Home / Forum / Job & Karriere / Was studieren , fühle mich "Blind"

Was studieren , fühle mich "Blind"

21. Juli 2014 um 19:14

Hallo !

Folgendes Problem .. Ich beschäftige mich bereits seid 2-3 Jahren damit , was ich mal studieren soll usw. Jetzt gerade leiste ich meinen Zivildienst (Pflicht , bis ende Oktober) ab und muss natürlich wissen, was ich danach machen möchte.

Ich weiß einfach GAR NICHT was ich studieren möchte. Ich bin auf psychologie gekommen aber dieses studium ist laut Erfahrungsberichten einfach ein mühsamen Mathematik-lernen usw. Habe mich für die Aufnahmeprüfung angemeldet, nur zur Sicherheit. Außerdem braucht man da viel zu lange, bis man etwas gescheites fertig hat.

Was ich schon weiß ist : Ich würde gern mit Menschen zusammenarbeiten. NICHT im Sinne von Pflege und auch nicht nur mit alten Leuten usw. (Umfangreich .. Jung - Alt). Aufjedenfall kein Job wo ich keinen zu Gesicht bekomme und nur hinter dem Schreibtisch oder vor dem Bildschirm sitze.

Mein Zivildienst ist derzeit in einem Pensionistenheim und ich muss sagen, sehr gefallen tut es mir nicht. Drückt auf die Stimmung (bin ziemlich Gefühlvoll, empathisch und auch etwas sensibel). Dann habe ich mal in einem Supermarkt gearbeitet, war für mich auch überhaupt nichts. Hat weder spaß gemacht oder sonst irgendwas. Wenigstens konnte ich diese Erfahrungen sammeln.

Ich weiß einfach nicht was mir wirklich als Beruf gefallen würde .. Habe mich auch schon beraten lassen usw. Viele sagen ich soll meine Hobbys als Grundlage für meinen Beruf nehmen .. Damit ihr diese mal kennt: Ich jongliere gern, bin froh wenn ich anderen helfen kann. - Deshalb habe ich kurz überlegt, wie es wäre wenn ich es als Bartender probieren würde. Also die Ausbildung machen würde und und und .. Diese Vorstellung erschien mir aber wieder etwas lächerlich, da ich ja mit matura eigentlich etwas studieren sollte.

Bin sehr gerne (wenn gut gelaunt) am Computer oder auf der Konsole und spiele mal 1-2 Stunden (früher wo ich mehr Zeit hatte sogar 5-8 Stunden täglich). Diese Interesse kann man leider nicht wirklich als Grundlage für einen Beruf nehmen , da ich im Bereich Programmierung etc. null Interesse habe. Allerdings bin ich sehr interessiert an der Vermarktung von Spielen und wie man Spiele heutzutage unterschätzt im Sinne von : "Es ist Zeitverschwendung"

Sonst fallen mir keine Hobbys ein .. Gehe gern longboardfahren, trainiere bisschen für mich, sehe gern Filme (Von Action bis schnulzig)

Naja , ich hoffe jemand hat irgendwelche Erfahrungen und Tipps die er mir weitergeben möchte/kann .. Wäre sehr dankbar, viel Zeit bleibt mir leider nicht mehr

Liebe Grüße

Hoffe ihr könnt mir helfen .. Suche nämlich schon lange!

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Hilfe! - Anfechtung des Gutachtens vom Ärztlichen Dienst
Von: hayder_12484052
neu
21. Juli 2014 um 13:45
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam