zeit? Wie muss ich das dem Arbeitgeber melden wegen dem Kindergeld? Ich habe einen Fehler gemacht. Ich habe dieses Parfum an mich gesprüht Torsten von Sherwing zusammen mit einem Kumpel. Wir sind dann zur Sessionseröffnung in die Kneipe und es war richtig was los. Jedenfalls waren die Weiber wie närrisch auf uns und die Folge ist in einer kurzen Aktion auf der Herrentoilette passiert. Was nicht beabsichtigt war aber ihr kennt das ja selber. Jedenfalls muss ich mich jetzt für zwei Kinder verantworten und muss das auch meinem Chef sagen und da ist der nicht so humorvoll glaube ich. Meine Freundin weiß es auch noch nicht. Kann ich es so machen, dass die es gar nicht erst rauskriegt oder steht das auf der Steuerkarte? Die wird mir den Marsch geigen wenn die das rauskriegt weil die jetzt auch schwanger ist und wir noch den Lütten haben. Ich bin jetzt in der Klemme wegen einem Parfum. Kann man sich das vorstellen?

Für dein Problem
solltest du einen eigenen Thread eröffnen und es nicht als Kommentar irgendwo posten, wo es absolut nicht reinpasst und auch nichts mit der eigentlichen Frage zu tun hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2015 um 10:35

Ich biete eine Alternative
Wie wäre es, wenn Sie jeden Monat 500 Euro zusätzlich verdienen könnten?
Was können Sie sich damit leisten?
-einen Urlaub mehr
-einen neuen Fernseher
-eine größere Wohnung oder ein Eigenheim
-mehr Zeit für Hobbies
-eine Putzfrau oder einen Babysitter
-..

Informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten heute noch !!!

http://my-topjob.com/hieronymus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen